Ägypten friert Vermögenswerte von Ex-Ministerpräsident Schafik ein
publiziert: Montag, 22. Okt 2012 / 09:28 Uhr
Schafik wies die Vorwürfe in der Vergangenheit schon mehrmals als politisch motiviert zurück. (Archivbild)
Schafik wies die Vorwürfe in der Vergangenheit schon mehrmals als politisch motiviert zurück. (Archivbild)

Kairo - Die Behörden in Ägypten haben am Sonntag die Vermögenswerte des früheren Ministerpräsidenten Ahmed Schafik und von dessen Töchtern eingefroren. Der Schritt sei Teil von Ermittlungen zu den Vermögensverhältnissen Schafiks.

Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
6 Meldungen im Zusammenhang
Das teilte das für die Strafverfolgung illegaler Gewinne zuständige Amt mit. Der ehemalige Regierungschef, der nach dem Sturz von Ex-Machthaber Husni Mubarak für das Präsidentenamt antrat, muss sich wegen Vorwürfen der Korruption in seiner Zeit als Vorsitzender einer Wohnungsbaugesellschaft verantworten.

In den Neunzigerjahren soll er demnach ein Stück Land an die Söhne Mubaraks, Gamal und Alaa, zu einem Bruchteil des Marktwerts verkauft haben. Schafik wies die Vorwürfe in der Vergangenheit schon mehrmals als politisch motiviert zurück. Er war der letzte Regierungschef unter Mubarak.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Am Rande der UNO-Generalversammlung hat Bundespräsidentin Eveline Widmer-Schlumpf auf ... mehr lesen
Die Bundespräsidentin sicherte dem ägyptischen Präsidenten Mohamed Mursi schweizer Unterstützung zu.
Mohammed Mursi, neuer ägyptischer Präsident
Kairo - Der neue ägyptische Präsident Mohammed Mursi hat vor dem ... mehr lesen
Kairo - Der unterlegene ägyptische Präsidentschaftskandidat Ahmed Schafik hat einen Tag nach der Einleitung von ... mehr lesen
Ahmed Schafik.
Kairo - Nach der Präsidentenwahl in Ägypten ist ein heftiger Streit um den Ausgang des Urnengangs entbrannt. Die Muslimbrüder riefen am Montagmorgen ihren Kandidaten Mohammed Mursi zum Sieger aus, was aus dem Lager des Gegenkandidaten Ahmed Schafik vehement bestritten wurde. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Bern - Die Schweiz hatte sich oft gerühmt, im Februar letzten Jahres die Gelder des Clans des früheren ägyptischen Machthabers ... mehr lesen
Gelder bleiben weiterhin gesperrt.
Alles was Recht ist! Gesellschaftsgründungen, Rechtsberatung, Prozessführung etc.
Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
Das Bundesamt habe dem Palästinenser das Reisedokument zu Unrecht verweigert. (Symbolbild)
Das Bundesamt habe dem Palästinenser das Reisedokument zu Unrecht ...
Reisedokument verweigert  St. Gallen - 2010 stellt das Bundesamt für Migration einem vorläufig aufgenommenen Palästinenser ein Dokument aus, damit er verreisen kann. Ein Jahr später verweigert das Amt das Reisepapier, obwohl der Mann immer noch schriftenlos ist, wie das Bundesverwaltungsgericht feststellt. 
Die Hamas (Bild) wurden von der Schweiz aufgefordert das Existenzrecht Israels zu akzeptieren.
Schweiz will mit Palästinas Regierung kooperieren Bern - Die Schweiz begrüsst die Bildung einer palästinensischen Einheitsregierung von Fatah und Hamas. Sie sei bereit, mit ...
Recht auf Vergessen  Zürich - Hunderte von Schweizerinnen ...
Google muss Einträge löschen.
Auch Microsoft «vergisst» im Netz San Francisco - Gut zwei Monate nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zum «Recht auf Vergessenwerden» ...
Server von Microsoft. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • EdmondDantes1 aus Zürich 4
    Antwort an Buffy Hallo Buffy Da scheine ich mit meinem Kommentar „Die ... Do, 17.07.14 02:12
  • Buffy aus Frankfurt 2
    Kommentar - Edit Mein Kommentar bezog sich natürlich auf den Beitrag von EdmontDantes1. ... Mo, 14.07.14 18:00
  • Buffy aus Frankfurt 2
    KREATIONISTEN-ALARM Ich hoffe, dieser fehlleitende Beitrag wird zügig gelöscht. Er ... Mo, 14.07.14 17:54
  • EdmondDantes1 aus Zürich 4
    Die Evolutions-Religion Sie schreiben in der Einleitung zum Artikel den Satz "Die Richtigkeit ... Mo, 07.07.14 19:30
  • thomy aus Bern 4128
    Natürlich kann man die Bibel als moralische ... ... Grundlage betrachten! Aber nicht nur und nur in die heutige Zeit ... Mo, 30.06.14 09:47
  • lector aus Winterthur 62
    Der Massstab ...ist und bleibt die Bibel. Die Natur ist nur bedingt ein Vorbild, da ... So, 29.06.14 20:08
  • PioXX aus Orbetello 159
    (Noch) zu wenig Einnahmen Es wird sich schon ein Weg finden die E-Zigarette so zu besteuern und ... Sa, 21.06.14 09:54
  • Kenner71 aus Herne 1
    Was soll man da noch glauben. Heutzutage weiß man nicht mehr was man glauben soll. Welcher Nachricht ... Fr, 20.06.14 13:56
Petra D'Odorico ist PostDoc an der Professur für Graslandwissenschaften, an der ETH-Zürich.
ETH-Zukunftsblog Lessons from the wild Humans' relationship with land, especially with cultivable land, is a ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 14°C 14°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 14°C 16°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 15°C 17°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 16°C 19°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 16°C 18°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 16°C 21°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 19°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten