Anglikanische Kirche lehnt Homo-Ehe ab
Anglikanische Kirche ist gegen die Heirat Homosexueller
publiziert: Dienstag, 12. Jun 2012 / 16:33 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 12. Jun 2012 / 16:51 Uhr
Homosexuellen Paaren wird von einigen Kirchen der geistliche Segen verwehrt.
Homosexuellen Paaren wird von einigen Kirchen der geistliche Segen verwehrt.

London - Die anglikanische Kirche lehnt offiziell die Eheschliessung Homosexueller ab. Damit stellt sie sich gegen die Pläne von Premierminister David Cameron zu einer Gleichstellung homosexueller Paare.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die «Church of England», die Mutterkirche der anglikanischen Gemeinschaft, betonte in einem am Dienstag veröffentlichten Brief, dass die Ehe eine Vereinigung zwischen Mann und Frau sei und Homosexuelle ohnehin bereits viele Vorteile durch eingetragene Partnerschaften geniessen würden.

Auch die römisch-katholischen Bischöfe von England und Wales sowie der Zentralrat der Muslime sprachen sich gegen die Homo-Ehe aus. Die Gegner von Camerons Gesetzesvorschlag sammelten auch rund 500'000 Unterschriften. Peter Tatchell, einer der Anführer der Kampagne für Homo-Ehe, wirft der Kirche «Panikmache und Diskriminierung» vor.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Das britische Oberhaus hat sich am späten Dienstagabend für die Einführung der Ehe für Homosexuelle ausgesprochen. ... mehr lesen
Das Gesetzesvorhaben sieht vor, dass sich Schwule und Lesben standesamtlich trauen lassen dürfen.
Papst Benedict XVI: Sieht Homosexuelle als defekt - ist selbst sicher ganz intakt.
Valentin Abgottspon Der deutsche Komiker Dirk Bach ist gestorben. Er war offen homosexuell und setzte sich für die rechtliche Gleichstellung und ... mehr lesen
Taoyuan - Bei der ersten Homosexuellen-Hochzeit nach buddhistischem Ritus in Taiwan sind am Samstag zwei Frauen den ... mehr lesen
Taiwan gilt als eines der liberalsten Länder in der Region. (Symbolbild)
Dublin, kurz vor dem Referendum: Die grosse Mehrheit sagte «Ja» zu den Menschenrechten gegen den Widerstand der Kirche.
Dublin, kurz vor dem Referendum: Die ...
Reta Caspar Irland hat's vorgemacht: Gegen den massiven Widerstand der katholischen Kirche haben sich die allgemeinen Menschenrechte in einer Volksabstimmung durchgesetzt. Ein weiterer Beleg dafür, dass die christlichen Kirchen als ethisch-moralische Instanz im Staat ausgedient haben. Die Privilegierung ihrer Ansicht und ihres Wirkens unter dem überkommenen Label «Landeskirche» gehört abgeschafft! mehr lesen  
Höherer Gewinn  Rom - Die einst skandalgeplagte Vatikanbank sieht sich in ihren Reformbemühungen auf einem guten Weg. Der Nettogewinn des Istituto per le Opere di Religione (IOR) stieg im vergangenen Jahr um mehr als das zwanzigfache.  
Ermordet vor 35 Jahren  San Salvador - Der 1980 ermordete salvadorianische Erzbischof Óscar Romero ist seliggesprochen worden. ...
Tausende Menschen skandierten auf den Platz Salvador del Mundo, im Zentrum von San Salvador «Romero, Romero» und sangen religiöse Lieder.
Titel Forum Teaser
Christoph Küffer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Privatdozent am Institut für Integrative Biologie und TdLab an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Der letzte Anarchist der ETH Vor 25 Jahren wurde Paul Feyerabend als Professor der ETH ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 10°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 7°C 19°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 11°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 9°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 10°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 10°C 24°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 14°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten