Arbeitslosenquote in Frankreich auf 25-Jahrestief
publiziert: Donnerstag, 5. Jun 2008 / 11:56 Uhr

Paris - Die Arbeitslosenquote in Frankreich ist im ersten Quartal auf den niedrigsten Stand seit 25 Jahren gefallen.

Präsident Nicolas Sarkozy strebt eine Senkung der Arbeitslosenquote bis 2012 auf fünf Prozent an.
Präsident Nicolas Sarkozy strebt eine Senkung der Arbeitslosenquote bis 2012 auf fünf Prozent an.
3 Meldungen im Zusammenhang
Wie das Statistikamt Insee mitteilte, sank die Quote ohne die Überseeprovinzen auf 7,2 Prozent nach revidiert 7,4 Prozent im vierten Quartal.

Zwar sei nicht mehr mit einem so starken Rückgang wie 2007 zu rechnen, sagte Wirtschaftsministerin Christine Lagarde. «Aber die Richtung stimmt und der Trend wird anhalten.»

Präsident Nicolas Sarkozy strebt eine Senkung der Arbeitslosenquote bis 2012 auf fünf Prozent an.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Paris - Gegen die geplanten Stellenstreichungen im französischen Bildungswesen ... mehr lesen
Sarkozy und das chronische Haushaltsdefizit sorgen in Frankreich zunehmend für Unmut.
Präsident Nicolas Sarkozy betonte, er wolle seine Reform gegen alle Widerstände durchsetzen.
Paris - Ein landesweiter Beamtenstreik ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Fluchtroute auf der Seestrecke zwischen Nordafrika ...
Erschreckende Zahlven von der UNO  Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. mehr lesen 
Amnesty International berichtet  Kabul - Die Zahl der Binnenflüchtlinge hat sich wegen des Kriegs in Afghanistan in nur drei Jahren mehr als verdoppelt - auf heute 1,2 Millionen Menschen. 2013 hatten die Vereinten ... mehr lesen
Afghanische Binnenflüchtlinge vegetierten unter «abscheulichen Bedingungen gerade so am Rande des Überlebens dahin». (Symbolbild)
Bereits 100 Objekte erfasst  Wil SG - Digitale Stadtpläne sollen künftig Menschen mit einer Behinderung die Orientierung erleichtern. Die Stadt Wil wurde von Pro Infirmis Schweiz als Pilotgemeinde ausgewählt. Bereits wurden 100 Objekte erfasst. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 1°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern -1°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 0°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 2°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 4°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten