Anwälte mit Vollmacht zur Verteidigung Husseins
publiziert: Freitag, 18. Jun 2004 / 17:54 Uhr / aktualisiert: Freitag, 18. Jun 2004 / 18:57 Uhr

Amman/Bagdad - Die Ehefrau des gestürzten irakischen Ex-Diktators Saddam Hussein, Sadschida Chairallah Tulfa, hat ein 20-köpfiges Anwälteteam mit der Verteidigung ihres Mannes betraut. Auf der Liste steht auch der Genfer Anwalt Marc Henzelin.

Ein irakisches Sondertribunal soll Hussein und sein Regime zur Verantwortung ziehen.
Ein irakisches Sondertribunal soll Hussein und sein Regime zur Verantwortung ziehen.
2 Meldungen im Zusammenhang
Dem Team gehören neben einigen nicht-arabischen Juristen vor allem jordanische Anwälte an, erklärte die derzeit in Amman lebende Sadschida in einem Interview mit dem arabischen Nachrichtensender El Dschasira. Das Gespräch wurde auszugsweise auf der Webseite des Senders wiedergegeben.

Unter den Anwälten sind der Jordanier Mohammed Raschdan, dem Sadschida bereits im April eine Vollmacht zur Verteidigung ihres Mannes erteilt hatte, sowie Hussain Mdschalli, der Präsident der jordanischen Rechtsanwaltskammer, wie die deutsche Presse-Agentur dpa schreibt.

Hussein an geheimen Ort

Hussein wird seit seiner Gefangennahme vom 13. Dezember 2003 vom US-Militär an einem geheimen Ort in Irak festgehalten. Offiziell hat er den Status eines Kriegsgefangenen. Ein irakisches Sondertribunal soll ihn und andere Vertreter seines Regimes zur Verantwortung ziehen.

Raschdan und Mdschalli wollen ihre Verteidigung auf die Illegalität der US-Besatzung sowie die daraus folgende Unrechtmässigkeit von Saddams Gefangennahme stützen, erklärten die Anwälte gegenüber El Dschasira.

Saddam muss Verteidigerteam billigen

Mdschalli unterstrich, dass die Vollmacht für das Verteidigerteam erst dann rechtsgültig werde, wenn sie auch von Saddam Hussein selbst gebilligt wird. Bislang sei aber ihm und Raschdan vom US-Militär kein Zugang zu ihrem potenziellen Mandanten gewährt worden.

Henzelin sagte gegenüber der Nachrichtenagentur sda er sei überrascht, dass sein Name auf der Liste stehe. Denn er habe dem Anwalt-Kollektiv bereits zuvor drei Bedingungen gestellt, ohne die er nicht am Prozess teilnehmen werde.

Henzelin mit Bedingungen

Er werde erstens auf keinen Fall die früheren Verbrechen Saddam Husseins und des alten Regimes rechtfertigen, verherrlichen oder verteidigen. Zweitens mache er seine Beteiligung von der Stratgie der Verteidigung abhängig. Es gebe genügend juristische Argumente, um Hussein zu verteidigen.

(pt/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Amman - Ein Anwalt des gestürzten irakischen Machthabers Saddam Hussein hat der US-Armee vorgeworfen, den ... mehr lesen
Bilder von Saddam Hussein kurz nach seiner Festnahme.
US-Soldaten hatten den früheren Machthaber im Dezember ergriffen.
Doha - Der gestürzte irakische ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
«Unsere Streitkräfte haben 460 Leute evakuiert», sagte ...
Gelungene Flucht  Nahe Falludscha - Hunderten Irakern ist am Freitag die Flucht aus der belagerten Stadt Falludscha gelungen. Es war nach irakischen Angaben die grösste Gruppe, die die seit Tagen umkämpfte Stadt verlassen konnte. Dort leben nach Schätzungen rund 50'000 Menschen. mehr lesen 
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 9°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 7°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 10°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 12°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 16°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten