Zurich Filmfestival
Arnold Schwarzenegger: «Erfolg ist die beste Rache»
publiziert: Mittwoch, 30. Sep 2015 / 21:39 Uhr
Arni nahm den Golden Icon Award für sein Lebenswerk entgegengenommen.
Arni nahm den Golden Icon Award für sein Lebenswerk entgegengenommen.

Zürich - Das amerikanisch-österreichische Multitalent Arnold Schwarzenegger hat am Mittwoch beim Zürcher Filmfestival den Golden Icon Award für sein Lebenswerk entgegengenommen. Kurz vor der Verleihung verriet er einigen hundert Fans sein Rezept für ein erfolgreiches Leben.

1 Meldung im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Arnold SchwarzeneggerArnold Schwarzenegger
«Tut das Unmögliche», rief er den Fans im Filmpodium zu. «Ich habe in meinem Leben immer wieder gehört, dass meine Pläne und Ziele unmöglich zu erreichen sind. Ich habe es trotzdem gemacht.» Man dürfe nicht auf die Nein-Sager hören, sagte der sichtlich gut gelaunte Schwarzenegger mit breitem Grinsen.

Während seiner Karriere habe er immer wieder erlebt, dass sein Umfeld an ihm gezweifelt habe, angefangen bei seinen Eltern. «Mein Vater wollte, dass ich Holz hacke statt zu trainieren.» Die Mutter habe sogar den Arzt geholt, weil sie befürchtet habe, ihr Arnold sei schwul - wegen der Bodybuilder-Poster über dem Bett.

Zweifel habe es auch beim Wechsel zum Film gegeben. «Wegen meines österreichischen Akzents meinten einige, damit könne ich nur Nazi-Offiziere spielen.» Und natürlich hätten ihm viele auch den Sprung in die Politik nicht zugetraut. «Ich ignorierte sie alle.»

«I'll be back»

«Merkt euch: Erfolg ist die beste Rache», riet er seinen Fans. Man müsse sein Ziel kennen, mit Leidenschaft dabei sein. «Und dann reisst euch gefälligst den Hintern auf.» Bodybuilding-Titel, Filmkarriere, Gouverneurssitz in Kalifornien - alles habe er aufgrund dieser Prinzipien erreicht.

Wichtig sei, dass man liebe, was man tue. «Ich hätte das alles auch ohne Bezahlung gemacht.» Auch diesen Auftritt in Zürich mache er, weil er ihn geniesse. «Ich freue mich wirklich, hier zu sein und so viele Fans zu sehen.» Es sei schön, wieder einmal in der Schweiz zu sein. «I'll be back», zitierte er dazu seinen Terminator-Satz und löste bei den Fans Begeisterung aus.

Erstmals Tränen im Film

Im Gepäck hatte Schwarzenegger seinen neuesten Film «Maggie», der so gar nicht zu seinen bisherigen, actiongeladenen Arbeiten passen will. In diesem Low-Budget-Film geht es um einen Vater, dessen Tochter mit einem Zombie-Virus infiziert wird.

«Maggie» ist der erste Film, in dem Schwarzenegger emotional wird - und sogar weint. «Mir kamen nur schon die Tränen, als ich das Drehbuch gelesen habe», räumte er ein. Das Weinen vor der Kamera sei ihm deshalb nicht schwer gefallen. «Ich war wirklich aufgewühlt.»

Der Film sei nur schon deshalb etwas Besonderes für ihn. Dieser Teil von ihm habe sich bisher nie vor der Kamera zeigen können. «Meine Schublade war halt immer die Action.»

(nir/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Arnold Schwarzenegger (68) fand ... mehr lesen
Ex-Gouverneur von Kalifornien verabschiedete sich per Twitter von Nancy Reagan.

Arnold Schwarzenegger

Diverse Filmplakate, DVDs und Toys um den Hollywoodstar
Starposter
ARNOLD SCHWARZENEGGER - Starposter
with Cigar - schwarz-weiß-Foto mit Zigarre Arnold Schwarzenegger als ...
12.-
Nach weiteren Produkten zu "Arnold Schwarzenegger" suchen
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Besser als Vorgänger  Laut Dan Aykroyd (63) ist der neue 'Ghostbusters'-Streifen witziger als Teil 1 und 2 zusammen. mehr lesen 
CH-Kinocharts Wochenende  Bern - Die Videospiel-Verfilmung «Warcraft» hat sich am Wochenende in der Deutsch- und der Westschweiz deutlich an die Spitze der Kinocharts gestellt. Diesseits der Saane folgte gleich ... mehr lesen
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die ... mehr lesen  
«Ein unfassbarer Spass»  München - Der Kinofilm zur Kultshow «Bullyparade» ist abgedreht. Nach achtwöchigen Dreharbeiten und vielen Lachtränen sei der Streifen im Kasten, teilte ... mehr lesen  
Der Film kommt rechtzeitig zum 20. Jubiläum der ProSieben-Show in die Kinos.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 3°C 3°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Basel 1°C 3°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 2°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Bern 1°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Luzern 3°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf 2°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 7°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten