Heftigen Regenfällen
Alpenpässe wegen Steinschlägen gesperrt
publiziert: Montag, 2. Jul 2012 / 14:52 Uhr
Mehrere Alpenpässe nach heftigen Regenfällen gesperrt.
Mehrere Alpenpässe nach heftigen Regenfällen gesperrt.

Bern - Nach den heftigen Regenfällen vom Wochenende mussten die Alpenpässe Susten, Furka, Grimsel und Nufenen am Montag wegen Steinschlägen gesperrt werden, wie die Verkehrsdienste meldeten. Vor allem im Wallis fielen in der Nacht auf Montag bis zu 60 Liter Niederschlag pro Quadratmeter.

Carsharing: Mobility stellt schweizweit 2`650 Fahrzeuge an 1'395 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
3 Meldungen im Zusammenhang
Dieser Wert wurde laut Angaben des Wetterdienstes Meteomedia in Binn auf 1400 Metern über Meer registriert. In Gondo VS am Simplonpass waren es 48, in Zwischenbergen VS im Rhonetal 41 und auf dem Grimselpass 34 Liter pro Quadratmeter.

Auch der zentrale Alpenraum wurde intensiv mit Niederschlag eingedeckt. In Wassen UR, Andermatt UR, Piotta TI oder Campo Blenio TI kamen in der Nacht je über 20 Liter pro Quadratmeter zusammen.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Mehrere Schweizer Alpenpässe sind am Freitagabend wegen Schneefalls aus Sicherheitsgründen gesperrt worden, ... mehr lesen
Sogar auf dem Säntis hat es geschneit. (Symbolbild)
Neue Niederschläge könnten zu einem Wiederanstieg der Pegel führen. (Symbolbild)
Zürich - Teile der Schweiz sind am Dienstagmorgen erneut heftig verregnet worden. Vor allem in der Region Zürich kam ... mehr lesen
Wien/Stuttgart - Nach den heftigen Schneefällen in den vergangenen Tagen waren ... mehr lesen
Autofahrer sollten sich auf weitere Behinderungen einstellen und nur mit Schneeketten ins Hochgebirge reisen.
Ihr Partner für Signalisations-Projekte
Carsharing: Mobility stellt schweizweit 2`650 Fahrzeuge an 1'395 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
Der Lenker hat sich beim Tinguely-Museum verirrt.
Der Lenker hat sich beim Tinguely-Museum verirrt.
Senior verzeigt  Basel - Ein Autolenker hat am Sonntag in Basel eine Umleitungssignalisation falsch interpretiert und ist darauf auf eine Irrfahrt durch den Park beim Tinguely-Museum geraten. Der 85-Jährige hatte beim Fahren seine vorgeschriebene Sehhilfe nicht getragen. 
Hang hinuntergestürzt  Am Sonntag, um 19:15 Uhr, ist auf der Rickenstrasse ein Auto einen Hang hinuntergestürzt. Dabei überschlug es sich. Die beiden ...  
Der junge Fahrer passte seine Geschwindigkeit in einer Linkskurve nicht an und verlor die Kontrolle über das Auto.
Flugsicherung  Genf - Die Schweizer Flugsicherung Skyguide hat im ersten Halbjahr 2015 564'377 Flüge nach Instrumentenflugregeln kontrolliert. Dies sind gut 10'000 Flüge mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres (plus 1,8 Prozent).  
Das Auto erlitt einen Totalschaden.
Aufs Gleis gerollt  Mühlau - Ein Auto ohne Insassen rollte in der Nacht auf ein Bahngleis. Wenig später kam es zu einer heftigen Kollision mit einem anrollenden Zug. ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3184
    Prävention... sollte ganz vorne auf der Liste stehen, wie man das Leid der Menschen ... gestern 09:44
  • Kassandra aus Frauenfeld 1400
    Nachtgebet Sie merken wohl gar nicht mehr, wie ausgeleiert ihre Kommentare zum ... So, 26.07.15 23:41
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3184
    Aus... der südeuropäischen Sicht gesehen muss jetzt allen, besonders der ... So, 26.07.15 08:44
  • Kassandra aus Frauenfeld 1400
    Nur kurz, LinusLuchs Die Menschen hier merken gar nicht, dass sie den Terroristen Wasser auf ... Mi, 22.07.15 20:31
  • LinusLuchs aus Basel 105
    Angst verunmöglicht Weitsicht "Mit dem Arbeitsplatzargument hat jeder hier sofort eine Mehrheit auf ... Mi, 22.07.15 14:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1400
    Widersprüche ohne Ende Ich hab ihre Links ausnahmsweise einmal gelesen, LinusLuchs. (Ich lese ... Di, 21.07.15 18:56
  • LinusLuchs aus Basel 105
    Der verkleidete CEO Als Johann Schneider-Ammann zum Bundesrat gewählt wurde, soll er gesagt ... Di, 21.07.15 09:18
  • jorian aus Dulliken 1594
    WOZ & Weltwoche In der WOZ wird darüber geschrieben, ob man eine Mediensteuer einführen ... Di, 21.07.15 06:51
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 12°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 13°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 14°C 21°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 15°C 24°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 14°C 26°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 15°C 26°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 20°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten