Musik ist ihre Leidenschaft
Ariana Grande gibt sich voll und ganz hin
publiziert: Montag, 25. Aug 2014 / 11:30 Uhr
Ariana Grande braucht zum Glücklichsein nur ihre Musik.
Ariana Grande braucht zum Glücklichsein nur ihre Musik.

Chart-Maus Ariana Grande (21) ist sich sicher, dass sie zum Musikmachen geboren wurde.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Ariana GrandeAriana Grande
Die hübsche Sängerin ('Break Free') eröffnete gestern die MTV Video Music Awards und räumte für ihren Hit 'Problem' gemeinsam mit Iggy Azalea (24) den Preis für das beste Pop-Video ab.

«Nichts hält mich auf»

Der verdiente Lohn für Ariana, denn die Pop-Schöne hängt sich voll rein in ihren Beruf. «Wenn ich an meiner Musik schreibe, lasse ich mich komplett fallen», sagte sie gegenüber 'USA Today'. «Nichts hält mich auf. Es füllt mich aus. Dazu bin ich hier. Ich möchte meine Gefühle ausdrücken, wahrhaftig bleiben und mich als Mensch weiterentwickeln - all die durchgeknallten Dinge, die Künstler eben wollen.»

Vor ihrem Debütalbum 'Yours Truly' durfte die Amerikanerin schon mehrmals Showbiz-Luft schnuppern: Sie spielte am Broadway und hatte ausserdem Rollen in den Nickelodeon-Serien 'Victorious' und 'Sam & Cat'. Kein Wunder, dass sich die Brünette nicht wirklich entscheiden kann, wo nun ihre Zukunft liegt. Strahlend beteuerte sie: «Ich bin ein Theater-Narr und würde soo gerne wieder Theater spielen. Aber ich will auch für immer Popmusik machen!»

Auch Selbstzweifel

Trotz ihres Erfolgs ist Ariana Grande nicht vor Selbstzweifeln gefeit. Ihren Megahit 'Problem' fand sie beispielsweise zunächst alles andere als cool: «Ich mochte ihn nicht, er langweilte mich», gestand die Künstlerin. «Ich konnte mich nicht entscheiden - ich sang hoch, dabei wollte ich meine tiefe Stimme zeigen. Erst als der Track fertig war, erkannte ich, dass er etwas Besonderes war.»

'Problem' gehört zu Ariana Grandes grössten Hits und schaffte es in England auf Platz 1 der Charts, in den USA und Australien auf Platz 2, in Deutschland belegte die Single Platz 19.

(bg/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ariana Grande (21) «lacht laut» über ... mehr lesen
Sängerin Ariana Grande behauptet, total bodenständig und nett zu sein. Woher die fiesen Diva-Gerüchte kommen, kann sie sich auch nicht erklären.
Als «Schmuckdesignerin» mit weniger Problemen.
Popstar Ariana Grande musste auf die ... mehr lesen
Pop-Darling Ariana Grande (21) hatte zunächst Angst, dass sie mit ihrem Gesang dem Songwriting von One-Direction-Star Harry Styles (20) nicht gerecht werden könne. mehr lesen 
Chart-Prinzessin Ariana Grande (21) ... mehr lesen
Ariana Grande ist ein riesen Fan von India.Aria.
Ariana Grande glaubt, dass ein Exfreund sie mit einem anderen Mann betrogen hat.
FACES Die amerikanische Pop-Mieze ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg ... mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 8°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 10°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Bern 7°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 9°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 8°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 12°C 14°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten