Ariane bringt US-Fernmeldesatelliten ins All
publiziert: Samstag, 9. Dez 2006 / 10:58 Uhr

Kourou - Mit dem fünften erfolgreichen Ariane-Start in diesem Jahr hat die europäische Raumfahrtgesellschaft Arianespace ihre führende Marktposition bekräftigt.

Die Ariane 5 ECA brachte die US-amerikanischen Fernmeldesatelliten AMC-18 und WildBlue-1 in Erdumlaufbahnen.
Die Ariane 5 ECA brachte die US-amerikanischen Fernmeldesatelliten AMC-18 und WildBlue-1 in Erdumlaufbahnen.
1 Meldung im Zusammenhang
Die Ariane 5 ECA brachte von Kourou in Französisch-Guayana aus die US-amerikanischen Fernmeldesatelliten AMC-18 und WildBlue-1 in Erdumlaufbahnen.

Der 2,1 Tonnen schwere AMC-18 wurde von Lockheed-Martin gebaut und soll für SES Americom Kabel-Fernsehprogramme in den USA übertragen. Der von Space Systems/Loral konzipierte WildBlue-1 wiegt 4,7 Tonnen und wird Breitband-Internetdienste für WildBlue Communications bereitstellen.

Beide werden über dem Pazifik positioniert. Das teilte Arianespace in Kourou mit. Es war der siebte erfolgreiche Einsatz in Folge der superschweren Trägerrakete Ariane 5 ECA für fast zehn Tonnen Nutzlast.

(dl/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Paris - Mit drei Satelliten an Bord ist ... mehr lesen
DirectTV 9S soll 50 Millionen Kunden mit Digital-Fernsehen versorgen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Mit einer Drohne wird die Arbeit des Ernteroboters überprüft.
Mit einer Drohne wird die Arbeit des Ernteroboters überprüft.
Ein neuartiges Kamerasystem mit aktiver Beleuchtung, das von Forschern der Penn State University entwickelt wurde, könnte ein entscheidender Schritt bei der Entwicklung von Bildverarbeitungssystemen sein, die es Robotern ermöglichen, besser zu ernten. mehr lesen 
Forschende der Universität Basel haben eine Augmented-Reality-App für Smartphones entwickelt, um Angst vor Spinnen zu reduzieren. Die App hat sich in einer ... mehr lesen  
Eine virtuelle Spinne in der App Phobie.
Cassie konnte 5 Kilometer eigenständig gehend zurücklegen.
Das zweibeinige Laufroboter-Modul «Cassie» von der Oregon State University (OSU) und Agility Robotics hat einen neuen Rekord aufgestellt: Es legte eine ... mehr lesen  
Wissenschaftler des Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory (CSAIL) des MIT haben kürzlich einen neuen Algorithmus entwickelt, der einem Roboter hilft, effiziente Bewegungspläne zu finden, um die ... mehr lesen
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 8°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 7°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 10°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten