Angolas Präsident dos Santos offiziell im Amt bestätigt
publiziert: Samstag, 8. Sep 2012 / 08:34 Uhr / aktualisiert: Samstag, 8. Sep 2012 / 09:08 Uhr
71,8 Prozent der Wähler stimmten für die Partei von Staatschef José Eduardo dos Santos.
71,8 Prozent der Wähler stimmten für die Partei von Staatschef José Eduardo dos Santos.

Luanda - Die regierende Volksbewegung für die Befreiung Angolas (MPLA) hat die Parlamentswahl in dem Land mit knapp 72 Prozent der Stimmen gewonnen. Gemäss dem veröffentlichten amtlichen Endergebnis stimmten 71,8 Prozent der Wähler für die Partei von Staatschef José Eduardo dos Santos.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der 70-Jährige, der das ölreiche Land bereits seit 33 Jahren regiert, wurde von der Wahlkommission offiziell im Amt bestätigt. Nach der angolanischen Verfassung wird der Vorsitzende der siegreichen Partei bei Parlamentswahlen automatisch Staatspräsident.

Im neuen Parlament verfügt die MPLA über 175 Sitze. Als grösste Oppositionspartei ist die frühere Rebellengruppe Unita vertreten, die 32 Sitze erhielt. Der Urnengang vom 31. August war erst der dritte seit der Unabhängigkeit Angolas von der portugiesischen Kolonialmacht 1975 und der zweite seit dem Ende des Bürgerkrieges 2002.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Luanda - Die Regierungspartei MPLA ist laut vorläufigen Ergebnissen als klare Siegerin aus den Parlamentswahlen am Freitag hervorgegangen. Damit dürfte Präsident José Eduardo dos Santos, der das südwestafrikanische Land seit 33 Jahren regiert, für weitere fünf Jahre im Amt bleiben. mehr lesen 
Brüssel - Das hoch verschuldete Portugal will nicht unter den Euro-Rettungsschirm. «Wir wollen weiter an die Märkte gehen, ... mehr lesen
Der portugiesische Finanzminister Fernando Teixeira dos Santos.
Ahmet Davutoglu soll zudem neuer Regierungschef werden.
Ahmet Davutoglu soll zudem neuer ...
Nachfolger von Erdogan  Ankara - Die in der Türkei regierende Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AKP) hat den bisherigen Aussenminister Ahmet Davutoglu auf einem ausserordentlichen Parteitag in Ankara zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Davutoglu soll auch neuer Regierungschef werden. 
Erdogan nominiert Davutoglu Ankara - Nach der Wahl von Recep Tayyip Erdogan zum türkischen Staatspräsidenten soll ihm Aussenminister Ahmet Davutoglu an ...
Ahmet Davutoglu gilt als loyaler Gefolgsmann Erdogans.
Aussenminister Davutoglu wird wohl neuer Regierungschef Ankara - Der türkische Aussenminister Ahmet Davutoglu soll nach ... 1
Präsidentschaftswahl  Brasilia - Einen Monat vor der Präsidentschaftswahl in ...  
Dilma Rousseff hat starke Konkurrenz bei der Präsidentenwahl.
Umweltpolitikerin Silva ersetzt Campos bei Präsidentschaftswahl Brasília - Die brasilianischen Sozialisten haben die Umweltpolitikerin Marina Silva nach ...
Marina Silva (rechts) tritt für den verstorbenen Eduardo Campos (links) an.
Umweltschützerin Silva tritt in Brasilien gegen Rousseff an Brasilia - Nach dem Unfalltod des brasilianischen ...
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4157
    Ich weiss es nicht sicher ... Aber es scheint mir so zu sein, dass Sie Recht haben, Zombie 1969 ! ... heute 15:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2390
    Boko Haram... hält bekanntlich nichts von westlicher Medizin und Bildung. Und ... heute 10:50
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2390
    Die... einen aus Europa gehen dorthin "um zu töten" und die Naiven gehen ... heute 10:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2577
    Profi-Kommunikation... ...auf Facebook:-) "Poroschenko sagte Putin habe erneut deutlich ... heute 07:16
  • keinschaf aus Wladiwostok 2577
    Kiew... ...braucht einen Propagandaerfolg, nachdem nun selbst aus ... heute 07:11
  • kubra aus Port Arthur 3091
    Blödsinn zombie1969 Kiev hat sich nun lange genug zurückgehalten. Seit ... gestern 19:46
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2390
    Kiew... hat den Bogen längst überspannt. Die Regierung in Kiew wird noch viel ... gestern 17:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2390
    Der... Gazakonflikt wäre ein regionaler Konflikt, wenn die Medien und Moslems ... gestern 11:28
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 12°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 11°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 13°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 14°C 21°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 15°C 20°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 15°C 23°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 16°C 27°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten