Letzte Amtsperiode
Al-Bashir tritt 2020 nicht zur Wiederwahl an
publiziert: Donnerstag, 7. Apr 2016 / 13:21 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 7. Apr 2016 / 14:07 Uhr
Al-Baschir regiert seit 1989, zur Wiederwahl antreten wird er aber kein weiteres Mal an.
Al-Baschir regiert seit 1989, zur Wiederwahl antreten wird er aber kein weiteres Mal an.

Johannesburg - Der wegen Völkermordes angeklagte sudanesische Präsident Omar Hassan al-Baschir will 2020 nach drei Jahrzehnten an der Macht sein Amt abgeben. Sein Job sei «anstrengend», daher werde dies seine letzte Amtsperiode sein, sagte er in einem Interview mit der BBC.

3 Meldungen im Zusammenhang
Der seit 1989 regierende Al-Baschir leugnete auch das Ausmass der humanitären Krise in Teilen des Sudans. Hilfsorganisationen sollten das Land verlassen, forderte er in der am Donnerstag ausgestrahlten Sendung.

Nach UNO-Angaben sind im Sudan rund 2,5 Millionen Menschen wegen anhaltender Kämpfe auf der Flucht. Al-Baschir sprach hingegen von nur 160'000 Vertriebenen.

Rebellen kämpfen gegen Regierung

In der westlichen Krisenprovinz Darfur kämpfen Rebellen seit 2003 gegen die Regierung. Dem Konflikt sind der UNO zufolge seither mindestens 300'000 Menschen zum Opfer gefallen. Al-Baschir ist wegen Völkermord, Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag angeklagt.

Im Interview bezeichnete Al-Baschir den Gerichtshof als politisch voreingenommen. Der 72-Jährige war letztes Jahr mit 94 Prozent der Stimmen wiedergewählt worden. «Darum verachte ich das Gericht und reise frei durch die Welt», sagte er. Viele arabische und afrikanische Staaten erkennen das Gericht in Den Haag nicht an.

(kjc/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Johannesburg - Ein südafrikanisches Gericht hat die Entscheidung über eine Festnahme des mit internationalem Haftbefehl gesuchten sudanesischen Präsidenten Omar al-Baschir vertagt. Dieser wird vom Internationalen Strafgerichtshof (ICC) in Den Haag wegen Völkermordes gesucht. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, ... mehr lesen 3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 12°C 12°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Basel 10°C 13°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bedeckt, wenig Regen
St. Gallen 10°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Bern 9°C 12°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bedeckt, wenig Regen
Luzern 12°C 11°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 9°C 13°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen bedeckt, wenig Regen
Lugano 15°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten