Arsenal mit glücklichem Remis gegen Barça
publiziert: Mittwoch, 31. Mrz 2010 / 20:18 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 1. Apr 2010 / 00:37 Uhr

Das Glück und Massimo Busacca waren auf Seiten der Engländern und verhindern den Sieg von Barça in London. Die Partie endet 2:2.

5 Meldungen im Zusammenhang
93. Minute: Das Spiel ist vorbei.

90. Minute: Drei Minuten Nachspielzeit.

87. Minute: Lionel Messi macht Verteidiger Gabriel Milito platz.

85. Minute: TOR! Eiskalt verwertet Fabregas den Elfmeter.

84. Minute: Elfmeter für Arsenal und rot gegen Puyol. Da werden sich die Meinungen spalten, ob das wirklich Elfmeter war?

79. Minute: Abou Diaby ist der Nächste, der verwarnt wird. Er kam gegen Seydou Keita zu spät.

77. Minute: Unter Pfiffen verlässt Doppeltorschütze Zlatan Ibrahimovic das Feld - unter grossem Applaus betrifft Heimkehrer Thierry Henry den Rasen.

76. Minute: Messi zieht unaufhaltsam los und scheitert letztlich an Almunia.

74. Minute: Emmanuel Eboué sieht die gelbe Karte.

72. Minute: Gelbe Karte gegen Gerard Piqué. Der Spanier wird damit im Rückspiel gesperrt sein.

70. Minute: TOR! Die Gunners sind wieder dran. Der eben eingewechselte Theo Walcott überläuft Maxwell und erzielt das 1:2.

67. Minute: Bereits der letzte Wechsel bei Arsenal: Theo Walcott für Bacary Sagna.

64. Minute: Thierry Henry macht sich an der Seitenlinie warm.

59. Minute: TOR! Erneut ist es Zlatan Ibrahimovic der trifft.

53. Minute: Flanke Clichy - Kopfball Bendtner - Glanzparade Valdés. Die beste Arsenal-Möglichkeit der Partie.

53. Minute: Sergio Busquets mal wieder mit einer Möglichkeit. Sein Distanzschuss knallt in die Hände von Manuel Almunia.

46. Minute: TOR! Zlatan Ibrahimovic hebt den Ball über Almunia hinweg ins Tor.

Anpfiff: Die zweiten 45 Minuten sind lanciert..

Halbzeit: Die erste Halbzeit im Emirates Stadium ist Geschichte.

45. Minute: Zwei Minuten werden nachgespielt.

45. Minute: Zweiter Wechsel bei Arsenal. Denilson kommt rein. Er wird die Positon von Gallas einnehmen, der ebenfalls verletzt raus muss.

44. Minute: Fabregas kommt von hinten an Busquets heran gebraust und haut ihn um. Gelb gegen den Arsenal-Kapitän, der somit im Rückspiel fehlen wird.

40. Minute: Song wurde verwarnt, nachdem er den Abstand bei einem Freistoss an der Mittellinie nicht eingehalten hat.

37. Minute: Der Freistoss von Messi landet genau in den Armen von Manuel Almunia.

33. Minute: Ibrahimovic fackelt nicht lange und hält drauf.. knapp am rechten Pfosten vorbei.

31. Minute: 70 Prozent Ballbesitz für Barcelona in der ersten halben Stunde. Das widerspiegelt die ersten 30 Minuten klar.

27. Minute: Arshawin muss verletzt raus, für ihn kommt Eboué ins Spiel. Der Russe hat sich beim Zweikampf, bei dem er gelb sah am Bein verletzt.

23. Minute: Eine Körpertäuschung und dann hält er drauf, Samir Nasri. Das wurde ganz gefährlich, der Ball geht knapp vorbei am Tor von Victor Valdés.

21. Minute: Die erste gelbe Karte der Begegnung sieht Arshawin nach rüdem Einsteigen.

18. Minute: Der FC Barcelona macht munter weiter. Piqué prüft Almunia per Kopf ein weiteres Mal.

17. Minute: Weitere Chance für Barça! Diesmal verhindert Sagna den Treffer. Pedro hat sein Glück versucht.

14. Minute: Arsenal schwimmt regelrecht. Drei Riesenchancen für Barça: Erst pariert er gegen Ibrahimovic, dann gegen Xavi und am Ende auch noch gegen Messi. Jeder Abschluss wurde im Strafraum der Gastgeber abgegeben.

13. Minute: Arsenal wird vom schnellen Kombinationsspiel der Katalanen überfordert. Messi kommt an der Strafraumgrenze frei zum Schuss, verzieht aber.

9. Minute: Langer Lauf von Ibrahimovic alleine auf Almunia, doch er lässt sich von seinem Verfolger Vermaelen abdrägen, so dass der Winkel letzten Endes zu spitz ist.

6. Minute: Ein erstes Mal zeigt er seine Klasse: Lionel Messi. Er umspielt seine Gegenspieler und prüft Almunia. Der Spanier kann den Ball gerade noch mit den Füssen abwehren.

5. Minute: Bei Arsenal steht kein einziger Engländer in der Startformation.

2. Minute: Erste Glanztat von Almunia. Busquets kam im Strafraum völlig frei zum Schuss. Da war das 0:1 beinahe passiert.

Anpfiff: Massimo Busacca eröffnet das Spitzenspiel.

Vor dem Spiel: Der Schweizer Massimo Busacca leitet die heutige Partie.

Vor dem Spiel: Thierry Henry wechselte 2007 von Arsenal nach Barcelona.

Formationen:
Arsenal London: Almunia; Sagna, Gallas, Vermaelen, Clichy; Fabregas, Song, Diaby; Nasri, Bendtner, Arshawin.

FC Barcelona: Valdés; Dani Alves, Puyol, Piqué, Maxwell; Busquets, Xavi, Keita; Messi, Pedro, Ibrahimovic.

(Pascal Dörig/news.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Jetzt ist beten angesagt bei Cesc Fabregas und seinen Fans.
Spanien bangt um die WM-Teilnahme von Superstar Cesc Fabregas. Der Arsenal-Kapitän hat sich gestern Mittwoch bei der Champions League-Partie gegen Barcelona verletzt. mehr lesen
Titelverteidiger FC Barcelona und ... mehr lesen
Massimo Busacca verwarnt Cesc Fabregas, der damit im Rückspiel gesperrt ist.
Wayne Rooney und Co. fordern die Bayern zum Duell. (Archivbild)
Die Auslosung der Viertelfinals in ... mehr lesen
Gleich zwei ehemalige CL-Finals und ... mehr lesen
Andres Iniesta und sein Barça wollen den Titel verteidigen.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions League-Qualifikation.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions ...
Basler Trainer  FCB-Coach Marcel Koller nimmt bei der Analyse über das Champions League-Aus gegen den LASK kein Blatt vor dem Mund. mehr lesen 
Im Achtelfinale  Die Paarungen in den Achtelfinals der Youth League stehen fest. Der FC Basel bekommt es mit Atlético Madrid zu tun über. mehr lesen  
Champions League-Triumph  Der FC Basel hat sich auf äusserst souveräne Art und Weise und mit vier Siegen aus sechs Spielen für die K.o.-Phase der Champions League ... mehr lesen  
Der Jubel beim FC Basel ist nach dem Achtelfinal-Einzug riesig.
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City eine gute Saison, jedoch verpasste der Verein die internationalen ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
CBD als schmerztherapeutische Unterstützung bei Verletzungen.
Publinews Wir wollen in diesem Zusammenhang nicht von Aufputschmitteln im Fussball sprechen. Allerdings muss man diese Begriffe auch im zeitlichen Kontext sehen. Wenn man die ... mehr lesen
Das beste Training auf der Welt ist nur optimal, wenn man sich richtig ernährt.
Publinews Ohne Fleiss kein Preis. Das ist die Devise, wenn es um das Training für Fussballer geht. Wenn man nicht genügend trainiert, wird man kein Fussballer. Wenn man bereits ... mehr lesen
Ein Fussball spiel pro Woche.
Publinews Fussballvereine sind heutzutage sehr grosse Organisationen, die es verstehen richtig zu wirtschaften. Das Geschäft mit den Fussballern ist heute so wichtig wie ... mehr lesen
Grosse Talente.
Publinews Wie jeden Winter gibt es auch dieses Jahr grosse Spekulationen über mögliche Wechsel im Profifussball. Zwar würden viele europäische Topclubs gerne für ... mehr lesen
Sportler haben hohe Ansprüche.
Publinews Gerade als Sportler braucht es geplanten Stressabbau. Grundsätzlich ist der Sport selbst als Ausgleich zum Alltag gedacht. Wenn aber die sportliche Aktivität mit Leistungsdruck ... mehr lesen
Wirkt beim Heilungsprozess.
Publinews Sportliche Höchstleistungen sind nur mit einem gesunden Körper möglich. Dies betrifft vor allem Fussballer, die über eine ausgewogene Kraft-Konditions-Leistungsfähigkeit verfügen ... mehr lesen
Haustier mit Sport vereinen?
Publinews Ein Haustier ist eine schöne Sache. Ob Katze oder Hund - der Vierbeiner ist immer da und wartet aufgeregt, bis man nach Hause kommt. Haustiere spenden bedingungslose ... mehr lesen
Am Ball bleiben.
Publinews Der Fussballsport ist auf der gesamten Welt für unzählige Menschen die mit Abstand wichtigste Sportart, sowohl als ... mehr lesen
Zeit für Fussball.
Publinews Die Wochen schreiten langsam voran und rücken das Weihnachtsfest in greifbare Nähe. Für eingefleischte Sportfans in der Schweiz lohnt es, ... mehr lesen
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 0°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
Basel 2°C 5°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
St. Gallen -2°C 1°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen starker Schneeregen
Bern -2°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern 0°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Genf -5°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten