Promi-Zickereien
Ariana Grande sucht Feminismus in Bette
publiziert: Mittwoch, 26. Nov 2014 / 09:01 Uhr
«Bette war stets eine Feministin.«
«Bette war stets eine Feministin.«

Pop-Mäuschen Ariana Grande (21) lässt sich nicht davon aus der Ruhe bringen, dass Bette Midler (68) sie «schrecklich» findet - ganz im Gegenteil! Sie reagierte sehr charmant auf die Lästerattacke.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Ariana GrandeAriana Grande
Jüngst liess sich die Hollywood-Ikone ('Freundinnen') dazu verleiten, im britischen 'Telegraph' über ihre jüngere Kollegin ('Bang Bang') herzuziehen: Grande habe eine «dumme, hohe Stimme» und sehe «lächerlich» aus, sagte Bette unter anderem.

Eine sexy Meerjungfrau

Viele an Arianas Stelle wären sicherlich beleidigt gewesen und hätten das Ganze Taylor-Swift-mässig in einem Leidens-Song verarbeitet. Nicht aber die Amerikanerin! Ariana twitterte ein Bild von Midler in einem sexy Meerjungfrauen-Outfit.

«Bette war stets eine Feministin, die dafür stand, dass Frauen tun können, was immer sie auch wollen, ohne dafür verurteilt zu werden. Ich weiss nicht genau, wo diese Bette hin ist, aber ich wünsche mir diese sexy Meerjungfrau zurück!»

Ihren Post betitelte die Newcomerin versöhnlich mit «All Love Here». Zwei Stunden später setzte Ariana noch eins drauf und twitterte: «Und ich werde weiterhin jeden Tag aus 'Der Club der Teufelinnen' (Film mit Bette von 1996) zitieren!»

Schöne, heile Welt?

Klüger hätte die Pop-Maus kaum auf die herbe Kritik ihrer älteren Kollegin reagieren können: Sie hat weder so getan, als hätte sie nichts davon mitbekommen, noch hat sie zurück gezickt, sondern Bette Midler an ihre Vorbildfunktion erinnert.

Diese Gelassenheit passt zu dem Rundum-Glück, das Ariana Grande derzeit erlebt: Ihre Fans lieben ihre Songs, sie darf auf grossen Awardshows wie den AMAs am Wochenende auftreten und sie ist frisch verliebt in den Hip-Hopper Big Sean (26, 'Finally Famous').

Da verwundert es wirklich nicht, dass Ariana Grande die fiese Kritik von Bette Midler so gar nicht aus dem Konzept gebracht hat.

(awe/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ariana Grande (21) wird die Festtage ganz bodenständig verbringen. mehr lesen
Popstar Ariana Grande könnte sich kein Weihnachtsfest ohne ihre Liebsten vorstellen.
Die Mutter von Ariana Grande (21) ist überzeugt, dass ihre Tochter mit Big Sean (26) «sicher» ist. mehr lesen 
«Ich bin sehr glücklich und überhaupt nicht auf dem Markt»
Das Interesse von Sängerin Ariana ... mehr lesen
Newcomerin Ariana Grande (21) ... mehr lesen
Diva Ariana Grande wurde kritisiert...
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine ... mehr lesen  
Jeff Daniels.
Ronnie Wood und Ehefrau Nr. 3, Sally Humphreys.
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Auch wenn das Wetter schön ist und du vielleicht rausgehen und Freunde treffen willst. Du musst jetzt zu Hause bleiben.
Einfach, schnell und zuverlässig  Der Schweizer Bundesrat hat am 16. März 2020 die ausserordentliche Lage ausgerufen, ab sofort gilt der nationale Notstand. Somit übernimmt der Bundesrat ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 3°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 6°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 10°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 4°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 6°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 9°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten