Bewegende Vergangenheit
Andreja Pejic: Eine Inspiration für Kenneth Cole
publiziert: Donnerstag, 1. Okt 2015 / 13:27 Uhr

Kenneth Cole (61) wählte Andreja Pejic (24) als Gesicht seiner neuesten Kampagne aus, da er von ihrem Mut inspiriert wurde.

Andreja Pejic wurde als Junge geboren und lebt seit 2014 als Frau.
Andreja Pejic wurde als Junge geboren und lebt seit 2014 als Frau.
2 Meldungen im Zusammenhang
Kenneth Cole (61) wählte Andreja Pejic (24) als Gesicht seiner neuesten Kampagne aus, da er von ihrem Mut inspiriert wurde.

Das australische Model kam als Junge zur Welt, unterzog sich 2014 aber einer geschlechtsangleichenden Operation und lebt seitdem als Frau. In der Fashion-Branche wird Andreja gefeiert: Sie war das erste Transgender-Model, das von 'Vogue' porträtiert wurde, ausserdem landet sie einen Job nach dem anderen.

Nun darf sie auch für Designer Kenneth Cole werben, der nicht lange überlegen musste, welche Schönheit für seine Kampagne 'The Courageous Class' vor der Kamera stehen sollte.

Inspiriert durch Mut

«Bei 'The Courageous Class' handelt es sich um eine Idee, die aus dem Vermächtnis des Labels als richtungsweisende und urbane Marke mit einer angstfreien Stimme für soziale Gerechtigkeit entstand. Sie bestärkt viele darin, für immer gut auszusehen», erklärte Kenneth gegenüber 'Pret-a-Porter' von 'Hollywood Reporter'. «Ich lernte Andreja durch meine Arbeit für die AIDS-Stiftung amfAR kennen und wurde sofort von ihrer Geschichte und ihrem Mut inspiriert.»

Fotograf Glen Luchford schoss die Schwarz-Weiss-Bilder, die Andreja in einem langen Ledermantel zeigen, während sie eine kleine Tasche in den Händen hält.

Andreja Pejic ist mächtig stolz auf ihren neuen Job: «Kenneth Cole wollte uns feiern und sich nicht so sehr auf das Produkt fokussieren. Ich liebe die Kombination aus Fashion-Film und Interview - es gibt keinen Grund, warum wir nicht stylish und cool sein oder etwas Gutes für die Welt tun könnten. Eigentlich sollte das ja zusammengehören.»

(jbo/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Andreja Pejic ist Taylor Swift sehr dankbar.
Fashion Model Andreja Pejic ist eine grosse ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
An erster Stelle steht die eigene Sicherheit.
An erster Stelle steht die eigene Sicherheit.
Die Vorteile von E-Bikes sind zahlreich. Wer ein E-Bike besitzt, ist zeitlich flexibel, da er beispielsweise von Störungen im öffentlichen Nahverkehr nicht betroffen ist. E-Bikes lassen sich zudem platzsparend unterbringen. mehr lesen 
Publinews Viele Unternehmen führen jährlich mehrere Konferenzen durch. Diese müssen nicht immer direkt am Unternehmensstandort geplant werden. Häufig laden die Gastgeber die Vertreter anderer Firmen an einem neutralen Ort ein. Dort lässt sich meist unbeschwerter und unvoreingenommener Verhandeln. So ist es nicht ungewöhnlich, dass ausgerechnet viele Hotels spezielle Konferenzräume vorhalten. mehr lesen  
Publinews In den Corona-Zeiten haben sich die Sicherheitsfaktoren an den Flughäfen weitgehend verändert. In ... mehr lesen  
Abstand und Mundschutz ist angesagt.
Viele Funktionen können zentral gesteuert werden. Warum? Weil's geht.
Anwendungsbereiche und Einsatzorte im Überblick  Smart Home Technologien bieten Ihnen eine grosse Vielfalt an Lösungen für mehr Komfort in den eigenen vier Wänden. Die Anwendungsbereiche erstrecken sich von Smart Home Beleuchtungen über ... mehr lesen  
BOULEVARD: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 4°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen freundlich
Basel 6°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen freundlich
St. Gallen 3°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, wenig Schnee
Bern 2°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen freundlich
Luzern 2°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen freundlich
Genf -1°C 7°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 2°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten