Alkmaars 30-jährige Serie zu Ende
publiziert: Donnerstag, 20. Dez 2007 / 23:17 Uhr

Alkmaar schied in der UEFA-Cup-Gruppenphase am letzten Spieltag aus. Die Holländer unterlagen dem formstarken Everton 2:3. Nürnberg profitierte Alkmaars erster Europacup-Heimniederlage seit 30 Jahren und qualifizierte sich mit einem 3:1 gegen Larissa für die 1/16-Finals.

Aberdeen konnte sich den entscheidenden Schritt nach vorne in der Tabelle spielen. (Archivbild)
Aberdeen konnte sich den entscheidenden Schritt nach vorne in der Tabelle spielen. (Archivbild)
1 Meldung im Zusammenhang
Fiorentina (2:1 gegen Boleslav) schaffte den Cut ebenfalls. Einen Coup erreichte Aberdeen: Die Schotten deklassierten den FC Kopenhagen 4:0 und überholten bei letzter Gelegenheit zwei Konkurrenten.

Dinamo Zagreb verabschiedete sich auch im UEFA-Cup frühzeitig - die Hürden waren in der «Basler» Gruppe zu hoch.

Bis zur 88. Minute führte der kroatische Champion in Rennes 1:0 und hatte bis dahin ausnahmslos auf die Karte «Offensive total» gesetzt.

Statt zum dringend benötigten 2:0 stürmten die «Dinamos» ins Abseits - nachdem Cheyrou einen Penalty verschossen hatte, schloss Mbia einen Konter zum 1:1 ab.

Rekordverdächtige Heimserie

Für Alkmaar endete eine rekordverdächtige Heimserie. Im 33. Heimspiel seit dem europäischen Debüt 1977 verloren die Holländer gegen Everton erstmals.

Nach 64 Sekunden trafen die Engländer ein erstes Mal. Unmittelbar vor der Pause gelang Phil Jagielka das 2:1, ehe die Gastgeber ein zweites Mal ausglichen.

Dem 2:3 von James Vaughan (79.) hatte die Equipe von Luis van Gaal indes nichts mehr zu entgegnen und schied erstmals seit Einführung des Gruppen-Modus vor drei Jahren aus.

Unschöne Scharmützel

In der Bundesliga ist der FC Nürnberg in den Abstiegskampf verwickelt. Wesentlich erfolgreicher bewegt sich der «Club» im internationalen Schaufenster.

Auswärts erzwangen die Deutschen gegen den griechischen Cupsieger Larissa die Wende vom 0:1 zum 3:1-Erfolg. Obschon nur 2800 Zuschauer vor Ort waren, kam es zu unschönen Scharmützeln - ein Teil der Hellenen verkraftete den vierten Fehltritt in Serie nicht.

Jamie Smith ebnete Aberdeen, unter Sir Alex Ferguson in den frühen Achtziger-Jahren ein Top-Klub, im «Gruppen-Final» gegen den FC Kopenhagen den Weg in die Runde der besten 32. Mit seiner Tor-Doublette sorgte er im Alleingang für klare Verhältnisse.

Die Schotten drosselten das Tempo gleichwohl nicht und demontierten den dänischen Vertreter mit 4:0.

Gruppe A:
Alkmaar - Everton 2:3 (1:1)
DSB-Stadion. -- 16'100 Zuschauer. -- SR Dereli (Tür). -- Tore: 2. Johnson 0:1. 16. Pelle 1:1. 44. Jagielka 1:2.

Larissa - Nürnberg 1:3 (1:1)
Panthessaliko, Volos. -- 2500 Zuschauer. -- SR Kaldma (Est). -- Tore: 11. Kozlej 1:0. 45. Saenko 1:1. 57. Mintal 1:2. 73. Charisteas 1:3.

Rangliste (je 4 Spiele):
1. Everton 12. 2. Nürnberg 7. 3. Zenit St. Petersburg 5. 4. Alkmaar 4. 5. Larissa 0.

Gruppe B:
Aberdeen - FC Kopenhagen 4:0 (0:0)
Pittodrie. -- 14'000 Zuschauer. -- SR Batista (Por). -- Tore: 47. Smith 1:0. 55. Smith 2:0. 71. Antonsson (Eigentor) 3:0. 83. Foster 4:0.

Atletico Madrid - Panathinaikos Athen 2:1 (0:1)
Vicente Calderon. -- SR Kircher (De). -- Tore: 34. Salpingidis 0:1. 74. Luis Garcia 1:1. 90. Simão 2:1. -- Bemerkung: 81. Rot gegen Raul Garcia (Atletico).

Rangliste (je 4 Spiele):
1. Atletico Madrid 10. 2. Panathinaikos Athen 9. 3. Aberdeen 4. 4. FC Kopenhagen 3. 5. Lokomotive Moskau 2.

Gruppe C:
AEK Athen - Villarreal 1:2 (0:1)
OACA Spyro Louis. -- 23'000 Zuschauer. -- SR Lehner (Ö). -- Tore: 40. Mavuba 0:1. 68. Rivaldo 1:1. 69. Tomasson 1:2.

Fiorentina - Boleslav 2:1 (1:0)
Artemio Franchi. -- 19'000 Zuschauer. -- SR Ferreira (Por). -- Tore: 44. Mutu (Foulpenalty) 1:0. 60. Rajnoch 1:1. 67. Vieri 2:1.

Rangliste (je 4 Spiele):
1. Villarreal 10. 2. Fiorentina 8. 3. AEK Athen 5. 4. Mlada Boleslav 3. 5. Elfsborg 1.

Gruppe D:
Rennes - Dinamo Zagreb 1:1 (0:0)
Route de Lorient. -- 12'000 Zuschauer. -- SR Courtney (NIrl). -- Tore: 56. Vukojevic 0:1. 87. Mbia 1:1. -- Bemerkung: 84. Koch hält Penalty von Cheyrou.

(rr/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Basel krönte seine ... mehr lesen
Ivan Ergic und Carlitos feiern das 1:0.
Die Young Boys kassieren dank dem Einzug in die Sechzehntelfinals der Europa League Extraprämien.
Die Young Boys kassieren dank dem Einzug in die Sechzehntelfinals der Europa League ...
In der Europa League  Der Sieg gegen Cluj und die Qualifikation für die Europa League-Sechzehntelfinals ist für die Young Boys nicht nur sportlich, sondern auch wirtschaftlich sehr wertvoll. mehr lesen 
FUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Ein Fussball spiel pro Woche.
Publinews Fussballvereine sind heutzutage sehr grosse Organisationen, die es verstehen richtig zu wirtschaften. Das Geschäft mit den Fussballern ist heute so wichtig wie ... mehr lesen
Grosse Talente.
Publinews Wie jeden Winter gibt es auch dieses Jahr grosse Spekulationen über mögliche Wechsel im Profifussball. Zwar würden viele europäische Topclubs gerne für ... mehr lesen
Sportler haben hohe Ansprüche.
Publinews Gerade als Sportler braucht es geplanten Stressabbau. Grundsätzlich ist der Sport selbst als Ausgleich zum Alltag gedacht. Wenn aber die sportliche Aktivität mit Leistungsdruck ... mehr lesen
Wirkt beim Heilungsprozess.
Publinews Sportliche Höchstleistungen sind nur mit einem gesunden Körper möglich. Dies betrifft vor allem Fussballer, die über eine ausgewogene Kraft-Konditions-Leistungsfähigkeit verfügen ... mehr lesen
Haustier mit Sport vereinen?
Publinews Ein Haustier ist eine schöne Sache. Ob Katze oder Hund - der Vierbeiner ist immer da und wartet aufgeregt, bis man nach Hause kommt. Haustiere spenden bedingungslose ... mehr lesen
Am Ball bleiben.
Publinews Der Fussballsport ist auf der gesamten Welt für unzählige Menschen die mit Abstand wichtigste Sportart, sowohl als ... mehr lesen
Zeit für Fussball.
Publinews Die Wochen schreiten langsam voran und rücken das Weihnachtsfest in greifbare Nähe. Für eingefleischte Sportfans in der Schweiz lohnt es, ... mehr lesen
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 0°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Basel 5°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 6°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 1°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Luzern 2°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Lugano 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten