Andrea Bignasca neuer Direktor des Antikenmuseums Basel
publiziert: Mittwoch, 15. Aug 2012 / 11:09 Uhr
Andrea Bignasca übernimm den Job von Peter Blome.
Andrea Bignasca übernimm den Job von Peter Blome.

Basel - Andrea Bignasca wird neuer Direktor des Antikenmuseums Basel und der Sammlung Ludwig. Der 50-jährige bisherige Vizedirektor folgt auf Anfang 2013 auf Peter Blome, der dem Museum seit 1993 vorsteht.

3 Meldungen im Zusammenhang
Das baselstädtische Präsidialdepartement gab die Ernennung Bignascas am Mittwoch bekannt. Der gebürtige Tessiner ist Archäologe und Literaturwissenschaftler und hat in Basel studiert und danach längere Forschungsaufenthalte im Ausland absolviert. Seit 1997 ist er Vizedirektor des Basler Antikenmuseums.

Bignasca sei aufgrund seiner Fachkenntnisse, Berufserfahrungen und internationaler Vernetzung eine ideale Person für die Leitung und Weiterentwicklung des Museums, teilte das Departement mit. Er solle das Museum «vermehrt als kulturhistorisches Museum ausrichten, das anhand antiker Materialien und Objekte aktuelle und relevante Themen behandelt».

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel - Das Antikenmuseum Basel wendet sich in einer kleinen Sonderausstellung dem Rausch zu. «Sex, Drugs und Leierspiel» ... mehr lesen
Schon im alten Griechenland kannten die Bewohner Rauschmittel.
Basel - Die erfolgreiche Tutanchamun-Ausstellung im Basler Antikenmuseum hat im Wirtschaftsraum Basel einen ... mehr lesen
Weltberühmt, bis über den Tod hinaus. Tutanchamun.
Das Hôtel Salé in Paris.
Das Hôtel Salé in Paris.
Nach fünf Jahren  Paris - Pünktlich zu Pablo Picassos 133. Geburtstag ist dann doch noch alles gut geworden. Nach fünfjährigem Umbau wird am Samstag das bekannte Pariser Picasso-Museum wiedereröffnet, Frankreichs Staatschef François Hollande höchstpersönlich wird dem Anlass beiwohnen. 
Mehr Komfort beim Fahren, holzfreie Aufbauten und viel Farbe innen und aussen: Die neuste Generation von Wohnwagen und Wohnmobilen ... mehr lesen  
Flexibel und unabhängig reisen ist voll im Trend.
Caravaning in der Schweiz auf Rekordkurs Caravaning erfreut sich in der Schweiz grosser Beliebtheit. Die Neuzulassung von Wohnmobilen liegt aktuell zwei ...
Rund 300 Aussteller präsentieren Ende Oktober in Bern Neuheiten und Trends.
Gletscher Berner Oberland - ein Werk von Caspar Wolf.
Ausstellung im Kunstmuseum Basel  Basel - Er war der Maler der Schweizer Alpen, Pionier der Hochgebirgsmalerei und ...  
Titel Forum Teaser
art-tv.ch TanzPlan Ost: Auftakt Tournee 2014 Ein Tanzfestival auf Tournee, das regionalen Kompanien ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 2°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -0°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 2°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 1°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 2°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 7°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 11°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten