Soul-Grösse ist sehr bewegt von den Schicksalen der vielen Flüchtlinge
Alicia Keys: Traurige Gedanken zur Flüchtlingskrise
publiziert: Dienstag, 8. Sep 2015 / 20:30 Uhr
Alicia Keys.
Alicia Keys.

Alicia Keys (34) wünscht sich, Menschen würden überall auf der Welt als wertvoll angesehen werden.

5 Meldungen im Zusammenhang
Die Flüchtlingskrise beschäftigt nicht nur Europa und Promis wie Til Schweiger (51), Udo Lindenberg (59) oder Herbert Grönemeyer (59), auch viele US-Stars verfolgen den Strom von Menschen, die ihr Land verlassen müssen. Sängerin Alicia Keys ('No One'), die mit ihrem Mann Swizz Beatz (36, 'Top Down') die beiden Söhne Egypt und Genesis grosszieht, war besonders bestürzt über das Foto des dreijährigen syrischen Jungen, der tot an die Küste Bodrums gespült wurde. Ihre aufgewühlten Gedanken liess sie am Montag [7. September] in einen Blog-Post fliessen.

«Es ist schwer zu glauben, der Sommer ist vorbei und ich ertappe mich dabei, darüber nachzudenken, wie mein Leben hätte verlaufen können... Meine Kinder könnten an Orten grosswerden, an denen ich jeden Tag darüber nachdenke, wie wir fliehen können. Es könnte mein Kind gewesen sein, das dort am Strand liegt.»

Die New Yorkerin sieht allerdings nicht nur die Schwierigkeiten, denen sich die Flüchtlinge während ihrer Flucht stellen müssen, sondern auch die Probleme, denen sie in einem fremden Land gegenüber stehen. Als Amerikanerin hat Alicia Erfahrungen mit Immigrationsproblemen, sie setzt sich immer wieder dafür ein, dass Menschen willkommen geheissen werden. So auch jetzt wieder: «Wir arbeiten alle hart und versuchen, unseren Weg zu finden, suchen nach Gemeinschaft, ein Land von wundervollen Immigranten», schrieb sie weiter. «Ohne den Menschen, der Ziegelsteine herstellt, könnte niemand eine Wand bauen, die zum Schlafzimmer wird, in dem wir uns hinlegen. Ohne denjenigen, der Stahl macht, könnte die Maschinen, die uns zu oft töten, nicht hergestellt werden. Wir sind alle miteinander verbunden... Ich wünschte, wir würden uns auch so verhalten.»

Hoffentlich denken viele über die Zeilen von Alicia Keys nach.

 

(fest/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Düsseldorf - Das Foto eines toten Buben, angespült am türkischen Strand, könnte zum Symbolfoto für die aktuelle Flüchtlingskrise werden. Und es könnte in seiner Wirkung auf ... mehr lesen 7
Istanbul - Das Foto eines toten Kleinkindes, das nach dem Untergang eines ... mehr lesen
«Unser Ziel ist einfach: Wir wollen einen besseren Service kreieren und ein besseres Erlebnis für Fans und Künstler. Das ist unser Versprechen an die Welt.»
Sängerin Alicia Keys (34) ist vom ... mehr lesen
Alicia Keys (34) stellt ihren zweiten ... mehr lesen
Alicia Keys mit Familie und Baby Genesis.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen  
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater von Zwillingsmädchen geworden. mehr lesen  
Ronnie Wood und Ehefrau Nr. 3, Sally Humphreys.
Fahrradferien in St. Barths  Schauspieler Patrick Dempsey nahm seine Familie zu einer Fahrradtour mit, um die vergangenen Monate aufzuarbeiten. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 6°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 5°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 7°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 8°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten