Amerikanerin als erste Weltraum-Touristin zur ISS
publiziert: Freitag, 25. Aug 2006 / 19:00 Uhr / aktualisiert: Freitag, 25. Aug 2006 / 19:36 Uhr

Moskau - Als erste Weltraum-Touristin wird eine US-Unternehmerin zur Internationalen Weltraumstation ISS fliegen.

Die Rakete soll vom kasachischen Weltraumzentrum Baikonur abfliegen.
Die Rakete soll vom kasachischen Weltraumzentrum Baikonur abfliegen.
4 Meldungen im Zusammenhang
Anousheh Ansari startet am 14. September mit einem Astronauten der Nasa und einem russischen Kosmonauten an Bord einer «Sojus»-Rakete ins All.

Dies teilte die Firma Space Adventures mit. Ursprünglich wollte ein japanischer Unternehmer die Raumfahrer begleiten. Er hatte die medizinischen Tests vor der zehntägigen Reise jedoch nicht bestanden. Die Rakete soll vom kasachischen Weltraumzentrum Baikonur abfliegen.

Ansari ist Chefin der Technologiefirma Prodea Systems Inc und ist iranischer Herkunft. Berichten zufolge zahlen Weltraum-Touristen den russischen Behörden rund 20 Millionen Dollar für die Reise und den Aufenthalt im All. Die Verträge werden jedoch unter Verschluss gehalten.

Space Adventures bietet die Reisen in Zusammenarbeit mit der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos an. Als erster Weltraum-Tourist flog US-Unternehmer Dennis Tito im April 2001 zur ISS. Seitdem begleiteten ein weiterer US-Bürger und ein Südafrikaner die Raumfahrer bei ihren Flügen.

(smw/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Der erste Weltraumtourist, Dennis Tito, plant eine private bemannte ... mehr lesen
Der erste Weltraumtourist, Dennis Tito, plant eine private bemannte Mission zum Mars. (Archivbild)
Charles Simonyi ist nun an Bord der ISS.
Washington/Moskau - Nach mehr ... mehr lesen
Moskau - Die erste Weltraumtouristin, die 39-jährige Anousheh Ansari, will mit den ... mehr lesen
Anousheh Ansari ist die erste Perserin im All.
Die «Atlantis»-Mission soll elf Tage dauern.
Cape Carneval - Der für Montag ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sieben Stunden lang pumpte Astronaut Jeff Williams das Modul «Beam» in kleinen Schüben auf, bis es am Samstag um 16.00 Uhr (22.00 Uhr MESZ) ganz entfaltet war.
Sieben Stunden lang pumpte Astronaut Jeff Williams das Modul «Beam» in ...
Raumfahrt-Experiment zu guter Letzt erfolgreich  Washington - Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Zwei Tage nach dem abgebrochenen Versuch, die Internationale Raumstation ISS durch ein aufblasbares Modul zu erweitern, ist der US-Weltraumbehörde NASA das Experiment doch noch gelungen. mehr lesen 
Raumsonde Rosetta  Bern - Die Raumsonde Rosetta hat eine Aminosäure und Phosphor in den Ausgasungen des Kometen Tschuri gefunden. Beides sind wichtige Bestandteile für die Entstehung von Leben. mehr lesen  
Modul gerade einmal ein paar Zentimeter aufgeblasen  Miami - Ein Experiment mit einem aufblasbaren Wohnraum-Modul an der Internationalen Raumstation ... mehr lesen  
Der Sonnenfleck entspricht einem Durchmesser der doppelt so gross ist wie die Erde.
Ungewöhnlicher Vorgang  Winterthur ZH - Im südwestlichen Quadranten der Sonne zeigt sich derzeit ein ungewöhnlich grosser Sonnenfleck. Mit 25'000 Kilometern entspricht sein Durchmesser rund dem doppelten der ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel -1°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern -2°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern -1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 0°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten