Alpenpässe wegen Steinschlägen gesperrt
publiziert: Montag, 2. Jul 2012 / 14:52 Uhr
Mehrere Alpenpässe nach heftigen Regenfällen gesperrt.
Mehrere Alpenpässe nach heftigen Regenfällen gesperrt.

Bern - Nach den heftigen Regenfällen vom Wochenende mussten die Alpenpässe Susten, Furka, Grimsel und Nufenen am Montag wegen Steinschlägen gesperrt werden, wie die Verkehrsdienste meldeten. Vor allem im Wallis fielen in der Nacht auf Montag bis zu 60 Liter Niederschlag pro Quadratmeter.

3 Meldungen im Zusammenhang
Dieser Wert wurde laut Angaben des Wetterdienstes Meteomedia in Binn auf 1400 Metern über Meer registriert. In Gondo VS am Simplonpass waren es 48, in Zwischenbergen VS im Rhonetal 41 und auf dem Grimselpass 34 Liter pro Quadratmeter.

Auch der zentrale Alpenraum wurde intensiv mit Niederschlag eingedeckt. In Wassen UR, Andermatt UR, Piotta TI oder Campo Blenio TI kamen in der Nacht je über 20 Liter pro Quadratmeter zusammen.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Mehrere Schweizer Alpenpässe sind am Freitagabend wegen Schneefalls aus Sicherheitsgründen gesperrt worden, ... mehr lesen
Sogar auf dem Säntis hat es geschneit. (Symbolbild)
Neue Niederschläge könnten zu einem Wiederanstieg der Pegel führen. (Symbolbild)
Zürich - Teile der Schweiz sind am Dienstagmorgen erneut heftig verregnet worden. Vor allem in der Region Zürich kam ... mehr lesen
Wien/Stuttgart - Nach den heftigen Schneefällen in den vergangenen Tagen waren ... mehr lesen
Autofahrer sollten sich auf weitere Behinderungen einstellen und nur mit Schneeketten ins Hochgebirge reisen.
Wer täglich mit dem öV unterwegs ist, zahlt durchschnittliche Preise.
Wer täglich mit dem öV unterwegs ist, zahlt durchschnittliche Preise.
Vergleich mit Europa  Bern - Der öffentliche Verkehr in der Schweiz schneidet im europäischen Vergleich gut ab - auch was die Kosten betrifft: Die Schweizer öV-Preise liegen laut einer Studie des Informationsdienstes für den öffentlichen Verkehr (LITRA) im Mittelfeld. 
Schwer Verletzter auf der A4  Bei der Kollision eines Autos mit zwei Lastwagen auf der A4 zwischen Adlikon und Trüllikon ist am Donnerstag Morgen ein Autolenker schwer ...  
Der PKW-Lenker musste durch die Feuerwehr befreit werden.
Bericht in den Medien  Seoul - Die Bergungsmannschaften haben am Donnerstag die Suche nach weiteren Leichen in der gesunkenen südkoreanischen Fähre ...  
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Basel 6°C 16°C leicht bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 9°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 10°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 10°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Genf 8°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 11°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten