Anna Nicole Smith: Neue Ermittlungen
publiziert: Samstag, 14. Mrz 2009 / 09:46 Uhr / aktualisiert: Samstag, 14. Mrz 2009 / 10:16 Uhr

Los Angeles - Zwei Jahre nach dem Tod von Anna Nicole Smith kommt Bewegung in den Fall. Howard K. Stern, einstmals Lebensgefährte und Anwalt des verstorbenen Playmates, muss sich wohl vor Gericht verantworten.

Anna Nicole Smith: Verschrieben ihr Ärzte Drogen?
Anna Nicole Smith: Verschrieben ihr Ärzte Drogen?
11 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Anna Nicole SmithAnna Nicole Smith
Der Grund: Er soll verschreibungspflichtige Medikamente und Drogen an Smith weitergegeben haben. Laut «tmz.com» und «people.com» wurde Stern kurzzeitig festgesetzt. Gegen Zahlung einer Kaution kam er aber vorläufig wieder auf freien Fuss.

Neben Stern sind zwei Ärzte und sechs weitere Personen im Kreuzfeuer der Ermittlungen. Gemeinsam sollen sie zwischen Juli 2004 und Januar 2007 für Medikamentenlieferungen an Smith verantwortlich zeichnen.

Stern und seine Mittäter, so die Vorwürfe, sollen «einem Drogenabhängigen Substanzen verschrieben, verordnet und weitergegeben» haben.

Howard K. Stern erklärte inzwischen, er habe Anna Nicole Smith niemals Drogen besorgt oder verabreicht. Anna Nicole Smith war am 8. Februar 2007 an einer Überdosis verschiedener Medikamente gestorben.

(ht/Quelle: www.firstnews.de)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Angeles - Die Angehörigen von ... mehr lesen
Anna Nicole Smith.
Fast drei Jahre nach dem Tod Anna Nicole Smiths wird der Fall vor Gericht aufgerollt.
New York/Los Angeles - Fast drei Jahre nach dem Tod des US-Models Anna Nicole Smith wird der Fall vor Gericht aufgerollt. Ein Richter in Los Angeles entschied am Freitag (Ortszeit), das ... mehr lesen
Los Angeles - Das Leben von Anna ... mehr lesen
Ein opernhaftes Leben: Anna Nicole Smith.
Anna Nicole Smith war 2007 an einer Überdosis von Medikamenten gestorben.
Los Angeles - Die 18 Monate alte ... mehr lesen
Los Angeles - Howard K. Stern ist mittlerweile so arm wie eine Kirchenmaus. Selbst bei seinen Eltern sei er hoch verschuldet, so der ehemalige Anwalt und Lebensgefährte von Anna Nicole Smith. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Los Angeles - Acht Monate nach dem Tod des US-Fotomodels Anna Nicole Smith durch einen Medikamentencocktail hat die Polizei zahlreiche Arztpraxen im US-Bundesstaat Kalifornien durchsucht. mehr lesen 
Los Angeles - Mehr als drei Monate ... mehr lesen
Der als Erbe genannte Sohn Daniel ist tot.
Fort Lauderdale - Das an einer Medikamenten-Überdosis gestorbene US-Fotomodell Anna Nicole Smith war von einer Psychiaterin mit Tabletten versorgt worden. Diese hatte Smith angeblich elf starke Medikamente verschrieben. mehr lesen 
Howard K Stern behauptet, dass Anna Nicole Smith noch leben könnte - wenn sie sich nicht geweigert hätte, zum Arzt zu gehen. mehr lesen 
Fort Lauderdale - Das Rätsel um den plötzlichen Tod des US-Fotomodels Anna Nicole Smith ist gelöst: Die 39-Jährige sei vor sieben Wochen an einer Überdosis Drogen oder Medikamente gestorben, teilte die Polizei in Fort Lauderdale mit. mehr lesen 
Hollywood - Das US-Model Anna Nicole Smith ist tot. Die 39-Jährige sei am Donnerstag bewusstlos in einem Hotelzimmer nahe Miami im US-Bundesstaat Florida gefunden worden, teilte die Polizei mit. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Jeff Daniels.
Jeff Daniels.
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen 
«Therapeutisches Cannavaping»  Lausanne - Mit E-Zigaretten zerstäubtes Haschisch-Öl ist eine ... mehr lesen  
80 bis 100 Züge mit der so bestückten E-Zigarette entsprechen etwa einem Joint. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -2°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Basel 2°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
St. Gallen -1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Bern -2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern 0°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Genf 1°C 6°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Lugano 3°C 7°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten