Auftritt an der Technikmesse CES
Antivirus-Pionier John McAfee feiert Comeback
publiziert: Samstag, 9. Jan 2016 / 10:26 Uhr
John McAfee hatte in den 80er Jahren das nach ihm benannte Software-Unternehmen gegründet, aus dem er sich Mitte der 90er Jahre zurückzog.
John McAfee hatte in den 80er Jahren das nach ihm benannte Software-Unternehmen gegründet, aus dem er sich Mitte der 90er Jahre zurückzog.

Las Vegas - John McAfee, eine der schillerndsten Figuren der Softwarebranche, ist auf die Bühne der IT-Industrie zurückgekehrt. Auf der Technik-Messe CES in Las Vegas pries der Antivirus-Pionier am Freitag sein neues Projekt «Everykey» an.

2 Meldungen im Zusammenhang
Damit soll die manuelle Eingabe von Passwörtern abgelöst werden. McAfee hatte in den 80er Jahren das nach ihm benannte Software-Unternehmen gegründet, aus dem er sich Mitte der 90er Jahre zurückzog. Nach Jahren als Weltenbummler machte er 2012 weltweit Schlagzeilen, als nach einem Mord an seinem Nachbarn in Belize nach ihm gefahndet wurde. Nach einer Flucht durch den Dschungel kehrte er in die USA zurück und liess sich zuletzt als Kandidat für die Präsidentenwahl 2016 registrieren.

Everykey besteht aus einem Gerät, das wie ein USB-Stick aussieht und einem Armband. Mit Hilfe einer verschlüsselten Kommunikation sollen beide Teile zusammen Geräte, Websites oder auch physische Schlösser entsperren. Wenn das Armband sich von dem Dongle entfernt, wird der Zugang wieder gesperrt.

Das Unternehmen aus Cleveland, für das McAfee als eine Art Markenbotschafter auftritt, ist ein Spin-off der Case Western Research University. Auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo sammelt Everykey derzeit Geld für die Umsetzung des Projekts. Das Finanzierungsziel von 20'000 Dollar war am Freitag bereits um 600 Prozent überboten worden. Die Aktion endet am kommenden Montag.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
John McAfee hat sein Hab und Gut in Belize hinterlassen müssen.
Miami - Der nach seiner Flucht aus dem zentralafrikanischen Belize in die USA zurückgekehrte US-Softwarepionier John McAfee hat nach eigenen Angaben sein gesamtes ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich ...
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. mehr lesen 
Überleben im digitalen Haifischbecken Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über ...
Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen bei der Digitalisierung?
Geofencing machte es möglich  Boston - Abtreibungsgegner machen Frauen in US-Kliniken für Schwangerschaftsabbrüche ... mehr lesen  
Durch eine App fanden Abtreibungsgegener raus, wo sich die Frauen befinden.
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 7°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 4°C 10°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen -1°C 4°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 0°C 8°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 1°C 6°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 4°C 10°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 5°C 17°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten