Antikenmuseum Basel mit neuem Direktor
Andrea Bignasca neuer Direktor des Antikenmuseums Basel
publiziert: Mittwoch, 15. Aug 2012 / 11:09 Uhr
Andrea Bignasca übernimm den Job von Peter Blome.
Andrea Bignasca übernimm den Job von Peter Blome.

Basel - Andrea Bignasca wird neuer Direktor des Antikenmuseums Basel und der Sammlung Ludwig. Der 50-jährige bisherige Vizedirektor folgt auf Anfang 2013 auf Peter Blome, der dem Museum seit 1993 vorsteht.

3 Meldungen im Zusammenhang
Das baselstädtische Präsidialdepartement gab die Ernennung Bignascas am Mittwoch bekannt. Der gebürtige Tessiner ist Archäologe und Literaturwissenschaftler und hat in Basel studiert und danach längere Forschungsaufenthalte im Ausland absolviert. Seit 1997 ist er Vizedirektor des Basler Antikenmuseums.

Bignasca sei aufgrund seiner Fachkenntnisse, Berufserfahrungen und internationaler Vernetzung eine ideale Person für die Leitung und Weiterentwicklung des Museums, teilte das Departement mit. Er solle das Museum «vermehrt als kulturhistorisches Museum ausrichten, das anhand antiker Materialien und Objekte aktuelle und relevante Themen behandelt».

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel - Das Antikenmuseum Basel wendet sich in einer kleinen Sonderausstellung dem Rausch zu. «Sex, Drugs und Leierspiel» ... mehr lesen
Schon im alten Griechenland kannten die Bewohner Rauschmittel.
Basel - Die erfolgreiche Tutanchamun-Ausstellung im Basler Antikenmuseum hat im Wirtschaftsraum Basel einen ... mehr lesen
Weltberühmt, bis über den Tod hinaus. Tutanchamun.
Arp gilt als einer der bedeutendsten Vertreter des Dadaismus ...
Kunstmuseum Winterthur  Im Jubiläumsjahr stellt das Kunstmuseum Winterthur Hans Arp in den Vordergrund, ein Künstler, der die Sammlung prägt und zugleich einen der anregendsten und eigenwilligsten Beitrag zur Moderne geleistet hat. 
Das Kunstmuseum Basel mit Neubau (links im Bild).
Alles neu macht der Mai Basel - Das Kunstmuseum Basel startet mit einem neuen Haus und einer grossen Skulpturenschau ins Ausstellungsjahr 2016. Am Freitag wurde das ...
Soziologe ausgezeichnet  Lausanne - Die Lausanner Fondation Charles Veillon vergibt ihren diesjährigen Essay-Preis an den US-Soziologen Richard Sennett. Der heute 73-Jährige wird für sein Buch «Zusammenarbeit» geehrt, das 2012 auf deutsch erschienen ist. Die Verleihung des Preises erfolgt am 1. März.  
Olympus Photography Playground  Nach Stationen in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und Frankreich macht ...
Erik Olofsen - White Noise.
Titel Forum Teaser
  • Midas aus Dubai 3761
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
  • Pacino aus Brittnau 710
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
  • Pacino aus Brittnau 710
    Simply the best . . . Grosser Sänger, grosser Inspirator, grosser Künstler. Vielen Dank für ... Mo, 11.01.16 12:52
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3718
    Ursprünglich... hatte sie auf den Friedensnobelpreis gehofft, das war A. Merkels ... Mi, 09.12.15 17:34
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3718
    Solange... Paris lebt, werden solche islamischen Terroristen nie eine Chance haben ... Do, 26.11.15 08:42
  • PMPMPM aus Wilen SZ 228
    Begrifflichkeit Kann denn ein solches Haus nicht schon mal mit einem anderen Begriff ... Mo, 02.11.15 14:39
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3718
    R. Badawi, ein mutiger Mann! Er engagierte sich gegen ein grausames Regime, indem er lediglich Kritk ... Do, 29.10.15 23:02
art-tv.ch Graeser, Floyer und Nünlist im Kunsthaus Aargau Mit drei öffentlichen Sammlungen erwartet ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 6°C 6°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel 5°C 8°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 9°C 13°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 7°C 10°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Luzern 7°C 10°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Genf 8°C 11°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Lugano 5°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten