Anonyme Spende - 50 Tausender-Noten für Basler Tierschutz
publiziert: Dienstag, 17. Jan 2012 / 13:48 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 17. Jan 2012 / 15:29 Uhr
50'000 Franken in bar für den Basler Tierschutz.
50'000 Franken in bar für den Basler Tierschutz.

Basel - Nicht schlecht gestaunt hat am Dienstag Béatrice Kirn, Geschäftsleiterin des Tierschutz beider Basel (TbB): In der Post fand sie in einem Couvert 50'000 Franken in bar - von einem anonymen Spender, bestimmt für einen Neubau des Tierheims des TbB.

Gemeinnützige internationale Hilfsorganisation
1 Meldung im Zusammenhang
Es sei ein unscheinbares gelbes C5-Couvert gewesen, in Basel aufgegeben, anonym und «ohne jede Möglichkeit der Rückverfolgung», teilte der Verein mit. Darin lagen 50 Tausender-Noten und ein Zettel mit dem Vermerk «Neubau Tierheim». Der TbB danke nun «dem edlen Spender/der edlen Spenderin auf diesem Wege sehr herzlich».

Der Verein baut an Stelle seines rund 40 Jahre alten Tierheims in Basel ein neues, dies unter anderem wegen der neuen Tierschutzverordnung des Bundes. Von den nötigen zehn Millionen Franken hat der TbB bisher vier Millionen gesammelt und samt Eigenmittel sechs Millionen gesichert, wie Béatrice Kirn auf Anfrage sagte.

(joge/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kopenhagen - In Dänemark hat eine unbekannte Person eine Million Kronen in bar (das sind umgerechnet rund 156'000 Franken) ... mehr lesen
Eine Million Kronen in bar wurden in einen Altkleider-Container des Roten Kreuzes entdeckt. (Symbolbild)
Gemeinnützige internationale Hilfsorganisation
Plan ist ein unabhängiges Hilfswerk, das sich weltweit für benachteiligte Kinder und deren Familien stark macht.
Die Not der Menschen im Irak ist gross - auch Kinder leiden.
Die Not der Menschen im Irak ist gross - ...
Spendenaufruf  New York - Für die notleidenden Menschen im Irak erbitten die Vereinten Nationen 2,2 Milliarden Dollar (2,1 Mrd. Franken) an Spenden von ihren Mitgliedsländern. Der nicht bindende Spendenaufruf ging am Donnerstag an die 193 Mitgliedsländer. Laut UNO sind im Irak 5,2 Millionen Menschen in Not. 
Syrien und Irak: Was Ihre Spenden vor Ort bewirken Die Hilfsmassnahmen von World Vision erreichen rund 700'000 Notleidende ...
Flüchtlingzahlen steigen weiter an Die Gewalt im Nordirak und in Syrien treibt täglich tausende Menschen in die Flucht. ...
Glückskette ruft zu Spenden für Nahost-Krisen auf Zürich - Die Glückskette ruft zu Spenden für die Krisengebiete im Nahen ...
Ebola-Epidemie  Brüssel - Der Zyprer Christos Stylianides, neuer EU-Kommissar für Humanitäre Hilfe und Krisenbewältigung, ist auch neuer ...
Christos Stylianides soll die Hilfsangebote der EU-Länder aufeinander abstimmen.
Einreisekontrollen wird es an Schweizer Flughäfen weiterhin nicht geben. (Symbolbild)
Bundesrat hält sich über Ebola auf dem Laufenden Bern - Der Bundesrat hat sich an seiner wöchentlichen Sitzung am Mittwoch über den Stand der Vorbereitungen in der Schweiz ...
US-Regierung verschärft Bestimmungen für Reisende aus Ebola-Ländern Genf/Washington - Passagiere aus westafrikanischen ...
Ebola-Nervosität steigt weltweit an Washington/Berlin/Havanna - Die Sorge vor den Auswirkungen der Ebola-Epidemie löst ...
Titel Forum Teaser
Dirk Hebel ist Assistenzprofessor für Architektur am Singapore ETH Centre (SEC).
ETH-Zukunftsblog Sand (Teil 2): nachhaltige Alternativen Der massive Abbau natürlicher Sandvorkommen in ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 2°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -0°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 2°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 1°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 2°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 7°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 11°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten