Alinghi auf dem Vormarsch
publiziert: Samstag, 25. Jun 2005 / 22:00 Uhr / aktualisiert: Samstag, 25. Jun 2005 / 22:17 Uhr

Der zweite Tag der Fleet Races (Flottenrennen) brachte an den America´s-Cup-Vorregatten in Valencia das erhoffte Segel-Spektakel.

4 Meldungen im Zusammenhang
Bei Windstärken zwischen 6 und 8 Knoten segelte die Alinghi-Crew sehr abgeklärt und verbesserte sich im Zwischenklassement auf den 2. Rang.

Der Schweizer Cup-Verteidiger war in beiden Rennen grosser Profiteur. In der dritten Runde lieferten sich Team New Zealand, BMW Oracle und Alinghi kurz vor dem Ziel einen harten Kampf. Dabei streifte der Gennaker von BMW Oracle die Schweizer Yacht, die Amerikaner mussten einen Penalty-Turn segeln und Alinghi holte sich Platz 2 hinter den Kiwis.

Im vierten Rennen wurde es eng

Im vierten Rennen wurde es nach einer ausgeglichenen ersten Kreuz an der Luvtonne eng: Während sich gleich mehrere Teams gegenseitig beim Runden behinderten, steuerte Peter Holmberg Alinghi auf die "Aussenbahn", wo die Schweizer mehrere Teams überholten und schliesslich auf Platz 3 landeten.

Dank einem 7. und einem 1. Platz verteidigte Victory Challenge zwar die Führung, doch Alinghi liegt vor dem letzten Rennen am Sonntag nur noch einen Punkt hinter den Schweden.

Valencia. Vorregatten zum America´s Cup 2007 (Act 5, Fleet Race). 3. Rennen:
1. Team New Zealand (Neus). 2. Alinghi (Sz) 0:23 Minuten zurück. 3. BMW Oracle (USA) 1:10. 4. K-Challenge (Fr) 1:46. 5. Team Capitalia (It) 2:09. 6. Victory Challenge (Sd) 2:13. 7. Luna Rossa (It) 2:16. 8. Team Germany (De) 2:33. 9. Desafio Español (Sp) 3:38. 10. +39 Challenge (It) 3:42. 11. Team Shosholoza (SA) 3:48. 12. Team China 4:30.

4. Rennen: 1. Victory Challenge. 2. Luna Rossa 0:46. 3. Alinghi 1:09. 4. BMW Oracle 2:01. 5. Team Germany 2:05. 6. Team New Zealand 2:24. 7. K-Challenge 2:47. 8. Team Capitalia 3:20. 9. Desafio Español 3:29. 10. +39 Challenge 4:00. 11. Team China 5:15. 12. Team Shosholoza 6:24.

Zwischenrangliste (4/5):
1. Victory Challenge 38 Punkte. 2. Alinghi 37. 3. Luna Rossa 36. 4. BMW Oracle und Team New Zealand, je 35. 6. K-Challenge 30. 7. Team Capitalia 26. 8. Team Germany 22. 9. +39 Challenge 19. 10. Desafio Español 18. 11. Team Shosholoza 10. 12. Team China 6.

(kst/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Eine einzige Sekunde fehlte Alinghi ... mehr lesen
Alnghi lag nur einige Sekungen in Führung.
Peter Holmberg konnte die gute Leistung beim Act 4 in Valencia nicht bestätigen.
Nach dem makellosen Sieg beim Act 4 in Valencia (elf Rennen, elf Siege) musste sich America's-Cupholder Alinghi zum ... mehr lesen
Der Schweizer America's-Cup-Verteidiger Alinghi hat die Querelen um den Neuseeländer Skipper Russel Coutts offensichtlich gut überstanden. mehr lesen 
Dank einem klaren Sieg im Duell mit ... mehr lesen
Die Alinghi kontrollierte das Rennen problemlos.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Diese Woche wurden an der Princess Sofia Trophy die letzten Olympiaplätze vergeben. (Archivbild)
Diese Woche wurden an der Princess Sofia Trophy die letzten ...
Olympische Sommerspiele Princess Sofia Trophy vor Palma de Mallorca  Die Schweiz wird an den Olympischen Spielen in Rio in diesem Sommer in vier von zehn Klassen mit von der Partie sein. An der Princess Sofia Trophy vor Palma de Mallorca wurden diese Woche die letzten Olympiaplätze vergeben. mehr lesen  
Alle Kriterien für Teilnahme erfüllt  Mit grosser Genugtuung feierten Matías Bühler und Nathalie Brugger ihren 9. Platz bei der WM der olympischen Nacra-17-Klasse in Clearwater, Florida. ... mehr lesen  
Simon Brugger (links) und Matias Buehler (rechts) dürfen für Rio planen. (Archivbild)
Sarah Outen. (Selbstporträt 2009)
Extremsport  London - Nach 1677 Tagen im Ruderboot auf dem offenen Meer und auf dem Fahrrad ist die britische ... mehr lesen  
«Sail 2015»  Amsterdam - Mit einer prachtvollen Parade von mehr als 600 Segelschiffen ist in Amsterdam das Segel-Ereignis «Sail 2015» eröffnet worden. Zehntausende Schaulustige verfolgten am Mittwoch das Spektakel. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 6°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Schnee Wolkenfelder, Flocken
Basel 4°C 7°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken wechselnd bewölkt
St. Gallen 1°C 4°C Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee bewölkt, etwas Schnee
Bern 3°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken freundlich
Luzern 4°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee bewölkt, etwas Schnee
Genf 3°C 7°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Schnee freundlich
Lugano 4°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www1.news.ch/ajax/seminar.aspx?ID=308&lang=de