Anwalt fordert Auslieferung Kissingers
publiziert: Sonntag, 25. Mrz 2007 / 12:36 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 25. Mrz 2007 / 13:31 Uhr

Montevideo - Der Anwalt eines Opfers der Militärdiktatur in Uruguay hat die Auslieferung des ehemaligen US-Aussenministers Henry Kissinger an das südamerikanische Land gefordert. Die zuständige Staatsanwältin prüft nun offenbar den Antrag.

War Henry Kissinger in die «Operation Condor» verwickelt?
War Henry Kissinger in die «Operation Condor» verwickelt?
1 Meldung im Zusammenhang
Darin gehe es um die Verwicklung des US-Aussenministeriums in die so genannte Operation Condor gehe, hiess es in einem Medienbericht. Anwalt Gustavo Salle vertritt die Familie des linken Aktivisten Bernardo Arnone, der im Oktober 1976 verhaftet worden war.

Zusammen mit einer Gruppe weiterer politischer Gefangener wurde er in die argentinische Hauptstadt Buenos Aires geflogen und verschwand dort. Vermutlich wurden die Gefangenen umgebracht.

Mehr als 200 Todesopfer

«Operation Condor» hiess eine Geheimaktion südamerikanischer Militärdiktaturen zur Ausschaltung politischer Gegner. In ihrem Zuge verfolgten, verschleppten und ermordeten die Militärmachthaber in Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Paraguay und Uruguay in den 70er und 80er Jahren zehntausende Menschen.

Inzwischen veröffentlichte, ehemals geheime Akten des US-Aussenministeriums belegen nach Einschätzung des Rechtsanwalts die Beteiligung der Vereinigten Staaten an der Aktion. Amtlichen Angaben zufolge starben in Uruguay durch die «Operation Condor» mehr als 200 Menschen; zehntausende wurden gefoltert.

(ht/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Santiago - Die chilenische Justiz hat ... mehr lesen
Augusto Pinochet steht unter Hausarrest.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
USA  Washington - Ein Metallteil, das über den Zaun des Weissen Hauses in Washington geworfen wurde, hat vorübergehend einen Alarm in der Residenz des US-Präsidenten ausgelöst. mehr lesen 
Achtens Asien Mit seinem Besuch in Vietnam hat US-Präsident Obama seine seit acht Jahren verfolgte Asienpolitik abgerundet. Die einstigen Todfeinde USA und ... mehr lesen  
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat unter Donald Trump antreten. «Ich wäre nicht die richtige Wahl für ihn», sagte Rubio dem Fernsehsender CNN am Sonntag. mehr lesen  
Mit 55,8 Prozent der Stimmen  Orlando - Im US-Wahlkampf hat die libertäre Partei den ehemaligen Gouverneur Gary Johnson ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Basel 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt starker Schneeregen
St. Gallen 0°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Bern 0°C 2°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregen
Luzern 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Genf 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
Lugano 3°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich starker Schneeregen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten