Arbeitsmarkt
Arbeitslosigkeit sinkt im Mai auf 3,0 Prozent
publiziert: Montag, 10. Jun 2013 / 08:28 Uhr
Die Arbeitslosenquote lag bei 3,0 Prozent, nach 3,1 Prozent im April.
Die Arbeitslosenquote lag bei 3,0 Prozent, nach 3,1 Prozent im April.

Bern - Die Zahl der Arbeitslosen in der Schweiz ist im Mai weiter zurückgegangen.

5 Meldungen im Zusammenhang
Der Rückgang war allerdings auch saisonal bedingt. Saisonbereinigt nahm die Quote von 3,1 auf 3,2 Prozent zu, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) am Montag mitteilte.

Auch im Vergleich mit dem Vorjahr ist ein Anstieg zu beobachten: Im Mai 2012 hatte die Arbeitslosenquote noch 2,7 Prozent betragen.

Insgesamt waren Ende des vergangenen Monats 131'290 Personen arbeitslos gemeldet, das sind 4561 weniger als im April, aber 12'430 mehr als vor Jahresfrist.

Ausserordentlich stark ging die Jugendarbeitslosigkeit zurück. Die Arbeitslosenquote unter den 15- bis 24-Jährigen sank von 3,2 auf 2,9 Prozent und lag damit tiefer als die Quote für alle Altersklassen.

(ga/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Arbeitslosigkeit in der ... mehr lesen
Die Zahl der Arbeitslosen in der Schweiz ist im Juli wieder gestiegen.
Wieder mehr Menschen finden einen Job.
Bern - Die Arbeitslosenquote in der ... mehr lesen
Etschmayer FDP-Präsident Philipp Müller versucht mit aller Kraft, sich von seinen Wählern zu entfremden. Nachdem der 61jährige mit der ... mehr lesen 3
Ab 50 zur Lohnguillotine: FDP-Präsident Müller hat noch mit 61 Ideen.
Wieder mehr Jugendliche fanden im April einen Job.
Bern - Frühling auf dem ... mehr lesen 1
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Einschulung.
Einschulung.
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der Inbegriff der Begleitung liegt immer noch im Mutter- oder Vaterbegriff begraben. mehr lesen  
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash und Ripple stehen hoch ... mehr lesen
Hohes Verlustrisiko aufgrund der hohen Volatilität.
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen   3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 2°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Bern 0°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern 2°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten