Anglikanische Kirche ist gegen die Heirat Homosexueller
publiziert: Dienstag, 12. Jun 2012 / 16:33 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 12. Jun 2012 / 16:51 Uhr
Homosexuellen Paaren wird von einigen Kirchen der geistliche Segen verwehrt.
Homosexuellen Paaren wird von einigen Kirchen der geistliche Segen verwehrt.

London - Die anglikanische Kirche lehnt offiziell die Eheschliessung Homosexueller ab. Damit stellt sie sich gegen die Pläne von Premierminister David Cameron zu einer Gleichstellung homosexueller Paare.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die «Church of England», die Mutterkirche der anglikanischen Gemeinschaft, betonte in einem am Dienstag veröffentlichten Brief, dass die Ehe eine Vereinigung zwischen Mann und Frau sei und Homosexuelle ohnehin bereits viele Vorteile durch eingetragene Partnerschaften geniessen würden.

Auch die römisch-katholischen Bischöfe von England und Wales sowie der Zentralrat der Muslime sprachen sich gegen die Homo-Ehe aus. Die Gegner von Camerons Gesetzesvorschlag sammelten auch rund 500'000 Unterschriften. Peter Tatchell, einer der Anführer der Kampagne für Homo-Ehe, wirft der Kirche «Panikmache und Diskriminierung» vor.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Das britische Oberhaus hat sich am späten Dienstagabend für die Einführung der Ehe für Homosexuelle ausgesprochen. ... mehr lesen
Das Gesetzesvorhaben sieht vor, dass sich Schwule und Lesben standesamtlich trauen lassen dürfen.
Papst Benedict XVI: Sieht Homosexuelle als defekt - ist selbst sicher ganz intakt.
Valentin Abgottspon Der deutsche Komiker Dirk Bach ist gestorben. Er war offen homosexuell und setzte sich für die rechtliche Gleichstellung und ... mehr lesen
Taoyuan - Bei der ersten Homosexuellen-Hochzeit nach buddhistischem Ritus in Taiwan sind am Samstag zwei Frauen den ... mehr lesen
Taiwan gilt als eines der liberalsten Länder in der Region. (Symbolbild)
Der brave Junge geht in die Kirche.
Der brave Junge geht in die Kirche.
Traurig wegen Selena  Musiker Justin Bieber (20) sucht Halt in der Kirche, um seine erneute Trennung von Pop-Schnuckelchen Selena Gomez verarbeiten zu können - er sei jetzt ein gläubiger Kirchgänger. 
Selena Gomez: Bieber-Fan trotz Trennung Popmusikerin Selena Gomez (22) unterstützt auch weiterhin ihren Exfreund Justin ...
Justin Bieber: Sucht mir ein Selena-Double, Jungs! Justin Bieber (20) beauftragte seine Bodyguards, ihm eine Frau zu ...
Nahe somalischer Grenze  Garissa - Bei einem Anschlag auf einen Bus sind am Samstag im Nordosten Kenias mindestens 28 Menschen ums Leben gekommen. ...   1
Es waren US-Drohnen im Einsatz. (Symbolbild)
US-Armee tötet Anführer der Al-Shabaab-Miliz Washington - Das US-Verteidigungsministerium hat den Tod des Anführers der radikalislamischen Al-Shabaab-Miliz bestätigt. Ahmed ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1067
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 49
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... Sa, 22.11.14 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1067
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 49
    Inquisition Reloaded Das Festhalten am Bekannten, Bewährten und damit am Sicheren, ... Fr, 21.11.14 13:45
  • jorian aus Dulliken 1521
    Die verdammten Fakten Warum heisst Grönland Grönland? Warum kann man in Schottland keinen ... Fr, 21.11.14 04:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1067
    Ideologische Scheuklappen? Sie haben wohl Recht, LinusLuchs, wenn Sie bezüglich der Aussage "„Dass ... Do, 20.11.14 18:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1067
    Das kann ich aus meinem Berufsleben unbedingt bestätigen. Mitarbeiter im Verkauf und den ... Do, 20.11.14 00:51
  • LinusLuchs aus Basel 49
    Neoliberalismus keine Ideologie? Patrik Etschmayer war bei diesem Satz wohl einen Moment etwas ... Mi, 19.11.14 13:18
Christian Schaffner ist Executive Director vom Energy Science Center (ESC) an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Chancen und Risiken im Energiesektor Mit der Energiestrategie 2050 will der Bund das ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 5°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 6°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 8°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 8°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 8°C 12°C leicht bewölkt stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen
Lugano 9°C 12°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten