American Football: Patriots gewinnen Superbowl
publiziert: Montag, 2. Feb 2004 / 08:04 Uhr / aktualisiert: Montag, 2. Feb 2004 / 20:02 Uhr

Houston - Die New England Patriots gewinnen die 38. Super Bowl. Sie schlugen die Caroline Panthers in einem dramatischen Spiel mit 32:29.

Der Super Bowl: eines der begehrtesten Trophäen in den USA.
Der Super Bowl: eines der begehrtesten Trophäen in den USA.
4 Meldungen im Zusammenhang
Matchwinner war Adam Vinatieri (31) mit einem 41-Yard-Fieldgoal neun Sekunden vor Spielende. Vor zwei Jahren hatte er beim 20:17-Super-Bowl-Triumph der Patriots gegen die St. Louis Rams in der Schlusssekunde ein 48-Yard-Fieldgoal erzielt und damit für den ersten Patriots-Triumph gesorgt.

Neben den wertvollen Champions-Ringen kassierte jeder Patriot eine Siegprämie von 68 000 Dollar. Ausserdem wurde Quarterback Tom Brady als Passgeber von drei Touchdowns zum "wertvollsten Spieler" (MVP) gewählt. Der 27-Jährige komplettierte 32 von 48 Passversuchen und verbuchte einen Raumgewinn von 354 Yards.

Panthers-Spielmacher Jake Delhomme, der 1999 mit der Frankfurt Galaxy den sogenannten World Bowl in der NFL Europe gewonnen hatte, zeigte ebenfalls eine gute Leistung. Der 29-Jährige erzielte für den Super-Bowl-Neuling 323 Yards Raumgewinn und warf ebenfalls drei Touchdown-Pässe.

Für die Patriots war es der 15. Sieg in Folge. Nur die Miami Dolphins schafften in der NFL 1972 mit 17 Erfolgen nacheinander eine längere Serie. Der NFL-Final zwischen den beiden defensivstarken Teams begann mit der erwarteten Abwehrschlacht. Erst als 7:1-Favorit New England nach knapp 27 Minuten in Führung ging, entkrampfte die Partie.

Nachdem Vinatieri zwei Fieldgoal-Chancen ungenutzt gelassen hatte, glückte Deion Branch der erste Touchdown. Zwei Minuten später glich Carolina durch Touchdown von Steve Smith aus. 18 Sekunden vor der Halbzeit zogen die Patriots durch Touchdown von David Givens auf 14:7 davon. Im Gegenzug verkürzte John Kasay durch ein 50-Yard-Fieldgoal auf 10:14.

Die Schlussviertelstunde war mit 37 Punkten an Spannung nicht zu überbieten. Antowain Smith schien mit seinem Touchdown zum 21:14 für eine Vorentscheidung zu sorgen. Doch DeShaun Foster und Mushin Muhammad wendeten mit Touchdowns zum 22:21 das Blatt zu Gunsten der Panther.

Mike Vrabel mit einem Touchdown und Kevin Faulk liessen die Patriots wieder auf 29:22 davonziehen. 68 Sekunden vor Spielende mussten sie durch Tochdouwn von Ricky Proehl noch einmal den Ausgleich hinnehmen, ehe Vinatieri den Patriots-Triumph besiegelte.

Die Final-Debütanten aus Carolina, die vor zwei Jahren noch das schlechteste NFL-Team waren, mussten sich mit 36 000 Dollar trösten.

Die Patriots eroberten 44 Jahre nach ihrer Gründung ihre zweiten Super Bowl. Zuvor waren sie zweimal in New Orleans auf gleicher Höhe gescheitert; das in Boston beheimatete Team verlor 1986 gegen die Chicago Bears und 1997 gegen die Green Bay Packers.

Ungeplante Halbzeit-Einlage

Der übertragende amerikanische Fernseh-Sender CBS entschuldigte sich offiziell für eine Peinlichkeit bei der Halbzeit-Show, als Hitparaden-Stürmer Justin Timberlake bei einer Duett-Einlage unbeabsichtigt das Top von Janet Jackson touchierte und deren rechte Brust entblösst wurde.

Die 38. Super Bowl wurde in mehr als 220 Länder übertragen. Rund 3200 Journalisten berichteteten vom amerikanischen "Sportheiligtum". Schätzungsweise rund 130 Millionen am Fernsehen in den USA und rund 1 Milliarde weltweit erlebten das Spektakel live.

Houston, Texas. 38. Super Bowl: New England Patriots - Carolina Panthers 32:29 (14:10). -- New England-Quarterback Tom Brady wurde als Passgeber von drei Touchdowns zum "wertvollsten Spieler" (MVP) der 38. Super Bowl gewählt.

(bsk/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Die Popsängerin Janet ... mehr lesen
Dass Jacksons Anzug aufgesprungen sei, sei vollkommen unbeabsichtigt gewesen.
In Boston wurden zahlreiche Beschädigungen an Autos und Geschäften gemeldet.
Mindestens ein Todesopfer forderten ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Team aus Harlem kennt die magische Formel ein Lächeln auf die ...
«Grossartiges Familienvergnügen!»  Am 8. Mai waren die Harlem Globetrotters, im Rahmen der 90. Jubiläumstournee, im Zürcher Hallenstadion zu Gast. Wir hatten die Möglichkeit mit «Cheese» Chisholm und «Hacksaw» Hall zu sprechen und direkt von der Quelle zu hören was genau die Harlem Globetrotters auszeichnet. mehr lesen 
Oklahomas Titelträume geplatzt  Die Golden State Warriors stehen erneut im NBA-Playoff-Final. Der Titelverteidiger setzt sich im 7. und entscheidenden Spiel der Halbfinalserie ... mehr lesen  
Optimaler Start für Pittsburgh  Die Pittsburgh Penguins starten optimal in den Playoff-Final um den Stanley Cup. Sie gewinnen das erste Spiel der Best-of-7-Serie zuhause gegen die ... mehr lesen  
Sharks vs. Penguins  Die Pittsburgh Penguins erstmals seit ... mehr lesen
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 1°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 2°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 1°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 1°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 3°C 11°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 3°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 5°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten