Andreas Schweizer tritt zurück
publiziert: Mittwoch, 16. Jul 2008 / 17:27 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 16. Jul 2008 / 17:46 Uhr

Nach verpasster Olympia-Qualifikation hat der Wetzikoner Andreas Schweizer (28) seinen Rücktritt vom Spitzensport erklärt. Den Höhepunkt seiner Karriere bildete der Gewinn eines olympischen Diploms (8. Rang) an den Ringen 2004 in Athen.

Andreas Schweizer gehörte zehn Jahre lang zur Nationalmannschaft.
Andreas Schweizer gehörte zehn Jahre lang zur Nationalmannschaft.
Nach zahlreichen Verletzungen, die ihn auch die Teilnahme an den Weltmeisterschaften 2007 in Stuttgart kosteten, machte er nochmals einen Versuch, sich für Peking zu qualifizieren.

Er wurde aber schon bei der Selektion für die Europameisterschaften in Lausanne, den wichtigsten Qualifikationsanlass, übergangen und konnte so seine Chance nur beschränkt wahrnehmen.

«Das hinterliess einen bitteren Nachgeschmack», sagt Schweizer: «Zehn Jahre lang war ich meist der gleichen Meinung wie die Trainer, aber diesen Entscheid zu verstehen, hatte ich Mühe.»

Grossartige Karriere

Trotzdem blickt Schweizer auf eine grossartige Karriere zurück. Zehn Jahre lang gehörte er zur Nationalmannschaft. Im Jahr 2000 errang er (vor seinem Bruder Roman) den Meistertitel im Mehrkampf. Daneben wurde er noch sieben Mal Meister an den Geräten, davon dreimal in seiner Spezialdisziplin Ringe.

International stellte, nebst seiner Finalqualifikation in Athen, der 8. Rang mit der Mannschaft an den Weltmeisterschaften 2006 in Aarhus sein wertvollstes Resultat dar.

Schweizer wird im Herbst eine Ausbildung als Physiotherapeut in Angriff nehmen. Daneben wird er dem Leistungszentrum Zürich als Assistenztrainer zur Verfügung stehen.

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Am Pauschenpferd gewinnt Christian Baumann EM-Bronze.
Am Pauschenpferd gewinnt Christian Baumann EM-Bronze.
Christian Baumann packt Chance am Schopf  Die Schweizer Turner holen zum Abschluss der Europameisterschaften der Männer eine weitere Medaille. Christian Baumann gewinnt am Pauschenpferd überraschend Bronze. mehr lesen 
3. Platz in der Team-Quali  Die Schweizer Turner überzeugen in der Team-Qualifikation an den Europameisterschaften in Bern. Platz 3 in der Team-Qualifikation und sieben Teilnahmen in den Gerätefinals lautet die starke Bilanz. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 6°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 8°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
St. Gallen 9°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 5°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 6°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Lugano 10°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten