Amerikanerinnen holen Fussball-Gold
publiziert: Donnerstag, 9. Aug 2012 / 23:56 Uhr
Yuki Ogimi konnte Hope Solo im amerikanischen Tor kein zweites Mal bezwingen.
Yuki Ogimi konnte Hope Solo im amerikanischen Tor kein zweites Mal bezwingen.

Den Amerikanerinnen gelingt die Revanche für den verlorenen WM-Final vor einem Jahr. Sie schlagen Japan im Olympia-Final mit 2:1 und holen sich Gold.

2 Meldungen im Zusammenhang
Das Spiel begann für die US-Frauen ideal, bereits in der 8. Minute traf Carli Lloyd zur Führung. Die Japanerinnen reagierten furios und kamen in einem ereignisreichen Spiel zu zahlreichen Chancen - allein in der ersten Halbzeit trafen sie drei Mal die Torumrandung, wenn auch einmal die eigene. In der 54. Minute brachte Lloyd die USA mit ihrem zweiten Streich, einem prächtigen Weitschuss, mit 2:0 in Führung. Die Japanierinnen waren dadurch noch lange nicht geschlagen. Nach dem Anschlusstreffer in der 63. Minute durch Yuki Ogimi kamen sie zu weiteren Chancen, konnten aber Hope Solo im amerikanischen Tor kein zweites Mal bezwingen.

Für die Amerikanerinnen ist bedeutet der Triumph bereits die vierte Goldmedaille in der fünften Austragung des olympischen Fussballturniers der Frauen. Einzig in Sydney mussten sie sich mit Silber begnügen. In London sicherten sich die Kanadierinnen überraschend Bronze. Dank einem Tor von Diana Matheson in der 92. Minute setzten sie sich im Spiel um Platz 3 gegen Frankreich mit 1:0 durch.

Olympia-Flash
Gold: USA
Silber: Japan
Bronze: Kanada

(knob/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Frauenfussball Rund drei Wochen nach dem Olympiasieg in London hat Pia Sundhage ihren Abschied vom Frauen-Nationalteam der USA ... mehr lesen
Pia Sundhage beendet ihr Engagement beim amerikanischen Frauen-Nationalteam.
US-Torhüterin Hope Solo.
Olympische Sommerspiele Die amerikanische Torhüterin Hope Solo ist nach einem positiven Dopingbefund mit einer Verwarnung davongekommen. mehr lesen
Swiss-Olympic-Präsident Jörg Schild. (Archivbild)
Swiss-Olympic-Präsident Jörg Schild. (Archivbild)
Viel Herzblut investiert  Angeführt von Swiss-Olympic-Präsident Jörg Schild hat eine Delegation von «Lausanne 2020» offiziell die Kandidatur für die Olympischen Jugendspiele 2020 mit einem 200-seitigen Dossier eingereicht. 
Notfallplan  Weil Rio im Zeitplan für die Sommerspiele 2016 so weit zurückliegt, wird über eine erneute Austragung in London diskutiert. Der «London Evening Standard» berichtet von einer informellen Anfrage.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 910
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 910
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2319
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 910
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 17
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
  • thomy aus Bern 4128
    Ich meine, dass bisher ... ... die fairsten und intelligentesten Mannschaften in den ... Mo, 23.06.14 20:23
  • HeinrichFrei aus Zürich 336
    Die FIFA gilt in Brasilien als Abzocker: We need food, not football Spiele ohne Brot: Fussballweltmeisterschaft in Brasilien Die FIFA ... Mo, 16.06.14 19:10
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 14°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 12°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 14°C 22°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 15°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 16°C 24°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 17°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 19°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten