Andy Murray kommt nicht nach Basel
publiziert: Freitag, 19. Okt 2012 / 22:01 Uhr / aktualisiert: Samstag, 20. Okt 2012 / 22:09 Uhr
Eine Rückenverletzung hindert Murray an der Teilnahme. (Archivbild)
Eine Rückenverletzung hindert Murray an der Teilnahme. (Archivbild)

Die Swiss Indoors Basel verlieren ihre Nummer 2. Der Olympiasieger Andy Murray fehlt wegen einer Rückenverletzung in Basel.

3 Meldungen im Zusammenhang
Andy Murray scheint sein Glück in Basel nicht zu finden. Im Vorjahr hatte der Star von der Insel auf der Jagd nach wichtigen Weltranglistenpunkten um eine Wildcard geben, welche ihm die Turnierleitung zu Lasten des Baslers Marco Chiudinelli gewährte. Clou dieser Geschichte: Am ersten Spieltag musste sich Murray wegen einer Zerrung im Gesässbereich zurückziehen. Der Schotte anerbot sich in der Folge spontan, das Missgeschick von 2011 heuer wettzumachen. Bereits im letzten Herbst gab er den Swiss Indoors seine verbindliche, definitive Startzusage.

«Der Grat zwischen Glück und Pech ist mitunter schmal», sagte Turnierdirektor Roger Brennwald, der nicht zuletzt zu Ehren des Olympia-Gewinners am diesjährigen Turnier einen British Day lanciert hat. Brennwald wird aber mit Sicherheit auch diesen Rückschlag wegstecken. Und Murray muss über die Bücher, wenn er dereinst im Ranking an den topfitten Federer und Djokovic vorbeiziehen will. Der 25-jährige Schotte gilt als relativ verletzungsanfällig und musste im letzten Jahr auch am Masters in London vor eigenem Publikum verletzt aus dem Turnier aussteigen.

(knob/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Swiss Indoors Roger Federer beginnt die Titelverteidigung bei den Swiss Indoors in Basel gegen den Deutschen Benjamin Becker (ATP ... mehr lesen
Federer und Qualifikant Becker standen sich auf der Tour bereits zweimal gegenüber.
Swiss Indoors Roger Federer beginnt die Titelverteidigung bei den Swiss Indoors in Basel gegen den Franzosen Jérémy Chardy (ATP 32). ... mehr lesen
Federer Start beginnt mit Jérémy Chardy. (Archivbild)
Roger Federer und Juan Martin Del Potro nach der Siegerehrung.
Roger Federer und Juan Martin Del Potro nach der Siegerehrung.
Kein Happy-End in Basel  Roger Federer verpasste den sechsten Turniersieg bei den Swiss Indoors. Trotz einer überzeugenden Leistung unterlag der Baselbieter dem Titelverteidiger Juan Martin del Potro im Final 6:7 (3:7), 6:2, 4:6. 
Hart erkämpfter Erfolg  In Basel kommt es am Sonntag zum Traumfinal zwischen Roger Federer und Juan Martin del Potro. Federer schlägt Vasek Pospisil mit viel Mühe, Del Potro Edouard Roger-Vasselin.  
Swiss Indoors Basel  Vorjahressieger Juan Martin del Potro steht bei den Swiss Indoors wieder im Final. Der ...
Juan Martin Del Potro musste zweimal wegen Nasenblutens behandelt werden.
Sieg in zwei Sätzen  Roger Federer zieht mit seinem 50. Sieg bei den Swiss Indoors in die Halbfinals ein. Der Baselbieter setzt sich gegen den Bulgaren Grigor Dimitrov 6:3, 7:6 (7:2) durch.  
Titel Forum Teaser
  • solaso aus Fislisbach 4
    Krach Es ist ja schon eigenartig, da gibt es Leute die klagen über den ... Fr, 04.04.14 10:39
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Basel sollte das packen Also im Normalfall sollte es Basel vor allem vor dem eigenen Publikum ... Do, 27.02.14 19:12
  • thomy aus Bern 4091
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 8
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • JasonBond aus Strengelbach 4108
    Hui echt jetzt? Da hat sich Nadal dieses mal aber erstaunlich schnell ... Fr, 14.02.14 08:33
  • tigerkralle aus Winznau 86
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -0°C 10°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel -2°C 11°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen -0°C 12°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern -1°C 15°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 1°C 15°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 2°C 17°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 7°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten