Adelboden und Davos sind die Schweizer EM-Teams
publiziert: Sonntag, 28. Okt 2007 / 19:47 Uhr

Zwei Teams aus Wintersport-Orten werden die Schweiz Anfang Dezember an den Curling-EM in Füssen vertreten. Die favorisierten Davoserinnen (Skip Mirjam Ott) und die überraschenden Adelbodner (Toni Müller) setzten sich am fünftägigen Qualifikationsturnier in Bern durch.

Skip Mirjam Ott schaffte es erneut.
Skip Mirjam Ott schaffte es erneut.
Mirjam Ott und Luzia Ebnöther, die erfolgreichsten Schweizer Curlerinnen der letzten Jahre, lieferten sich mit ihren Teams Davos und Zürich abermals ein hartes Duell.

Am ersten EM-Qualifikationsturnier seit neun Jahren waren sie der Konkurrenz (Baden Regio, Schweizer Meister Dübendorf) in der Round Robin überlegen. In der Best-of-3-Finalserie entschied erst die dritte Partie am Sonntagnachmittag.

In dieser setzten sich die Davoserinnen 7:2 durch; die Zürcherinnen gaben nach acht Ends in aussichtsloser Lage auf. Die Olympia-Zweite Mirjam Ott wird mit ihrer von Flims nach Davos dislozierten Crew nun zum vierten Mal in Folge ein EM-Turnier bestreiten. 2004 und 2005 holte sie Silber, vor einem Jahr in Basel Bronze.

Adelbodner sorgten für Coup

Die Adelbodner sorgten in der Curlingbahn Allmend für einen Coup. Sie hatten das Turnier der besten vier Schweizer Teams lediglich als Vierte der letzten Schweizer Meisterschaft erreicht. Auf diese Saison hin trat überdies ihr langjähriger Skip Björn Zryd vom Spitzencurling zurück.

Mit Zryds Nachfolger Toni Müller liessen die Berner Oberländer die an internationalen Meisterschaften erprobten und klar favoisierten Teams Basel Regio (Ralph Stöckli) und Baden Regio (Europameister Andreas Schwaller) hinter sich.

Die Badener waren just wegen zweier Niederlagen gegen Adelboden schon in der Round Robin gescheitert, in der Finalserie ging es den Baslern nicht besser. Im dritten Spiel des Finals siegten die Adelbodner 9:6. Sie stehen nun vor ihrem ersten Auftritt an einen internationalen Titelkampf.

Bei Basel Regio spielte Teamleader Ralph Stöckli in Bern wie üblich das vierte Steinepaar, die Funktion des Skips übertrug er jedoch auf die Nummer 3 Jan Hauser.

(smw/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Armin Harder hört als Leistungssport-Verantwortlicher auf.
Armin Harder hört als Leistungssport-Verantwortlicher auf.
Persönliche Gründe  Armin Harder tritt nach fünfeinhalb Jahren aus persönlichen Gründen von seinem Amt als Leistungssport-Verantwortlicher des Verbands Swiss Curling zurück. mehr lesen 
Skip John Shuster und seine Crew aus dem Bundesstaat Minnesota hatten gegen die Japaner im Playoff-Spiel des Dritten gegen den Vierten der Vorrunde 5:4 gewonnen. (Symbolbild)
Curling  Nach einer Durststrecke von neun Jahren bescheren Skip John Shuster und seine Crew dem ... mehr lesen  
2. Team bekannt  Kanada und das überraschende ... mehr lesen
Die Amerikaner bezwangen überraschend Japan und stehen nun im WM-Halbfinal.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneeregen
Basel 1°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer trüb und nass
St. Gallen -1°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneefall
Bern 0°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneeregen
Luzern 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneeregen
Genf 0°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen anhaltender Regen
Lugano 1°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich starker Schneeregen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten