Anklage gegen Aargauer Holzscheit-Mörder
publiziert: Montag, 22. Okt 2012 / 10:18 Uhr
Junger Aargauer wegen Mordes mit Holzscheit angeklagt
Junger Aargauer wegen Mordes mit Holzscheit angeklagt

Aarau - Die Jugendanwaltschaft des Kantons Aargau hat gegen einen heute 19-jährigen Schweizer Anklage wegen Mordes erhoben. Ihm wird vorgeworfen, im August 2009 eine damals 17-jährige Frau in Sessa im Tessin erschlagen zu haben.

Der Angeklagte war zur Tatzeit erst 16 Jahre alt. Daher ist die Jugendanwaltschaft für das Strafverfahren zuständig. Diese fordert in ihrer Anklageschrift für den Beschuldigten die Unterbringung in einer geschlossenen Anstalt auf unbestimmte Zeit.

Der Angeklagte soll zur Höchststrafe im Jugendstrafrecht verurteilt werden, nämlich zu einem Freiheitsentzug von vier Jahren, wie die Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Aargau am Montag mitteilte.

Die menschlichen Überreste des Opfers waren erst zehn Monate nach dessen Verschwinden, im Juni 2010, in Sessa aufgefunden worden. Der Aargauer gestand in der Untersuchungshaft, das Mädchen mit einem Holzscheit erschlagen zu haben.

Im Internet kennen gelernt

Die Vietnamesin aus dem Kanton Schwyz war seit August 2009 als vermisst gemeldet gewesen. Die Lehrtochter war damals am 7. August mit dem Zug ins Tessin gefahren, anstatt wie ihren Eltern angekündigt, nach Zürich.

Dort trafen sich das Mädchen und der Jugendliche erstmals. Sie kannten sich bereits seit ungefähr zwei Jahren aus dem Internet aus Chats und Online-Spielen sowie Telefongesprächen.

Nach der Tat hatte der Jugendliche die Leiche einige Meter über den Waldboden geschleift und sie hinter Sträuchern versteckt. Er nahm einige Gegenstände des Opfers an sich, darunter das Handy der Vermissten. Darauf ging er zurück in die Ferienwohnung seiner Eltern, wo er sich nichts anmerken liess.

Der Jugendliche war am 23. Juni 2010 an seinem Wohnort im Aargau verhaftet worden. Aufgrund ausgewerteter Handy-Daten hatte die Polizei den Schweizer bereits im August 2009 befragt.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Mehrere Chauffeure hatten die vorgeschriebenen Ruhezeiten nicht eingehalten.
Mehrere Chauffeure hatten die vorgeschriebenen Ruhezeiten nicht ...
Defekte Bremsen, übermüdete Chauffeure  Bern - In Nidwalden sind am Freitag mehrere Reisecars aus dem Verkehr gezogen worden. Bei einer Kontrolle von insgesamt zehn Fahrzeugen waren teils erhebliche Mängel festgestellt worden, wie die Kantonspolizei Nidwalden am Samstag mitteilte. 
Im Morgengrauen gehängt  Bern - Trotz internationaler Appelle ist im Iran am Samstag eine 26-jährige Frau nach fünf Jahren in der ...  
Leute haben protestiert - es hat nichts geholfen.
Der Hauptzeuge Martin Liechti, Weggefährte des Angeklagten und früher selber hochrangiger UBS-Manager, erhielt im Februar 2008 bankintern Hinweise, dass alle seine E-Mails archiviert würden. (Symbolbild)
Weil-Prozess  Fort Lauderdale - Im Kreuzverhör mit dem Zeugen Martin Liechti ...  
Hauptzeuge Liechti bringt Raoul Weil in Bedrängnis Fort Lauderdale - Der frühere UBS-Manager Raoul Weil hat den Profit über das Gesetz gestellt. Er habe ...
Raoul Weil soll vermögenden Amerikanern bei Steuerhinterziehungen geholfen haben. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
Dirk Hebel ist Assistenzprofessor für Architektur am Singapore ETH Centre (SEC).
ETH-Zukunftsblog Sand (Teil 2): nachhaltige Alternativen Der massive Abbau natürlicher Sandvorkommen in ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 6°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 4°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 7°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 8°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten