«Alinghi» soll ins Verkehrshaus Luzern
«Alinghi» soll im Verkehrshaus einen neuen Heimathafen erhalten
publiziert: Mittwoch, 23. Mai 2012 / 12:36 Uhr
Bis das Boot ins Verkehrshaus kommt wird es aber noch einige Zeit dauern.
Bis das Boot ins Verkehrshaus kommt wird es aber noch einige Zeit dauern.

Luzern - Die Rennjacht «SUI 100 Alinghi Defender» soll als Leihgabe im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern ausgestellt werden. Bis das Publikum das Boot, das 2007 in Valencia den America's Cup gewann, bewundern kann, dürfte aber noch einige Zeit verstreichen.

Hochseescheinausbildung und Seefunkkurse
6 Meldungen im Zusammenhang
Verkehrshaus-Sprecherin Blandina Werren bestätigte am Mittwoch auf Anfrage einen Bericht der «Neuen Luzerner Zeitung». Die «Alinghi» sei zurück in der Schweiz und befinde sich in einem gesicherten Areal im Kanton Luzern, sagte sie.

Das «Alinghi»-Syndikat hatte 2007 mit dem 26 Meter langen Schiff in Valencia den America's Cup geholt. Es hatte bereits 2003 die prestigeträchtige Segelregatta gewonnen.

Bis die Rennjacht ausgestellt werden könne, habe das Verkehrshaus seine Hausaufgaben zu machen, sagte Werren. Sie geht deshalb davon aus, dass die «Alinghi» kaum vor 2014 der Öffentlichkeit gezeigt werde.

Damit das nicht gerade kleine Museumsstück hochwertig präsentiert werden kann, müssen ein Ausstellungskonzept und eine umfassende Dokumentation erarbeitet werden. Auch für den langfristigen Unterhalt ist zu sorgen. Da es sich um eine Leihgabe handelt, muss das Boot seetüchtig bleiben.

Das Verkehrshaus schätzt, dass zur Realisierung der «Alinghi»-Ausstellung ein bis zwei Millionen Franken aufgewendet werden müssen. Das Museum sucht deshalb Finanzierungspartner.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Luzern - Die Schweiz ist auch ohne Meeranstoss im Segelsport erfolgreich auf Hoher See unterwegs. Das Verkehrshaus in ... mehr lesen
Das Gewinnerboot von 2007.
Ernesto Bertarelli.
Am Steuer der Alinghi erringt der Genfer Ernesto Bertarelli auf dem Genfersee zum sechsten Mal den Sieg in der Bol d'Or. mehr lesen
Alinghi, 2003 und 2007 Gewinner des America's Cup, wird an der nächsten Austragung der ältesten Segelregatta der Welt nicht ... mehr lesen
Alinghi musste beim America's Cup den Titel des Cupholders in diesem Jahr abgeben. (Archivbild)
Die Segel bei Alinghi werden eingezogen. (Archivbild)
Die Schlüsselfiguren des zweifachen America's-Cup-Siegers Alinghi verlassen das ... mehr lesen
Die unsäglichen Rechtsstreitigkeiten zwischen dem Schweizer Syndikat Alinghi und seinem Bezwinger BMW Oracle sind endlich ... mehr lesen
Blick auf Alinghi 5.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Ernesto Bertarelli lies eine weitere Teilnahme am America's Cup offen. (Archivbild)
Ernesto Bertarelli will sich noch Zeit geben, um eine weitere Teilnahme am ... mehr lesen
Hochseescheinausbildung und Seefunkkurse
Segel und Motorbootschule am Bodensee Ausbildungs und Ferientörns Kuba, Sardinien,Türkei, Kroatien usw.
Charles Favre wurde leblos aufgefunden - wie es zum Unfall kam ist noch unklar.
Charles Favre wurde leblos aufgefunden - wie es zum Unfall kam ist noch ...
Unfallhergang noch unklar  Der Waadtländer Segler Charles Favre ist bei einem Training auf dem Genfersee verstorben. 
Gegen Klassenwechsel  Das Segel-Team Luna Rossa verzichtet auf die Teilnahme am America's Cup 2017.
Neben Luna Rossa sprach sich öffentlich auch das Team New Zealand gegen den Klassenwechsel aus.
Der Entscheid für den Klassenwechsel im laufenden 35. Cup-Zyklus fiel nicht einstimmig. (Symbolbild)
35. America's-Cup mit kleineren Katamaranen Titelverteidiger USA hat mit der Zustimmung der meisten Herausforderer im Segelklassiker America's Cup den angekündigten ...
Der Entscheid für den Klassenwechsel im laufenden 35. Cup-Zyklus fiel nicht einstimmig. (Symbolbild)
Bootsklassenwechsel  Titelverteidiger USA hat mit der Zustimmung der meisten Herausforderer im Segelklassiker America's Cup den angekündigten Bootsklassenwechsel auf ...  
Titel Forum Teaser
Segelausbildung auf Jolle und Yacht
Bieler Segelcenter GmbH
Neuenburgstrasse 124
2501 Biel/Bienne
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 7°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 6°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 5°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 7°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 14°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten