BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Er leidet an den Folgen einer Gehirnerschütterung
Andrew McKim's Eishockey- Karriere ist beendet
publiziert: Freitag, 3. Aug 2001 / 13:56 Uhr

Montreal - Der Kanadier Andrew McKim (31) hat aus gesundheitlichen Gründen den unvermeidlichen Schlusspunkt unter seine Eishockey- Karriere setzen müssen. Der eigentlich noch für eine Saison bei den ZSC Lions unter Vertrag stehende Stürmer leidet immer noch an den Nachwirkungen jener folgenschweren Hirnerschütterung, die auf das Foul des US-Davosers Kevin Miller am 31. Oktober 2000 zurückzuführen war.

Letzte Belastungsversuche vor rund zwei Wochen in der Schweiz endeten erneut mit einem negativen Ergebnis. McKim verspürt bereits bei geringen körperlichen Anstrengungen und Wetterwechseln starke Kopfschmerzen. Der A-WM-Topskorer von 1995 ist mittlerweile in seine Heimat Kanada zurückgekehrt und wird zum Versicherungsfall.

Zudem ist noch eine persönliche Strafklage von McKim gegen Miller hängig. Miller war auf dem Eis für acht Meisterschaftsspiele gesperrt worden und musste 3'000 Franken Busse für seinen Ellbogencheck von hinten bezahlen. McKim ist das Opfer des folgenschwersten Fouls der Schweizer NLA-Eishockey-Geschichte seit dem Kniestich von Misko Antisin gegen Petr Malkow, der anschliessend seine Karriere beenden musste (1993).

Der nur 172 cm grosse McKim brachte es auf 44 NHL-Spiele und insgesamt fünf Skorerpunkte für Boston und Detroit zwischen 1992 und 1995. Für Kanada bestritt er 29 Länderspiele. In der Schweiz spielte er neben den ZSC Lions noch je eine Saison für Genf- Servette (1995/1996) und Kloten (1999/2000). Dazwischen stürmte der technisch starke und extrem bewegliche McKim drei Jahre für die Eisbären Berlin.

Die Besetzung der künftigen ZSC-Ausländerposten waren unabhängig von McKims Gesundheitsentwicklung bereits Ende letzter Saison geregelt worden. Neben den bisherigen Defensivstützen, Torhüter Ari Sulander und Verteidiger Adrien Plavic sowie Meistermacher Morgan Samuelsson, steht neuerdings noch der finnische Stürmer Petri Varis unter Vertrag. Zudem soll der neu verpflichtete DEL-Star Jan Alston im September den Schweizer Pass erhalten.

(sk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Bundesrat hat entschieden  Der Bundesrat hat am Mittwoch über weitere Lockerungen in der Coronakrise informiert. Dabei machte er auch Angaben zu den Profiligen im Sport und zu Grossveranstaltungen. mehr lesen 
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC ... mehr lesen  
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf Abwehrspieler Nathan verzichten. Immerhin haben sich die Befürchtungen eines Kreuzbandrisses nicht bestätigt. mehr lesen  
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 16°C 20°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Basel 16°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 15°C 17°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 15°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 16°C 19°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen recht sonnig
Genf 16°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Lugano 16°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten