Staatsbegräbnis für langjährigen Regierungschef
Äthiopien nimmt Abschied von Meles Zenawi
publiziert: Sonntag, 2. Sep 2012 / 15:48 Uhr
Meles Zenawi
Meles Zenawi

Addis Abeba - Tausende Menschen haben am Sonntag am Staatsbegräbnis für Äthiopiens langjährigen Ministerpräsidenten Meles Zenawi teilgenommen. Hinter seinem mit der Landesflagge bedeckten Sarg zogen sie durch die Hauptstadt Addis Abeba zum zentralen Meskel-Platz, wo die Trauerfeier stattfand.

1 Meldung im Zusammenhang
Der Sarg befand sich auf einem von Pferden gezogenen Wagen, der mit weissen Blumen und Bildern aus Meles' Leben geschmückt war. Der 57-Jährige war vor knapp zwei Wochen in einem Spital in der belgischen Hauptstadt Brüssel gestorben.

Am Staatsbegräbnis nahmen mehrere afrikanische Staatschefs und Gesandte aus anderen Teilen der Welt teil, darunter eine US-Delegation unter Leitung der amerikanischen UNO-Botschafterin Susan Rice.

Der frühere Rebellenkämpfer hatte die Geschicke der Regionalmacht Äthiopien mehr als zwei Jahrzehnte lang bestimmt. In seinen 21 Jahren an der Macht half Meles vielen Äthiopiern aus der Armut, während er zugleich wegen der Einschränkung von Freiheiten häufig in der Kritik stand.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Addis Abeba - Nach dem Tod des äthiopischen Ministerpräsidenten Meles Zenawi ... mehr lesen
Meles Zenawi war schon seit mehreren Monaten krank.
Niemand soll unbestraft bleiben. (Symbolbild)
Niemand soll unbestraft bleiben. (Symbolbild)
Läderkammer billigt  Berlin - Kinder sollen in Deutschland durch ein strengeres Sexualstrafrecht besser vor der Verbreitung von Nacktaufnahmen geschützt werden. Der Bundesrat, die Länderkammer, billigte am Freitag in Berlin das entsprechende neue Gesetz. Der Bundestag hatte bereits zugestimmt. 
Gesetz gegen Kinderpornografie Berlin - Kinder und Jugendliche sollen in Deutschland künftig besser vor sexuellem Missbrauch und unbefugten ...
Das Sexualstrafrecht wird verschärft.
Nach Taliban-Massaker  Islamabad - Nach dem Taliban-Massaker in einer Schule in Peshawar hat die pakistanische Armee ihr ...  
Die pakistanische Armee ihr Vorgehen gegen die radikalislamischen Aufständischen im Nordwesten des Landes verstärkt.
Rund 141 Tote bei Taliban-Angriff auf pakistanische Schule Peschawar - Kämpfer der radikal-islamischen Taliban haben in einem Schulkomplex in der pakistanischen ...
Angriff auf Schule in Pakistan - über 100 Tote Peschawar - Bei einem Taliban-Angriff auf eine Schule in Peshawar im Nordwesten Pakistans sind rund 100 ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1097
    Glatte Lüge, nun, von Heiligen ist's ja bekannt, dass sie nicht die Wahrheit lieben! ... heute 11:23
  • Kassandra aus Frauenfeld 1097
    Ich würde mich nicht dazu hergeben, an jedem Schweinehund zu lecken! Sorry! Das tun ... heute 11:20
  • PioXX aus Orbetello 161
    Das Lecken... ...das habe ich leider einem anderen Schweinehund versprochen! heute 09:44
  • jorian aus Dulliken 1531
    Reden Sie...... ..... doch mal mit dem Obama. Er soll keinen Menschen mehr mit ... heute 03:27
  • jorian aus Dulliken 1531
    Kassandra SIE? Sie nerven sich immer wenn Sie zu den Wahlverlierern gehören und ... heute 03:22
  • Kassandra aus Frauenfeld 1097
    Gefährliche Gedanken! Gefährliche Polizisten. Es ist schon sehr bedenklich, dass in einer ... heute 01:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1097
    Eine echte, freie Wahl! Für die Krim und Putin wäre lange schon wieder draussen! Aber die Krim ... gestern 22:58
  • Kassandra aus Frauenfeld 1097
    Hör ich recht? Der KGB Beamte, der sich hinter der Mauer offensichtlich recht wohl ... gestern 22:41
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 5°C 8°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 8°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 7°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 6°C 14°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 3°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 4°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten