Angehört: Timbaland - «Shock Value 2»
publiziert: Donnerstag, 17. Dez 2009 / 12:03 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 7. Jan 2010 / 15:29 Uhr

Timbaland ist einer der Super-Produzenten, mit dem jeder Sänger gerne ein Album aufnehmen möchte. So war es nicht besonders schwierig für ihn, eine illustre Truppe zusammen zu bekommen, die auf seinem neuen Album «Shock Value 2» als Gäste auftreten.

18 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Timbaland
Offizielle Seite
timbalandmusic.com

Zwei Jahre ist es her, dass Timbaland den ersten Teil von «Shock Value» veröffentlichte und dafür Platin abräumte. Mit «Apologize» von OneRepublic war einer der erfolgreichsten Songs dieses Jahrzehnts auf dem Album vertreten. Er versammelte damals Elton John, und andere R&B-fremde Künstler auf seiner Platte und dieses Konzept funktionierte.

Die Seuche Auto-Tune

Das Sequel überrascht nun kaum noch, trotz der grossen Namen, die sich bei ihm im Studio tummeln, wie Justin Timberlake, Katy Perry, Miley Cyrus, Nelly Furtado, The Fray, JoJo, Daughtry, Chad Kroeger von Nickelback, Jet, OneRepublic und Keri Hilson, die bereits bei zwei Hits an Timbalands Seite stand.

Als erstes fällt auf, dass es anscheinend kein aktuelles Hip-Hop R'n'B-Chart-Album mehr gibt, das nicht mit Auto-Tune, dieser pitchbaren Gesangssoftware, produziert wird. Auch Timbaland will darauf nicht verzichten - genauso wie zum Beispiel Kanye West oder Lil Wayne. Wie lange es noch dauert, bis sich dieser Effekt abgenutzt hat, bleibt abzuwarten. Es klingt jedenfalls jetzt schon sehr beliebig, um nicht zu sagen: nervig.

Dudel-Dudel

So klingt eigentlich das ganze Album nach alltäglicher Dudel-Funk-Musik, trotz der grossen Namen, die sich hier ein Stelldichein geben. Alles ist natürlich fett produziert, aber kaum ein Stück ragt heraus. Auch nicht das Justin-Timberlake-Stück «Carry Out», das Timbaland zwar mit dem typischen Erfolgsbeat versorgt, aber nicht die Spannung und Dynamik anderer Timberlake Produktionen erreicht - es bleibt flach.

«We Belong To Music» mit Miley Cyrus wird in der Teeny-Fangemeinde wahrscheinlich mit Freude aufgenommen, aber das verwundert nicht, Miley Cyrus kann wahrscheinlich aufnehmen was sie will. Die Single Auskopplung «Morning After Dark», das er mit Nelly Furturdo & Soshi aufgenommen hat, wird sicher auch die Tanzbeine bewegen, Dancefloor-Futter wird schliesslich ständig benötigt. Auf «Meet In Tha Middle» versucht sich nicht allzu schlecht R&B-Sängerin Bran Nu mit einem Rap auf den Tönen des Van Halen Riffs von «Why can't this be love». Naja. Alles hört sich zäh und uninspiriert an, die Platte kommt einfach an keiner Stelle in die Hufe.

(Felix Steinbild, Berlin/news.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Timbaland (42) empfand es als ... mehr lesen
R'n'B und HipHop-Produzent Timbaland.
Angehört Was nahezu unbekannt ist: Auch in der DDR gab es in den 80er Jahren eine ... mehr lesen
Angehört Die exquisite Compilation «In The ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Sammelt für Bedürftige: Bob Dylan.
Angehört Weil Weihnachten vor der Tür steht, ... mehr lesen 2
Angehört Die Schauspielerin und Sängerin ... mehr lesen
Angehört Folksänger Devendra Banhart veröffentlicht mit «What Will We Be» sein schon ... mehr lesen
Der leibhaftige Love-Guru: Devendra Banhart.
Norah Jones mit Brautkleid und Zylinder auf dem Cover ihrer neuen CD «The Fall».
Angehört Nach ihrem letzten Album, dem dritten ... mehr lesen
Angehört Little Dragon ist eine schwedische ... mehr lesen
Die schwedische Elektropop-Band Little Dragon.
Jamie Cullum auf dem Cover seiner neuen Platte «The Pursuit».
Angehört Auf seinem fünften Album «The ... mehr lesen
Angehört Die neue Super-Hard-Rockgroup ... mehr lesen
Schwerer, hochklassiger Prog-Rock: Them Crooked Vulture.
Angehört Es wird mittlerweile jede(r) mitbekommen haben - sogar meine Oma - dass Robbie ... mehr lesen
Wieder der alte: Robbie Williams neue CD «Reality kills the Videostar».
Die Soul-Musik der 60er Jahre hat Rod Stewart geprägt.
Angehört Altmeister Rod Stewart meldet sich ... mehr lesen
Schallplatten, Klamotten, Kostüme, Posters, Gadgets & Trash
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Niconé.
Niconé.
Niconés neues Album «Luxation» ist das erste Artist-Album auf dem Label Katermukke. Eine Premiere, die für beide Seiten total Sinn macht, weil das Label in all seiner Vielschichtigkeit genauso wie Niconé dafür steht, das zu machen, was gefällt. mehr lesen 
«Under the Sun» ist ein Album, das so nur Mark Pritchard aufnehmen konnte - aus einem simplen Grund: Weil kein anderer Musiker über eine vergleichbare ... mehr lesen  
Deep Space Sound  Weit hinaus in die Tiefen des Raums, in andere Galaxien katapultieren Andrea Benini und Mop Mop die Zuhörer mit ihrem neuesten Trip: Was für andere Orte es da draussen gibt, die man unterwegs von der «Isle of Magic» nach «Lunar Love» ansteuern kann, das wusste bereits ein Sun Ra. mehr lesen  
Der Hamburger Musiker Stimming hat sein viertes Studioalbum «Alpe Lusia» veröffentlicht. Benannt wurde es nach einer kleinen Hütte in Norditalien, in der der 32-jährige ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -2°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Basel -1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
St. Gallen 0°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Bern -2°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Luzern 0°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Genf 2°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 2°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten