Appenzeller Clanx Festival 2010
publiziert: Montag, 2. Aug 2010 / 12:56 Uhr / aktualisiert: Montag, 2. Aug 2010 / 16:09 Uhr

Das Programm des Clanx Festivals 2010 ist komplett. Und auch bei der siebten Auflage so facettenreich wie zuvor. 17 Formationen – vom «Appenzeller Echo» bis zu den Rock-Soul-Indie-Helden «The Blue Van» aus Dänemark stehen vom 27. bis 29. August auf der in einmaliger Kulisse gelegenen Bühne oberhalb von Appenzell. Entgegen dem Trend in der Festivalszene setzen die Organisatoren auf Werte abseits des Profits.

1 Meldung im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Mehr zum Clanx-Festival:
Zur offiziellen Homepage:
2010.clanx.ch/

Während Festivals sich vielerorts zu einem immer wichtigeren Verwertungszweig der mit Umsatzrückgängen im CD-Geschäft kämpfenden Musikindustrie entwickeln, bei denen es auch darum geht, den Besucherinnen und Besuchern möglichst viel Geld aus der Tasche zu ziehen, setzt ein kleines Openair im Herzen des Appenzellerlandes auf andere Werte. Mit seinen Idealen schwimmt das Clanx Festival gegen den Strom.

Kein Profit, aber ein Gewinn für alle, lautet die Maxime des von einem Non-Profit-Vereins organisierten einmaligen Openairs. «Das Publikum auf den grossen Festivals merkt schön langsam, was gespielt wird», ist OK-Präsident Remo Hollenstein überzeugt. «Wer ein Festival sucht, bei dem es um die Liebe zur Sache geht, ist bei uns richtig. Die beste Stimmung gibt’s beim Clanx.» Einfuhrlimite für Getränke gibt es beim Festival oberhalb von Appenzell natürlich keine. «Und die Bestellung muss man auch nicht abholen. Anruf genügt und unser Biermaa kommt direkt vors Zelt».

Facettenreichtum ist Programm

Traditionsgemäss besticht das Programm des Clanx Festivals auch 2010 durch seinen Facettenreichtum. «Geschmäcker sind schliesslich verschieden», gibt der Booking-Verantwortliche Jonas Traber zu Protokoll. «Bei uns ist das wie bei einem tollen Buffet. Von allem, was gut ist, ein bisschen. Wir sind ein Festival für die ganze Familie.»

Die Schweiz dominiert in diesem Jahr das Programm deutlich. 14 der insgesamt 17 Bands kommen aus den Kantonen. «Für uns ein Beweis, wie attraktiv diese Szene musikalisch ist», erklärt Traber. Mit «The Blue Van», «The Jancee Pornick Casino» und «You Love Her Coz She’s Dead» konnten für 2010 auch wieder drei vielversprechende internationale Acts gebucht werden.

Eine Sammlung von wunderbaren Ideen

Das vielseitige Programm, die Stimmung und Dekoration, die Kulisse mit Blick auf den Alpstein, die einzigartige, weil ausgezeichnete Festivalküche und viele weitere grosse und kleine Details des Clanx Festivals ergeben «eine Sammlung von wunderbaren Ideen» - so fasste es ein Festivalbesucher im vergangenen Jahr zusammen.

Zu dieser Sammlung zählt auch das Verkehrskonzept. Ob von Rapperswil, Stein am Rhein oder Sargans kommend – mit einem Clanx Festival Ticket reist man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln im Ostwind Tarifverbund auch 2010 gratis zum Openair und retour.

Vorverkauf

Tickets gibt es ab sofort auf www.clanx.ch, bei www.ticketportal.ch, telefonisch unter 0900 101 102 (CHF 1.19/min.) und bei allen ticketportal Vorverkaufsstellen.

3-Tagespässe (ohne Gebühren!) sind bei Mani’s Guitar Shop in St. Gallen, bei der Appenzeller Kantonalbank in Appenzell und dem Gift-Lädeli No.1 in Herisau erhältlich.

Factbox:

Line-up Clanx Festival 2010 (27. bis 29. August 2010)

Freitag:
The Lubrification AR Rock
Treekillaz BE Alternative
Fiji BE Electro PopPunk
The Jancee Pornick Casino DE Rockabilly

Samstag:
La Rétrospective SG Rock
The Skrufs SG Rock
Christopher Christopher AG 60er
Traktorkestar BE BalkanBrass
All Ship Shape SG Indie
The Tilts AI Grunge
The Blue Van DK Bluesrock
You Love Her Coz She's Dead UK Electro

Sonntag:
Appenzeller Echo AI Streichmusik
Living Room LU SingerSongwriter
Gaptones TG Funk
Mikro & Makro Soundsystem TG Pop
The Monofones BE Garage

(zel/news.ch mit Agenturen)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg Demonstrations», eine Songsammlung, die Peter Doherty vor seinem Entzug in Thailand und der Wiedervereinigung von The Libertines über einen längeren Zeitraum in den Hamburger Clouds Hill Studios eingespielt hat. Und auch wenn das Album selbst für Dohertys Verhältnisse etwas unausgegoren wirkt, so zeigt sich doch erneut sein Talent dafür, aus grösstem Elend tiefste Schönheit zu schaffen. mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit ... mehr lesen  
piratenradio.ch Trash Metal  «Zurück zu den Wurzeln» ist ein Running Joke im Musikgeschäft. Eine stockende Karriere, kreativer Stillstand ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
Basel 11°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
St. Gallen 10°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen trüb und nass
Bern 10°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
Luzern 12°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen trüb und nass
Genf 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich stark bewölkt, Regen
Lugano 12°C 21°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten