Amiens erlebt nach Jugendkrawallen eine ruhige Nacht
publiziert: Mittwoch, 15. Aug 2012 / 08:41 Uhr
Amiens erlebt nach Jugendkrawallen eine ruhige Nacht.
Amiens erlebt nach Jugendkrawallen eine ruhige Nacht.

Paris - Nach heftigen Zusammenstössen zwischen Jugendlichen und der Polizei in der nordfranzösischen Stadt Amiens hat sich die Lage dort wieder beruhigt. Es habe keine grösseren Zwischenfälle gegeben, teilte die Präfektur des Départements Somme am Mittwoch mit.

Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
2 Meldungen im Zusammenhang
Die Behörden hatten 100 zusätzliche Polizisten nach Amiens geschickt, um weitere Krawalle im Keim zu ersticken. Staatspräsident François Hollande kündigte an, alle verfügbaren staatlichen Mittel gegen die Gewalt einzusetzen.

In der Nacht zum Dienstag waren bei Ausschreitungen 16 Polizisten verletzt worden. Es entstand erheblicher Sachschaden, den der Stadtpräsident auf mindestens eine Million Euro schätzte. Auch eine Schule wurde in Brand gesetzt.

Tränengas und Gummigeschosse

Die Polizei bekam die Lage erst nach mehreren Stunden unter Einsatz von Tränengas und Gummigeschossen unter Kontrolle. Auslöser der Aktionen von etwa 100 Jugendlichen war nach Informationen des Radiosenders Europe 1 eine Polizeikontrolle, die sie als ungerechtfertigt empfanden.

In Frankreich hat es in den vergangenen Jahren wiederholt gewaltsame Proteste von Jugendlichen gegeben. 2005 hatten sich Vorort-Krawalle bei Paris zu einem Flächenbrand ausgeweitet, der mehr als 300 Gemeinden erfasste.

Die neue französische Regierung will dem anhaltenden Problem mit der Schaffung sogenannter Sicherheitszonen begegnen, in denen die Polizeipräsenz und Präventionsmassnahmen verstärkt werden sollen. Amiens-Nord, Schauplatz der jüngsten Ausschreitungen, ist eine solche Zone.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Amiens - Nach den schweren Zusammenstössen zwischen Jugendlichen und der Polizei in Amiens hat die Polizei mehrere ... mehr lesen
Mehrere Festnahmen nach heftigen Ausschreitungen in Amiens.
Paris - Bei schweren Zusammenstössen zwischen Jugendlichen und der Polizei in der nordfranzösischen Stadt Amiens ist in der Nacht zum Dienstag erheblicher Sachschaden entstanden. Zudem wurden 16 Polizisten durch Bleikugeln, Feuerwerkskörper und Wurfgeschosse verletzt. mehr lesen 
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Polizei killt erneut einen schwarzen Mann.
Polizei killt erneut einen schwarzen Mann.
Gewalt nimmt kein Ende  In der Nähe von Ferguson ist erneut ein schwarzer Mann von der Polizei erschossen worden. Anscheinend hat der Mann einen Laden ausgeraubt und war im Besitz von einem Messer, welches er in der Hand trug. 
Ermittlungsbehörden mit Fehlern  Erfurt - Die Mordserie der deutschen NSU-Terroristen hätte nach ...  
Die Mordserie der deutschen NSU-Terroristen hätte verhindert werden können. (Symbolbild)
Uwe Bönhardt, Uwe Mundlos und Beate Zschäpe.
NSU-Ermittlungen: «Einfache Standards» missachtet Erfurt/München - Der Untersuchungsausschuss des Thüringer Landtages hat die jahrelange Fahndung nach der Terrorzelle ...
Der Ressortleiter hat Geschenke von einer Informatikfirma entgegengenommen.
Korruptionsaffäre  Bern - Bargeld, Elektronikgeräte oder Konzert-Tickets: Die Administrativuntersuchung zur SECO-Korruptionsaffäre bestätigt, dass der fehlbare ...  
Titel Forum Teaser
  • Midas aus Dubai 3452
    Echt jetzt? "Der Wissenschaftler ist der Meinung, dass Unterhaltungsmedien ... heute 10:48
  • kubra aus Port Arthur 3076
    Keine Verallgemeinerungen bitte Cassey. "Rechte Politik hat sich immer als fatal ... Sa, 16.08.14 14:38
  • Heidi aus Oberburg 1005
    Ist nicht ganz so, wie es im Blick steht und überall rumerzählt wird. Ein Pool im Garten ... Sa, 16.08.14 14:30
  • Midas aus Dubai 3452
    Der war gut! Unsere Presse in die rechte Ecke gerückt? ... Sa, 16.08.14 14:08
  • jorian aus Dulliken 1493
    Oensingen In Oensingen durften syrische Flüchtlinge in eine Villa einziehen. Die ... Sa, 16.08.14 06:12
  • jorian aus Dulliken 1493
    Strassen? Wie ist es um das schweizerische Strassennetz ... Di, 12.08.14 19:25
  • BigBrother aus Arisdorf 1445
    So ist es! In der Vergangenheit habe ich mich vielfach über die wirren Berichte ... Do, 07.08.14 15:39
  • webezet aus Dornach 1
    Luftverschmutzung durch Holzofenpizza Seit 2 Jahren müssen wir den Dreckausstoss einer Pizzeria in kauf ... So, 03.08.14 11:20
Corey Griffin (rechts) auf einem Foto mit seinen Geschwistern Michael und Casey.
Unglücksfälle «Ice Bucket Challenge»-Pionier stirbt beim Baden Boston - Ein Vorreiter der «Ice Bucket ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 9°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 7°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 9°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 11°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 11°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 13°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten