4x400-m-Staffel
Allyson Felix krönt sich zur Leichtathletik-Queen
publiziert: Samstag, 11. Aug 2012 / 22:24 Uhr
Die 27-Jährige aus Los Angeles gewinnt mit der 4x400-m-Staffel der USA die dritte Goldmedaille.
Die 27-Jährige aus Los Angeles gewinnt mit der 4x400-m-Staffel der USA die dritte Goldmedaille.

Allyson Felix hat sich zur erfolgreichsten Leichtathletin der Spiele in London gekürt. Die 27-Jährige aus Los Angeles gewinnt mit der 4x400-m-Staffel der USA die dritte Goldmedaille.

2 Meldungen im Zusammenhang
Zusammen mit DeeDee Trotter, Francena McCorory und Sanya Richards-Ross gewann Felix überlegen in 3:16,87 Minuten vor Russland und Jamaika. Das amerikanische Quartett blieb dabei nur gut 1,5 Sekunden über dem Weltrekord, den Russland seit den Olympischen Spielen 1988 in Seoul hält.

Felix hatte bereits über 200 m und mit der 4x100-m-Staffel, die am Freitag Weltrekord gelaufen war, Gold geholt. Ihre zweite Goldmedaille gewann Sanya Richards-Ross, die bereits über 400 m triumphiert hatte.

Frauen, 4x400 m
Gold: USA Silber: Russland Bronze: Jamaika

Männer, 4x100 m
Gold: Jamaika Silber: USA Bronze: Trinidad and Tobago

(knob/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Olympische Sommerspiele Der durch Jamaika gedemütigten Sprintnation USA gelang ein weiterer Befreiungsschlag. Die 4x100-Staffel der Frauen lief in ... mehr lesen
Die US-Girls Tianna Madison, Allyson Felix, Bianca Knight und Carmelita Jeter boten einen Traumlauf. (Hier Allyson Felix)
Allyson Felix (Archivbild)
Allyson Felix feiert bei den amerikanischen Olympia-Trials in Eugene über 200 m einen fantastischen Sieg und realisiert in ... mehr lesen
Bei einer Zustimmung im Juli würden die Änderung schon für die Spiele 2016 in Rio gelten. (Symbolbild)
Bei einer Zustimmung im Juli würden die ...
Sportler sollen für Produkte ihrer Sponsoren werben dürfen  Die strenge Werbereglementierung für Olympia-Athleten während der Spiele soll gelockert werden. Das IOC- Exekutivkomitee schlug bei seiner Sitzung in Rio vor, dass die Sportler künftig für Produkte ihrer Sponsoren werben dürfen, allerdings ohne direkt Bezug auf die Olympischen Spiele zu nehmen. 
Olympischen Sommerspiele 2024  Eine mögliche Bewerbung von Paris für die Olympischen Sommerspiele 2024 ...
Paris war bei der letzten Bewerbung für die Olympischen Spiele 2012 knapp der Londoner Kandidatur unterlegen.
Olympia 2024 in Boston?
Olympia 2024: USA gehen mit Boston ins Rennen Die USA wollen mit der Stadt Boston Gastgeber der Olympischen Sommerspiele 2024 werden. Zuletzt hatten die USA 1996 in Atlanta ...
Rio de Janeiro.
Sommerspiele in Rio de Janeiro  Der Entscheid, welche und wie viele neue Sportarten bei Olympia 2020 in Tokio ausgetragen werden, ...  
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -2°C 1°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel -2°C 2°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen -1°C 2°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 1°C 6°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 2°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 1°C 7°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 7°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten