Andy Murray ist raus - das Turnier geht weiter
publiziert: Freitag, 3. Jul 2009 / 22:16 Uhr

Andy Murray, der den grossen Traum vom ersten britischen Wimbledon-Sieg beendete, wurde von den 15'000 Fans im Centre Court mit grossem Applaus verabschiedet. Fairness herrschte gestern auch am «Murray-Mountain» und im Stadion Nr. 2.

Andy Murray wurde von seinen Fans massiv unterstützt und bejubelt.
Andy Murray wurde von seinen Fans massiv unterstützt und bejubelt.
3 Meldungen im Zusammenhang
Mehr Schweizer Fans als in den vergangenen Tagen hatten am Männer-Halbfinaltag den Zugang zum «heiligen Tennisgelände» von Wimbledon geschafft.

Der Einsiedler Sepp Kälin beispielsweise war ohne (unglaublich schwer erhältliches) Ticket angereist, passierte um 10.30 Uhr Lokalzeit den 1 km langen ausgesteckten «Schlangenweg», wo Anfang Woche 14'000 Leute anstehen, problemlos und konnte noch ein «Ground-Ticket» für 15 Pfund (knapp 30 Franken) ergattern, womit er Zugang zu den meisten Courts hatte -- Ausnahme Centre Court.

Halbfinals auf dem Grossbildschirm

Auf dem von Tausenden besetzten «Mountain-Murray», wo die Männer-Halbfinals auf Grossbildschirm übertragen wurden, erlebten die Schweizer Fans einen stimmungsvollen Tag. Kälin: «Gegenüber Federer im ersten Match verhielt sich das Publikum fast ehrfürchtig. Murray wurde dann massiv unterstützt und bejubelt, aber auch Roddick beklatscht. Es war ein richtiges Fest mit Champagner und Wein.»

Im Stadion des Court Nr. 2 wurde am Freitag nicht gespielt. Trotzdem herrschte Hochstimmung; es war mit 4000 Leuten voll besetzt. Dort wurden ebenfalls auf Bildschirmen die Männer-Halbfinals gezeigt.

Sepp Kälin kam dann doch noch auf den Centre Court. Für 5 Pfund konnte er ein Centre-Court-Rückgabebillett erstehen - für das Mixed-Doppel mit dem Bruder von Andy Murray, Jamie Murray (mit Liezel Huber/USA) gegen Anna-Lena Grönefeld/Mark Knowles (De/Bah).

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Roger Federer hat auch seinen ... mehr lesen
Roger Federer steht zum siebenten Mal hintereinander im Wimbledon-Final.
Andy Murray lässt die Engländer von einem Wimbledonsieg träumen.
Heute Montag wird in Wimbledon ... mehr lesen
Grossbritannien im Tennisfieber: ... mehr lesen
Die Erwartungen an Andy Murray werden von Spiel zu Spiel grösser.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Turnier findet vom 27. Juni bis 10. Juli statt.
Das Turnier findet vom 27. Juni bis 10. Juli statt.
Sieger dürfen sich freuen  Die Organisatoren des Grand-Slam-Turniers von Wimbledon erhöhen das Preisgeld um fünf Prozent auf rund 40 Mio. Franken. mehr lesen 
Chance war da  René Stammbach (59), Präsident des Verbandes Swiss Tennis, ... mehr lesen  
Roger Federer kam nach der Regenunterbrechung nicht mehr ins Spiel zurück.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 2°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 1°C 6°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 2°C 6°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf 3°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 4°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten