Armstrong Vierter am Berglauf
publiziert: Montag, 24. Sep 2012 / 15:34 Uhr
Lance Armstrong ist auch in Chicago nicht startberechtigt.
Lance Armstrong ist auch in Chicago nicht startberechtigt.

Der eigentlich lebenslang für den Spitzensport gesperrte Lance Armstrong beendete den Berglauf «Golden Leaf Half Marathon» in Fanny Hill im Bundesstaat Colorado im 4. Rang und als Zweiter seiner Altersklasse, der 40- bis 49-Jährigen.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Lance ArmstrongLance Armstrong
Armstrong hatte unlängst eine Absage für die geplante Teilnahme am Chicago Marathon (7. Oktober) erhalten. Der 41-Jährige, der aufgrund der Sanktionen der amerikanischen Antidoping-Agentur USADA um die Aberkennung seiner sieben Tour-Titel fürchten muss, ist wegen seiner lebenslangen Sperre auch in Chicago nicht startberechtigt. «Die Sperre der USADA verbietet Armstrong die Teilnahme an den vom amerikanischen Leichtathletik-Verband USATF organisierten Rennen. Hierzu zählt auch der Lauf in Chicago», sagte Marathon-Leiter Carey Pinkowski. Armstrong hatte geplant, in Chicago für ein von seiner Krebsstiftung gesponsortes Team anzutreten.

«Eine Teilnahme an Breitensportanlässen kann für gesperrte Athleten nicht zwingend verboten werden», hatte Matthias Kamber, der Leiter des Fachbereichs für Dopingbekämpfung im Bundesamt für Sport, 2006 bei einem vergleichbaren Start der damals wegen Dopings gesperrten Triathletin Brigitte McMahon erklärt. McMahon hatte an einem 24-Stunden-Radrennen in Schötz LU in einem Mixed-Team teilgenommen und die entsprechende Wertung gewonnen. Drei Wochen davor war McMahon zudem Altersklassen-Zweite bei einem Hellebardenlauf in Sempach geworden.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der ehemalige Radprofi Lance Armstrong muss mehr denn je die Aberkennung seiner ... mehr lesen
Ende August hatte die USADA eine lebenslange Sperre für Lance Armstrong (Bild) ausgesprochen.
Lance Armstrong
Die amerikanische Anti-Doping-Agentur USADA besitzt angeblich positive Dopingpropen von Lance Armstrong. Das berichtet der ... mehr lesen
Die Anschuldigungen gegen Armstrong bis zur Aufgabe: mehr lesen 1
Armstrong war sich lange sicher, dass EPO nicht nachgewiesen werden kann.
Ein Eingeständnis von Lance Armstrong fehlt noch.
Der Amerikaner Lance Armstrong, Rekordsieger der Tour de France, verzichtet auf ... mehr lesen

Lance Armstrong

DVD zur amerikanischen Radfahrerlegende
DVD - Sport: Cycling/Mountain Biking
ROAD TO PARIS - DVD - Sport: Cycling/Mountain Biking
Actors: Lance Armstrong - Genre/Thema: Sport: Cycling/Mountain Biking ...
43.-
Nach weiteren Produkten zu "Lance Armstrong" suchen
Benjamin Weher erreichte den 26. Platz.
Benjamin Weher erreichte den 26. Platz.
Schiessen  Die Schweizer Biathleten haben im Sprintrennen der Weltcup-Wettkämpfe im slowenischen Pokljuka mögliche Spitzenklassierungen mit ungenügenden Schiessleistungen vergeben. Benjamin Weger als 27. und Mario Dolder als 36. liessen sich je zwei Fehler zuschulden kommen. 
Die 23-jährige Engadinerin klassiert sich im 25. Rang. (Archivbild)
Elisa Gasparin im Sprint deutlich verbessert Elisa Gasparin realisiert zum Auftakt der Weltcup-Rennen in Pokljuka (Sln) ein zufriedenstellendes Ergebnis. Die 23-jährige ...
Akuter Verdacht  An der Gewichtheber-WM im November in Almaty (Kas) blieben acht Athleten, darunter ...
Acht Athleten wurden provisorisch gesperrt, bis die Ergebnisse der B-Proben feststehen.
IOC Vice-Präsident John Coates und IOC-Präsident Thomas Bach.
Allgemeines  Das Internationale Olympische Komitee nimmt die 40 Vorschläge zur Neuausrichtung an seiner Reform-Session in Monaco ohne Gegenstimme ...  
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1101
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Tolle Leistung! Übrigens: Ist Ihnen auch schon aufgefallen: Roger Federer hat fast so ... Sa, 11.10.14 19:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 0°C 2°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 0°C 3°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 2°C 5°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -0°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 4°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 0°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 11°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten