Achtbarer Auftritt der Frauen-Nati
publiziert: Samstag, 11. Feb 2006 / 21:36 Uhr

Die Schweizer Frauen-Eishockeynati hat zum Auftakt des Olympiaturniers dem haushohen Favoriten USA resultatmässig lange Paroli geboten. Das Team von René Kammerer unterlag den Weltmeisterinnen letztlich 0:6.

Jeanette Marty im Einsatz gegen Helen Resor.
Jeanette Marty im Einsatz gegen Helen Resor.
1 Meldung im Zusammenhang
Vier Gegentore in den letzten zwölf Minuten sorgten für ein einigermassen standesgemässes Schlussresultat und verhinderten schweizerischerseits einen noch besseren Gesamteindruck. Vorher wurde der Klassenunterschied auf dem Eis immer wieder von einer Frau zunichte gemacht. Die Schweizer Torhüterin Patricia Elsmore-Sautter zeigte, dass sie weltweit zu den Besten ihres Fachs gehört und brachte die Gegnerinnen reihenweise zur Verzweiflung. Nach dem frühen 0:1 in der 3. Minute hielt sie ihren Kasten rund dreissig Minuten rein und hielt die Hoffnungen auf einen Exploit am Leben.

Bei optimalstem Spielverlauf wäre für die Schweizerinnen noch mehr möglich gewesen. Kurz nach Spielhälfte konnte Kammerers Team beim Stande von 0:1 während 136 Sekunden in Serie in doppelter Überzahl antreten. Nach einigen Ausgleichschancen resultierte in dieser Situation ein kapitaler Fehler: Die Zuger Verteidigerin Monika Leuenberger verlor als letzte Spielerin den Puck, Tricia Dunn Luoma profitierte, zog auf und davon und liess auch Elsmore-Sautter keine Chance. Zu den jubelnden Zuschauerinnen zählte auch Laura Bush, die Gattin des US-Präsidenten.

Die Schweizerinnen haben nun einen Tag Pause, ehe sie am Montag und Dienstag innert 24 Stunden auf Finnland und Deutschland treffen. Mit zwei Siegen in diesen Partien könnten sie sich wohl für die Medaillenrunde qualifizieren.

(lg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 statt?
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 ...
Austragungsort noch offen  Lausanne - Wirtschaftsvertreter der Kantone Wallis und Waadt wollen die Olympischen Winterspiele 2026 in die Westschweiz holen. Der Austragungsort ist noch offen. Alle Westschweizer Kantone und Bern sollen sich an den Winterspielen beteiligen. mehr lesen 
Ermittlungen wegen möglicher Verschwörung und Betrugs  Das US-Justizministerium hat offenbar Ermittlungen wegen des Verdachts auf systematisches Doping russischer Athleten eingeleitet. Das berichtet die «New York Times». mehr lesen  
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=210