Armstrong - Beherrscher oder Champion?
publiziert: Sonntag, 24. Jul 2005 / 13:08 Uhr

Mit sieben Siegen in der Tour de France stellte Lance Armstrong wohl einen Rekord für die Ewigkeit auf.

Lance Armstrong hat sich einen prominenten Platz in der Geschichte des Radsports erkämpft.
Lance Armstrong hat sich einen prominenten Platz in der Geschichte des Radsports erkämpft.
5 Meldungen im Zusammenhang
Er verlässt den Profi-Radsport gar als ungeschlagener Champion, das hatten vor ihm weder Miguel Indurain, Bernard Hinault, Eddy Merckx und Jacques Anquetil geschafft. Sie alle waren beim Versuch gescheitert, die Tour ein sechstes Mal zu gewinnen. Keiner aus diesem Quartett war im gleichen Mass von der Tour de France besessen wie Armstrong; sie feierten Erfolge auch in zahlreichen anderen Prüfungen.

Armstrong ordnete zuletzt die gesamte Saisonplanung und die Zusammensetzung seiner Mannschaft dem Gewinn der "Grande Boucle" unter.

Kein anderer Fahrer verlangte so früh die detaillierten Etappenpläne, kein andere Equipe rekognoszierte die wichtigsten Abschnitte so akribisch und wohl kaum ein Professional trainierte mit gleicher Konsequenz und Härte. Die überstandene Krebskrankheit hatte ihn scheinbar unantastbar gemacht.

Gegenattacken

Dies ist aber nur die eine Wahrheit über Armstrong. Stets umgaben ihn Gerüchte, seinem Leistungsvermögen mit unerlaubten Mitteln nachzuhelfen. Der Amerikaner beantwortete die Vorwürfe stets mit Gegenattacken.

Wer sich gegen ihn stellte, den strafte früher oder später der Zorn des Beleidigten. Filippo Simeoni, der Armstrong des EPO-Missbrauchs beschuldigt hatte, wurde aus einer Fluchtgruppe in der Tour de France von Armstrong höchstpersönlich zurückgepfiffen.

Dass sich Marco Pantani über einen "geschenkten" Sieg auf dem Mont Ventoux nicht freute, verletzte den Amerikaner in dessen Stolz.

Lieblingsrennen

Der Erfolg mit sieben Tour-Siegen gab Armstrong letztlich recht. Für ihn zählte nur die Tour de France, sie war sein erklärtes Lieblingsrennen.

Er war aber nie ein Ausbund an korinthischer Tugend; seine Dominanz hatte nie etwas Schönes.

Manche behaupten sogar, seine Besessenheit von der Tour de France und die Ignoranz gegenüber den anderen Rennen sei eine Beleidigung radsportlicher Traditionen.

Nun ist Armstrong abgetreten. Als Beherrscher der Tour de France. Aber nicht als Champion des Radsports.

Lance Armstrong im Porträt

Lance Armstrong. -- Geboren am 18. September 1971 in Dallas. -- Wohnorte: Austin und Gerona (Sp). -- Grösse: 1,78 m. -- Gewicht: 74 kg. -- Familienstand: getrennt von Ehefrau Kristin, drei Kinder (Sohn Luke, Zwillingstöchter Isabelle Rose und Grace Elizabeth); lebt mit Sängerin Sheryl Crow zusammen.

Profi nach den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona: Motorola (bis 1996), Cofidis (1997), US Postal (1998 bis 2004) und Discovery Channel (2005). -- Zwangspause wegen Krebserkrankung von Oktober 1996 bis Frühjahr 1998.

Grösste sportliche Erfolge:
Tour de France (11 Starts/83 Tage im Gelben Trikot): Gesamtsieger 1999, 2000, 2001,2002, 2003, 2004 und 2005. -- Weitere Tour-Platzierungen: Aufgabe 1993 und 1994, 36. Platz 1995, Aufgabe 1996.

22 Etappensiege. 1993 (1): Verdun. -- 1995 (1): Limoges. -- 1999 (4): Le Puy-du-Fou (Prolog), Metz (Zeitfahren), Sestrières, Futuroscope (Zeitfahren). -- 2000 (1): Mulhouse. -- 2001 (4): L´Alpe-d´Huez, Chamrousse (Bergzeitfahren), Saint-Larie-Soulan, Saint-Amand-Montrond (Zeitfahren). -- 2002 (4): Luxemburg (Prolog), La Mongie, Plateau de Beille, Mâcon (Zeitfahren). -- 2003 (1): Luz-Ardiden. -- 2004 (5): Plateau de Beille, Villard-de-Lans, L´Alpe-d´Huez (Bergzeitfahren), Le Grand-Bornand, Besançon (Zeitfahren). -- 2005 (1): St-Etienne (Zeitfahren).

Weitere Erfolge. Vuelta à España: Vierter 1998. -- Siege in Etappenrennen: Tour de Suisse 2001. Dauphiné Libéré 2002 und 2003. GP Midi Libre 2002. Tour du Luxembourg 1998. -- Classique-Siege: San Sebastian 1995, La Flèche Wallonne 1996. -- Olympia-Bronze im Zeitfahren in Sydney 2000. Strassenweltmeister 1993 in Oslo.

Saisonerfolge 2005 neben der Tour: Gesamvierter des Dauphiné Libéré (Fr), Gesamtfünfter Georgia Tour (USA).

(Sascha Rhyner, Sportinformation/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Paris - Lance Armstrong (33) mag ... mehr lesen
Gut rasiert ist halb geküsst: Sheryl Crow und Lance Armstrong.
Das Podest mit Ivan Basso und Sohn, Lance Armstrong und Jan Ullrich.
Der Himmel weinte, als Lance ... mehr lesen
Mit dem Erfolg im Zeitfahren hat ... mehr lesen
Armstrong blickt siegesgewiss dem Tour-Ende in Paris entgegen.
Armstrong nimmt seine letzte Tour mit einer ausserordentlich starken Mannschaft in Angriff.
Geht der Monolog von Lance Armstrong weiter, oder stürzen die Herausforderer den Champion in dessen letztem Rennen? Dies sind ... mehr lesen
Etschmayer Nein, damit ist nicht die Formel 1-Farce von Indianapolis gemeint. Doch einige Stunden zuvor konnte man am Fernsehen live einen Kampf auf Biegen und B ... mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der «Fahrplan» der diesjährigen Tour de France.
Der «Fahrplan» der diesjährigen Tour de France.
Festlicher Charakter soll dennoch nicht gestört werden  Die Tour de France wird in diesem Sommer erstmals von Spezialkräften der französischen Gendarmerie bewacht. mehr lesen 
Der Tour de France-Zirkus gastiert am 18. Juli in Bern.
Volksfest in Bern  Bern - Wenn am 18. Juli der Tour-de-France-Tross nach Bern kommt, wollen sich Stadt und Kanton Bern im besten Licht präsentieren. Deshalb planen sie nun auch ein zweitägiges ... mehr lesen  
Radsport-Grossereignis  Düsseldorf ist 2017 Startort der Tour de France. Die Hauptstadt von Nordrhein-Westfalen erhält vom Veranstalter ASO den Zuschlag für das Radsport-Grossereignis. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 12°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Basel 13°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 10°C 18°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Bern 12°C 19°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Luzern 13°C 19°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Genf 12°C 20°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 14°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten