Partei von Präsident gewinnt Wahl in Angola
Angolas Präsident dos Santos offiziell im Amt bestätigt
publiziert: Samstag, 8. Sep 2012 / 08:34 Uhr / aktualisiert: Samstag, 8. Sep 2012 / 09:08 Uhr
71,8 Prozent der Wähler stimmten für die Partei von Staatschef José Eduardo dos Santos.
71,8 Prozent der Wähler stimmten für die Partei von Staatschef José Eduardo dos Santos.

Luanda - Die regierende Volksbewegung für die Befreiung Angolas (MPLA) hat die Parlamentswahl in dem Land mit knapp 72 Prozent der Stimmen gewonnen. Gemäss dem veröffentlichten amtlichen Endergebnis stimmten 71,8 Prozent der Wähler für die Partei von Staatschef José Eduardo dos Santos.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der 70-Jährige, der das ölreiche Land bereits seit 33 Jahren regiert, wurde von der Wahlkommission offiziell im Amt bestätigt. Nach der angolanischen Verfassung wird der Vorsitzende der siegreichen Partei bei Parlamentswahlen automatisch Staatspräsident.

Im neuen Parlament verfügt die MPLA über 175 Sitze. Als grösste Oppositionspartei ist die frühere Rebellengruppe Unita vertreten, die 32 Sitze erhielt. Der Urnengang vom 31. August war erst der dritte seit der Unabhängigkeit Angolas von der portugiesischen Kolonialmacht 1975 und der zweite seit dem Ende des Bürgerkrieges 2002.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Luanda - Die Regierungspartei MPLA ist laut vorläufigen Ergebnissen als klare Siegerin aus den Parlamentswahlen am Freitag hervorgegangen. Damit dürfte Präsident José Eduardo dos Santos, der das südwestafrikanische Land seit 33 Jahren regiert, für weitere fünf Jahre im Amt bleiben. mehr lesen 
Brüssel - Das hoch verschuldete Portugal will nicht unter den Euro-Rettungsschirm. «Wir wollen weiter an die Märkte gehen, ... mehr lesen
Der portugiesische Finanzminister Fernando Teixeira dos Santos.
Trump verspricht die Kehrtwende in der amerikanischen Energie-Politik.
Trump verspricht die Kehrtwende in der ...
«Wir werden die Kohle retten»  Bismarck - Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat für den Fall seiner Wahl eine Kehrtwende in der amerikanischen Energie-Politik angekündigt. «Wir werden die Kohle retten», erklärte er in einer Rede am Donnerstag. 
Trump ist die Präsidentschaftskandidatur nicht mehr zu nehmen Bismarck - Die Kandidatur für die US-Präsidentschaft ist ihm nicht mehr zu nehmen: Donald ...
Donald Trump hat die nötige Delegiertenzahl beisammen.
Fehlverhalten bescheinigt  Washington - Hillary Clinton hat mit der Nutzung eines privaten E-Mail-Servers in ihrer Zeit als US-Aussenministerin gegen interne Vorschriften ...  
Hilary Clinton hat gegen die Vorschriften des Ministeriums verstossen.
Untersuchung über Clintons E-Mails auf Eis Washington - Das US-Aussenministerium lässt die interne Untersuchung über die E-Mail-Affäre der ehemaligen ...
Es handle sich um eine Routinemassnahme.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    Deutschland... ist eines der wenigen Länder, das sich enorm mit der Integration der ... Mi, 25.05.16 13:42
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    Der... Grund für die Misere liegt ganz woanders und ist im Prinzip sehr ... Di, 24.05.16 11:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    "Flüchtlingslager-Räumung" Gut für die Einwohner von Idomeni, die nun bald ihr Leben, ihre ... Di, 24.05.16 10:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Im letzten Moment die Kurve gekriegt! Den Oesterreichern herzlichen Glückwunsch! Unter den Rechten gehts ... Mo, 23.05.16 18:01
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    R. Erdogans... Berater Burhan Kuzu sandte bereits am 10. 5. 2016 eine Drohung gen EU, ... Mo, 23.05.16 17:21
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    In... Syrien gibt es einen Krieg im Krieg. Es herrscht in Syrien schon lange ... Mo, 23.05.16 15:16
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    Das... war nur eine weitere Gelegenheit für Herrn A. Mazyek, sich wichtig zu ... Mo, 23.05.16 14:37
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    Wenn... die Türkei sich nicht an die Abmachungen hält, gibt es keine ... Mo, 23.05.16 11:44
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Basel 9°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
St. Gallen 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Bern 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Luzern 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Genf 9°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 13°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten