Angst
Ariana Grande mit Planänderungen wegen Ebola
publiziert: Dienstag, 21. Okt 2014 / 11:38 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 21. Okt 2014 / 11:57 Uhr
Ariana Grande soll ihre Reise aus Furcht vor Ebola verschoben haben.
Ariana Grande soll ihre Reise aus Furcht vor Ebola verschoben haben.

Musikerin Ariana Grande (21) soll ihre Spanienreise verschoben haben, weil sie den Ebola-Virus fürchtet.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Ariana GrandeAriana Grande

Der Popstar ('Problem') sollte im Zuge einer Promotiontour nach Spanien fliegen, doch schon zu Beginn des Monats verschob er die Reise auf November. Jetzt berichteten die Medien, dass der Grund für die Entscheidung ihre Angst vor dem Ebola-Virus sei: Nach der Ansteckung einer spanischen Krankenschwester habe Grande ihren Trip verschoben. «Arianas Promo-Tour wurde abgesagt - ihr Team wollte während der Inkubationszeit keine Risiken eingehen. Natürlich mögen einige Leute denken, dass sie überreagiert hat, aber alle stimmten darin überein, dass dies die richtige Entscheidung sei. Das richtet sich nicht gegen ihre Pläne in Spanien und sie stellte sicher, dass die Reise auf einen späteren Zeitpunkt verlegt wurde», berichtete ein Insider der britischen Zeitung 'The Sun'.

Über 8000 Ebola-Fälle hat die WHO bisher in Afrika registriert, in Europa und den USA gab es nur einige wenige Fälle.

Termine umgelegt

Die Planänderung der Sängerin scheint jedoch ihren Terminplan durcheinander gebracht zu haben. «Sie mussten alle Termine im letzten Moment umlegen und die Reise umstellen. Stattdessen fuhr Ariana nach Paris und jetzt wird sie nicht vor November nach Spanien fahren, vielleicht sogar erst im nächsten Jahr», fügte der Alleswisser hinzu.

Die Musikerin hatte aber in der letzten Zeit noch ganz andere Sorgen als Terminänderungen. Ihr Halbbruder Frankie (31) ist homosexuell und das veranlasste sie dazu, zur Kabbalah-Religion zu konvertieren: «Als sie meinem Bruder sagten, dass Gott ihn nicht liebte, fand ich das natürlich nicht cool. Sie haben in Florida ein Kabbalah-Center gebaut, also haben wir es uns beide angesehen und haben uns direkt dort wohl gefühlt», berichtete Ariana Grande im Gespräch mit 'Sunday Telegraph'.

(flok/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ariana Grande (21) verbringt liebend ... mehr lesen
Sängerin Ariana Grande scheint absolut keine Berührungsängste vor ihren Fans zu haben und lud kurzerhand 30 Anhänger ein, mit ihr im Garten zu relaxen.
«Ich bin ziemlich sensibel und will es jedem recht machen. Meine Familie ist dagegen sehr laut und stark - sie lassen sich nicht alles gefallen und haben mir beigebracht, auch mal Nein zu sagen.»
Man kann es einfach nicht jedem ... mehr lesen
Pop-Prinzessin Ariana Grande (21) ... mehr lesen
«Ich war traurig und kontaktierte Miley.»
Pop-Maus Ariana Grande (21) findet immer die Zeit, ihre Fans glücklich zu machen - auch um 3 Uhr morgens. mehr lesen 
Ariana Grande (21) «lacht laut» über die Gerüchte, sie sei eine Diva. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen
Jeff Daniels.
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater von Zwillingsmädchen geworden. mehr lesen  
Fahrradferien in St. Barths  Schauspieler Patrick Dempsey nahm seine Familie zu einer Fahrradtour mit, um die vergangenen Monate aufzuarbeiten. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 4°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 2°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel bewölkt, etwas Regen
St. Gallen -1°C 4°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 1°C 5°C stark bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Schneeregen
Luzern 2°C 5°C bedeckt, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 4°C 7°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel stark bewölkt, Regen
Lugano 1°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten