Anzeigen in Zug: Alkohol an Jugendliche verkauft
publiziert: Donnerstag, 12. Apr 2007 / 11:08 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 12. Apr 2007 / 11:45 Uhr

Zug - Lascher Umgang mit dem Verbot der Alkoholabgabe an Jugendliche im Kanton Zug: 6 von 18 kontrollierten Betrieben in Zug und Walchwil verkauften Alkohol an Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren. Das ergab eine Kontrolle am Mittwoch.

Die Zuger Polizei hält die Situation für unbefriedigend.
Die Zuger Polizei hält die Situation für unbefriedigend.
5 Meldungen im Zusammenhang
Die Situation sei unbefriedigend, hält die Zuger Polizei in einer Medienmitteilung fest.

16 Restaurants bzw. Verkaufsstellen in Zug und 2 in Walchwil wurden am Mittwoch überprüft. In Zug wurden 5 illegale Verkäufe, in Walchwil 1 ermittelt. Die Verantwortlichen wurden angezeigt.

Bereits im letzten Jahr hatte die Zuger Polizei bei zwei Kontrollen in anderen Gemeinden 19 respektive 13 Fälle von illegalem Alkoholverkauf an Jugendliche aufgedeckt.

Die bisherigen Erfahrungen hätten gezeigt, dass wiederkehrende Kontrollen zu einer Abnahme der verbotenen Alkoholverkäufe führen. Deshalb werde die Kontrolle in Zug und Walchwil zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ohne Ausweis solls kein Alkohol geben.
Zürich - Die Erdölvereinigung dehnt ... mehr lesen
Bern - Die Schweizer Schülerinnen ... mehr lesen
Noch kommen laut Martin Büechi zu viele Jugendliche an Alkohol.
25 Prozent der Jungen und 15 Prozent der Mädchen konsumieren laut SFA Alkohol in problematischer Weise.
Lausanne - Alkoholkonsum fördert ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Jeff Daniels.
Jeff Daniels.
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen 
98 neue, unbekannte und künstliche Rauschmittel  Lissabon - Immer mehr neue Rauschmittel halten Einzug in Europa. Der europäische Drogenmarkt sei «nach wie vor robust», teilte die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EMCDDA) in ihrem am Dienstag in Lissabon veröffentlichten Jahresbericht 2016 mit. mehr lesen  
Gegen Auslieferung an USA  Mexiko-Stadt - Der mexikanische Drogenboss Joaquín «El Chapo» Guzmán geht gegen seine geplante Überstellung in die USA vor. Wie einer seiner Anwälte ... mehr lesen  
Noch Anfang März hatten die Anwälte erklärt, dass Guzmán selbst eine Auslieferung in die USA wolle.
«Therapeutisches Cannavaping»  Lausanne - Mit E-Zigaretten zerstäubtes Haschisch-Öl ist eine vielversprechende Alternative für die medizinische Inhalation von Cannabis. Das zeigt eine Studie des Universitätsspitals Lausanne CHUV. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 11°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 10°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 8°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 12°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten