Fast 380 Millionen Dollar pro Jahr
Apple-Boss Cook verdient am meisten in USA
publiziert: Dienstag, 22. Mai 2012 / 09:34 Uhr
Tim Cook ist angeblich der bestbezahlte US-Unternehmenschef.
Tim Cook ist angeblich der bestbezahlte US-Unternehmenschef.

New York - Apple-Chef Tim Cook ist laut Bericht des «Wall Street Journal» der bestbezahlte Unternehmenschef in den USA. Dank seiner Aktienoptionen sei er 300 Mio. Dollar schwerer als der Zweite auf der Liste, Oracle-Chef Larry Ellison, berichtete die Zeitung am Montag.

4 Meldungen im Zusammenhang
Sie berief sich dabei auf eine Untersuchung der Unternehmensberatung Hay Group. Danach kommt Cook auf insgesamt 378 Mio. Dollar, Ellison folgt weit abgeschlagen mit 76 Mio. Dollar.

Nummer drei ist laut Liste der Chef des TV-Senders CBS, Leslie Moonves. Es folgen der Chef des angeschlagenen Warenhauskonzerns JCPenney, Ronald Johnson, und Motorola-Mobility-Chef Sanjay Jha.

Auch die Vorstandschefs von Citigroup, Viacom, Motorola Solutions, Disney und Ford schafften es auf einen der ersten zehn Plätze. Insgesamt untersuchte Hay die Bezahlung der Chefs in 300 US-Unternehmen.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Das erfolgreichste Jahr ... mehr lesen
Tim Cook erhielt ein Jahresgehalt von rund 1,36 Mio. Dollar sowie eine Prämie von 2,8 Mio. Dollar.
Cupertino - Bei Apple beginnt eine neue Ära: Konzernchef Tim Cook legt die kreative Verantwortung in die Hand von Design-Guru Jony Ive. Ein massiver Umbau der Apple-Führungsspitze gibt Ive deutlich mehr Macht. mehr lesen 
Tim Cook hat Anspruch auf mehr als eine Million Apple-Aktien.
San Francisco - Apple-Chef Tim Cook verzichtet in den kommenden Jahren auf Dividenden in Höhe von 75 Millionen Dollar. Das geht aus einer Mitteilung des Unternehmens an die ... mehr lesen
Cupertino - Die Aktionäre des US-Technologieriesen Apple werden ... mehr lesen
Pro Aktie werden 2,65 Dollar ausgezahlt.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Anzahl der betroffenen Geräte ist enorm.
Die Anzahl der betroffenen Geräte ist enorm.
WLAN-Patente verletzt  Das renommierte California Institute of Technology (Caltech) wirft dem Technologieriesen Apple vor, WLAN-Patente verletzt zu haben. In einer Klage, in der auch der Chip-Hersteller Broadcom beschuldigt wird, soll der Streit nun vor Gericht ausgefochten werden. mehr lesen 
Apple verdiente weltweit am meisten  Wien - Im vergangenen Jahr haben die grössten europäischen und US-Konzerne weniger verdient. ... mehr lesen  
Apple verdiente im letzten Jahr 65,6 Mrd. Dollar. (Symbolbild)
Der Erfolg von Uber lässt Apple nicht kalt. (Symbolbild)
Wird das ein Erfolg?  San Francisco - Apple steigt mit einer Milliarde Dollar beim chinesischen Uber-Rivalen Didi Chuxing ein. Von diesem Schritt erhoffe sich das Unternehmen, mehr über den ... mehr lesen  
Facebook-Tochter vereinfacht Nutzung am Computer  Bern - Facebook macht es einfacher, seinen Kurzmitteilungsdienst WhatsApp auch auf Windows-Computern und Macs zu nutzen. Seit Mittwoch kann man Apps ... mehr lesen  
WhatsApp hat für viele Nutzer auf dem Smartphone die SMS komplett verdrängt. (Symbolbild)
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -1°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 0°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -2°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -2°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern -1°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 0°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 4°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten