Trickfilmschau in Baden eröffnet
Animations-Filmfestival Fantoche in Baden angelaufen
publiziert: Dienstag, 4. Sep 2012 / 23:30 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 5. Sep 2012 / 00:07 Uhr
Bis Sonntag zeigt die grösste Schweizer Trickfilmschau 243 kurze und lange Filme aus 39 Ländern.
Bis Sonntag zeigt die grösste Schweizer Trickfilmschau 243 kurze und lange Filme aus 39 Ländern.

Baden AG - Das internationale Festival für Animationsfilm Fantoche in Baden AG ist am Dienstag angelaufen. Bis Sonntag zeigt die grösste Schweizer Trickfilmschau 243 kurze und lange Filme aus 39 Ländern.

2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
1 Meldung im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Animationsfestival Fantoche
Programm, Tickets und News.
fantoche.ch

Die Organisatoren rechnen zur 10. Ausgabe des Festivals mit 35'000 Eintritten. Die Animationsfilme werden in sechs verschiedenen Kinosälen mit insgesamt 1300 Plätzen in Baden und Wettingen gezeigt.

Das kaum überblickbare Angebot an Filmen ist in mehrere Rubriken aufgeteilt. Es gibt einen internationalen und einen Schweizer Wettbewerb. Gezeigt werden auch alle Publikumspreisgewinner seit der ersten Fantoche-Ausgabe im Jahr 1995.

Das Reich der Puppentrickfilme

Der Fokus des Festivals liegt in diesem Jahr auf Tschechien. Der Themenschwerpunkt bietet einen Überblick über das Animationsfilmschaffen eines Landes mit grosser Vergangenheit.

In der ehemaligen Tschechoslowakei wurden schon in den 1950er Jahren Massstäbe gesetzt in dieser Filmgattung, vor allem durch Puppentrickfilme. Bis zur politischen Wende Ende der 1980er Jahre befand sich das dortige Trickfilmschaffen in einer Hochblüte.

Nach den Umwälzungen in Osteuropa wurden die staatlich unterstützten Studios geschlossen. Das Festival bringt die vergessenen Trouvaillen und verborgenen Schätze in die Kinosäle und zeigt gleichzeitig aktuelle Highlights einer jungen tschechischen Animationsfilmszene.

Ansturm auf Wettbewerb

Für die beiden Fantoche-Wettbewerbe wurden noch nie so viele Filme eingereicht wie dieses Jahr. Es sind über 1000 Filme. Für den internationalen Wettbewerb wurden 39 Beiträge ausgewählt, davon vier einheimische Werke. In der Ausscheidung um den besten Film aus Schweizer Produktion sind 24 Werke.

Das Langfilm-Programm besteht - im Gegensatz zu früheren Jahren - ausschliesslich aus aktuellen Filmen. Stolz sind die Festival-Verantwortlichen darauf, das neue 3D-Werk «ParaNorman» kurz vor dem Kinostart in der Deutschschweiz zeigen zu können.

Fantoche will auch ein Animations-Festival sein. Ins Programm integriert wurden daher bewegte synthetische Bilder, welche zum Beispiel die Computerspiele prägen.

Es gibt auch zahlreiche Workshops und andere Gelegenheiten zum Fachsimpeln. Für verschiedene Alterskategorien wurden Programme zusammengestellt, neu eines für Trickfilm-Fans ab 13 Jahren.

 

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kino Baden AG - Mit seiner 10. Ausgabe konnte das Animationsfilmfestival Fantoche seinen letztjährigen Rekord von 34'000 ... mehr lesen 1
Animationsfilmfestival Fantoche egalisiert Besucherrekord.
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
Schon im vergangenen Jahr wurde dem mexikanischen Regisseur Alejandro González Iñárritu der US-Regiepreis zugesprochen.
Schon im vergangenen Jahr wurde dem ...
Auszeichnung der Directors Guild of America  Los Angeles - Der mexikanische Filmer Alejandro González Iñárritu hat für «The Revenant» zum zweiten Mal in Folge den Preis der US-Regisseursvereinigung DGA für den besten Film des Jahres bekommen. Im vergangenen Jahr war der 52-Jährige bereits für «Birdman» ausgezeichnet worden. 
Iñárritu erneut für US-Regiepreis nominiert Los Angeles - Die Oscar-Chancen für das Überlebensdrama «The Revenant» steigen weiter. Die Directors Guild ...
30. Verleihung der Bronzebüste  Madrid - Die Dramakomödie «Truman» um einen sterbenskranken Mann, der für seinen geliebten Hund einen neuen Besitzer sucht, ist als ...
Julián (Ricardo Darín) und Tomás (Javier Cámara).
Dreharbeiten für Actionfilm  Das kommt ja auch nicht alle Tage vor. Ein London-typischer Doppeldecker-Bus explodiert in London spektakulär auf der Lambeth Bridge. Viele ...  
Titel Forum Teaser
  • Midas aus Dubai 3758
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
  • Pacino aus Brittnau 710
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
  • Pacino aus Brittnau 710
    Simply the best . . . Grosser Sänger, grosser Inspirator, grosser Künstler. Vielen Dank für ... Mo, 11.01.16 12:52
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3711
    Ursprünglich... hatte sie auf den Friedensnobelpreis gehofft, das war A. Merkels ... Mi, 09.12.15 17:34
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3711
    Solange... Paris lebt, werden solche islamischen Terroristen nie eine Chance haben ... Do, 26.11.15 08:42
  • PMPMPM aus Wilen SZ 228
    Begrifflichkeit Kann denn ein solches Haus nicht schon mal mit einem anderen Begriff ... Mo, 02.11.15 14:39
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3711
    R. Badawi, ein mutiger Mann! Er engagierte sich gegen ein grausames Regime, indem er lediglich Kritk ... Do, 29.10.15 23:02
art-tv.ch Graeser, Floyer und Nünlist im Kunsthaus Aargau Mit drei öffentlichen Sammlungen erwartet ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 8°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 3°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 11°C 12°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 0°C 6°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 2°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 5°C 7°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 5°C 5°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten