Alkoholtest in Frankreich erst ab März nötig
publiziert: Mittwoch, 17. Okt 2012 / 12:15 Uhr
Im Frankreich müssen Autofahrer ein gültiger Alkoholtest vorweisen können.
Im Frankreich müssen Autofahrer ein gültiger Alkoholtest vorweisen können.

Bern - Automobilisten, die in Frankreich kein Alkoholteströhrchen vorweisen können, werden neu nicht ab 1. November, sondern erst ab 1. März 2013 mit elf Euro (rund 13 Franken) gebüsst. Seit dem 1.Juli muss jeder, der in Frankreich Auto oder Motorrad fährt, einen gültigen Test mitführen.

Ihr Partner für Signalisations-Projekte
4 Meldungen im Zusammenhang
Auch Auto- und Motorradfahrer aus der Schweiz müssten solche Teströhrchen vorweisen können, hiess es am Mittwoch in einem Communiqué des Touring Club Schweiz (TCS).

Der Alkoholtest muss der französischen Norm NF entsprechen, und sein Haltbarkeitsdatum darf nicht abgelaufen sein. Er besteht aus einem reaktiven Röhrchen und einem Plastikbeutel. In diesen bläst der Fahrer, und nach zwei Minuten erscheint das Ergebnis auf dem Röhrchen. Die Geräte sind beim TCS, in Apotheken und grossen Einkaufszentren für ein paar Franken im Angebot.

Die französischen Behörden erhoffen sich davon, dass Autolenker, die nicht sicher sind, ob sie zu viel getrunken haben, nach einem eigenen Blastest auf eine Fahrt verzichten. Auf diese Weise soll die Anzahl alkoholbedingter Verkehrsunfälle reduziert werden.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Paris - Die erst Mitte vergangenen Jahres eingeführte Pflicht für Autofahrer in Frankreich, einen Alkoholtest im Fahrzeug ... mehr lesen
Umstrittener Alkoholtest nicht mehr obligatorisch. (Symbolbild)
Auch Touristen hätten bei Fahrten in Frankreich das Blasgerät mit sich führen müssen.
Paris - Die umstrittene Pflicht für Autofahrer in Frankreich, einen Alkoholtest im Fahrzeug mitzuführen, wird erneut ... mehr lesen
Paris/Strassburg - Den Alkohol-Schnelltest für Autofahrer muss jeder Autofahrer in Frankreich seit Sonntag im Handschuhfach ... mehr lesen
Alkohol am Steuer ist seit 2006 Todesursache Nummer eins auf französischen Strassen.
Aufgrund von Tests verschiedener Geräte empfiehlt die Organisation das Modell mit dem Label «NF».
Bern - Wer Sommerferien in Frankreich plant, sollte auf alle Fälle die Ausrüstung ... mehr lesen
Ihr Partner für Signalisations-Projekte
Carsharing:Mobility stellt schweizweit 2`600 Fahrzeuge an 1'340 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
Beim Unfall wurden mehrere Personen verletzt.
Beim Unfall wurden mehrere Personen verletzt.
Schwerer Unfall in Schwarzenbach  Am Sonntagnachmittag sind in Schwarzenbach (Huttwil) zwei Autos frontal kollidiert. Der Unfall forderte mehrere Verletzte. 
Ukraine  Den Haag - Niederländische Experten haben die Bergung des Wracks der mutmasslich in der Ostukraine abgeschossenen Maschine ...
Die Bergung der Wrackteile von Flug MH17 der Malaysia Airlines konnte endlich abgeschlossen werden. (Symbolbild)
Die Bergung der Wrackteile kann beginnen.
Bergung der MH17-Wrackteile kann beginnen Den Haag - Vier Monate nach dem Absturz einer malaysischen Passagiermaschine in der Ostukraine haben die niederländischen ...
Gedenken an die Opfer des Absturzes.
MH17-Absturz: Bergung aller Opfer kaum möglich Charkow - Vier Monate nach dem mutmasslichen Abschuss der Passagiermaschine MH17 über der Ostukraine haben Experten die ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1065
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 48
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... Sa, 22.11.14 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1065
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 48
    Inquisition Reloaded Das Festhalten am Bekannten, Bewährten und damit am Sicheren, ... Fr, 21.11.14 13:45
  • jorian aus Dulliken 1521
    Die verdammten Fakten Warum heisst Grönland Grönland? Warum kann man in Schottland keinen ... Fr, 21.11.14 04:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1065
    Ideologische Scheuklappen? Sie haben wohl Recht, LinusLuchs, wenn Sie bezüglich der Aussage "„Dass ... Do, 20.11.14 18:34
  • JasonBond aus Strengelbach 4115
    Nein Nein Nein Bei der Ecopop bin ich nicht so sicher, da könnten die Umfragen wie ... Do, 20.11.14 14:03
  • LinusLuchs aus Basel 48
    Neoliberalismus keine Ideologie? Patrik Etschmayer war bei diesem Satz wohl einen Moment etwas ... Mi, 19.11.14 13:18
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 6°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 4°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 5°C 11°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Bern 7°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 7°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 8°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten