USM-Designer Fritz Haller tot
Architekt und USM-Designer Fritz Haller gestorben
publiziert: Freitag, 19. Okt 2012 / 13:19 Uhr
Der Architekt des Möbelsystems wurde fast 88 Jahre alt.
Der Architekt des Möbelsystems wurde fast 88 Jahre alt.

Bern - Fritz Haller ist tot. Der Architekt und Designer des weltweit bekannten USM Haller Möbelsystems starb am vergangenen Montag kurz vor seinem 88. Geburtstag. Die Firma USM U. Schärer in Münsingen BE bestätigte am Freitag entsprechende Medienberichte.

Architektur-Visualisierungen, Immobilien-Promotion, Ingenieur-Bauten, Simulationen, Fotoreplacement
Hallers 1963 entworfenes Stahlrohr-System wurde 1988 in einem Streit ums Urheberrecht gerichtlich als Werk der angewandten Kunst gewürdigt. 2001 nahm das Museum of Modern Art MoMA in New York den Klassiker in seine permanente Sammlung auf.

Fritz Haller wurde am 23. Oktober 1924 in Solothurn geboren. Nach einer Lehre als Zimmermann arbeitete er bei verschiedenen Architekten im In- und Ausland, ab 1949 zusammen mit seinem Vater in einem eigenen Atelier in Solothurn. Als Architekt entwarf er um die 100 Schulen, Verwaltungsgebäude, Fabriken, Banken, Bürogebäude und Wohnhäuser.

Anfang der 60er Jahre erhielt er den Auftrag, neue Fabrik- und Bürogebäude für die Metallbau-Firma USM zu entwerfen. Dazu gehörte auch das Büromobiliar. Die ursprünglich nur für den Eigenbedarf bestimmten Möbel werden von der Firma bis heute weltweit vertrieben. Fritz Haller erhielt dafür unter anderem zwei US-amerikanische Designpreise.

1966-1971 war Haller Gastprofessor am Bauforschungsinstitut der University of Southern California in Los Angeles, 1974 wurde er Honorarprofessor der Universität Stuttgart, 1977 ordentlicher Professor an der Universität Karlsruhe. Seit 1994 war er Mitglied der Akademie der Künste Berlin .

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
3D-grundrisse.ch - Professionelle und günstige Visualisierungen für Ihre Immobilien
3D Visualisierungen/ Immobilien-Promotion
3D-ARCH GmbH
Hirschwiesenweg 7
8200 Schaffhausen
Architektur-Visualisierungen, Immobilien-Promotion, Ingenieur-Bauten, Simulationen, Fotoreplacement
«Ich muss sagen, ich möchte auch in einem Turm wohnen», sagte Stoffel.
«Ich muss sagen, ich möchte auch in einem Turm ...
300 Millionen Investion  Vals GR - Im Bündner Bergdorf Vals will der Churer Immobilienunternehmer Remo Stoffel 300 Millionen Franken investieren und mit 381 Metern das höchste Gebäude Europas bauen. 
Schöne Architektur  München soll angeblich die schönsten U-Bahn-Höfe haben. Nach diesen Bildern, kann man das schlecht verneinen.  
Im Circus Maximus  Rom - Roms Denkmalschutz verbietet den Filmproduktionsgesellschaften MGM ...
Ben-Hur-Dreharbeiten dürfen nicht im Circus Maximus stattfinden.
Die IS-Kämpfer hatten Ende vergangene Woche bereits die einstige assyrische Hauptstadt Nimrud angegriffen. (Symbolbild)
IS-Vormarsch  Tampa/Al-Bagdadi - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) setzt ihre Zerstörung ...  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2664
    Ein Schmankerl Zitat Kassandra: "Wer mich kennt, weiss, was ich von Religionen halte, ... Sa, 21.03.15 05:15
  • jorian aus Dulliken 1571
    Durcheinander Der Mann lässt den Gegenüber nicht ausreden und das mit meinen ... Do, 19.03.15 12:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2881
    Wo... liegt denn wohl die Ursache an der Islamfeindlichkeit? Wäre es ... So, 15.03.15 11:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2881
    Als... psychologische Kriegsführung zur Vernichtung von kultureller Identität ... Mo, 09.03.15 09:14
  • Niina aus Oberhausen 1
    Wir sind uns NICHT alle einig. Poetisch, handgemacht, ehrlich und mit dem Schalk im Nacken- das klingt ... Mi, 04.02.15 14:53
  • FrlRottenmeier aus frankfurt 7
    Spiessige Provinz Daran sieht man, wie provinziell doch Zürich ist. Was Zürcher für schön ... Mo, 19.01.15 16:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2881
    Leute... die Redaktionen und Karrikaturisten bedrohen, müssten eigentlich längst ... Do, 15.01.15 11:33
  • jorian aus Dulliken 1571
    BLABLABLA! Da hat der Schawinski mal was abgekriegt, dieser Narzist. Die BILLAG ... Sa, 20.12.14 03:55
art-tv.ch «Rote Laterne» im Opernhaus Zürich - Im Gespräch Ein Gespräch zwischen dem Dramaturg Claus ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 1°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 2°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 5°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 5°C 9°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 6°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 7°C 20°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten