70. Vuelta in Madrid
Aru löst Dumoulin als Leader ab und steht vor Gesamtsieg
publiziert: Samstag, 12. Sep 2015 / 17:58 Uhr / aktualisiert: Samstag, 12. Sep 2015 / 20:06 Uhr
Fabio Aru überholte den bisherigen Gesamtführenden Tom Dumoulin.
Fabio Aru überholte den bisherigen Gesamtführenden Tom Dumoulin.

Fabio Aru wird am Sonntag die 70. Spanien-Rundfahrt als Gesamtsieger beenden. Der 25-jährige Italiener löst auf der zweitletzten Etappe den bisherigen Leader Tom Dumoulin im Roten Trikot ab.

2 Meldungen im Zusammenhang

Dumoulins Reserve auf Aru hatte vor dem 175,8 km langen Teilstück von San Lorenzo de El Escorial nach Cercedilla nur winzige sechs Sekunden betragen. Die letzte schwere Bergetappe mit insgesamt vier Bergpreisen der 1. Kategorie wurde zum erwartet schweren Prüfstein für den grossgewachsenen Holländer, der mit den Kletterern zuletzt erstaunlich gut mitgehalten und sich seit seinem Sieg im Zeitfahren am Mittwoch souverän gezeigt hatte.

Doch am zweitletzten Hindernis des Tages war es um Dumoulin geschehen. Der Captain vom Team Giant-Alpecin konnte nach einer Tempoverschärfung von Aru nicht mithalten und musste den Italiener und die anderen Gesamtklassement-Fahrer ziehen lassen. Bis ins Ziel verlor Dumoulin fast vier Minuten auf die Konkurrenz und fiel im Gesamtklassement bis auf Rang 6 zurück.

Taktik aufgegangen

Astanas Team-Taktik war auf der zweitletzten Etappe voll aufgegangen. Denn als Dumoulin in der Anfahrt zum letzten Anstieg in der Fläche alleine für das Tempo sorgen musste, hatte Astanas Captain Aru seine Teamkollegen an der Seite, die sich aus einer Fluchtgruppe hatten zurückfallen lassen. Bis ins Ziel liess Aru nichts mehr anbrennen. Nun führt der Sarde im Gesamtklassement 1:17 Minuten vor dem Spanier Joaquim Rodriguez und 1:29 Minuten vor dem Polen Rafal Majka.

Den Tagessieg in Cercedilla sicherte sich der Spanier Ruben Plaza. Er setzte sich aus einer 38-köpfigen Ausreissergruppe ab und gewann nach 112 km Soloflucht mit etwas mehr als einer Minute Vorsprung auf den Portugiesen Jose Goncalves. Für Plaza war es bereits der zweite Etappensieg bei einer grossen Rundfahrt in diesem Jahr. Im Juli hatte er an der Tour de France die 16. Etappe in Gap gewonnen.

Nun braucht Aru am Sonntag nur noch die 97,8 km lange Schlussetappe nach Madrid zu überstehen, bis er seinen ersten Gesamtsieg an einer dreiwöchigen Rundfahrt auf sicher hat. Traditionsgemäss wird in einer grossen Rundfahrt der Leader auf dem letzten Teilstück nicht mehr angegriffen.

Resultate:
1. Ruben Plaza (Sp) 4:37:05. 2. Jose Goncalves (Por) 1:07. 3. Alessandro De Marchi (It) 1:08. 4. Romain Sicard (Fr) 1:29. 5. Amael Moinard (Fr) 1:30. 6. Carlos Verona (Sp). 7. Sergio Henao (Kol), beide gleiche Zeit. 8. Kenny Elissonde (Fr) 1:35. 9. Matteo Montaguti (It) 1:43. 10. Moreno Moser (It) 2:40.

11. Nelson Oliveira (Por) 2:42. 12. Rafal Majka (Pol). 13. Larry Warbasse (USA), beide gl. Zeit. 14. Nairo Quintana (Kol) 2:44. 15. George Bennett (Neus). 16. David Arroyo (Sp). 17. Heimar Zubeldia (Sp). 18. Joe Dombrowski (USA), alle gl. Zeit. 19. Alex Cano (Kol) 2:48. 20. Giovanni Visconti (It) 3:01.

Ferner: 22. Esteban Chaves (Kol) 3:35. 23. Joaquim Rodriguez (Sp) 3:37. 24. Fabio Aru (It) 3:38. 35. Tom Dumoulin (Ho) 7:30. 113. Simon Pellaud (Sz) 23:02. 116. Marcel Aregger (Sz), gl. Zeit. - 159 gestartet, 158 klassiert. - Aufgegeben: Jérome Coppel (Fr).

Gesamtklassement:
1. Aru 83:01:40. 2. Rodriguez 1:17. 3. Majka 1:29. 4. Quintana 2:02. 5. Chaves 3:30. 6. Dumoulin 3:46. 7. Alejandro Valverde (Sp) 7:10. 8. Mikel Nieve (Sp) 7:26. 9. Daniel Moreno (Sp) 7:32. 10. Louis Meintjes (SA) 10:46.

11. Domenico Pozzovivo (It) 11:30. 12. Arroyo 13:49. 13. Gianluca Brambilla (It) 15:46. 14. Bart de Clercq (Be) 16:54. 15. Sicard 17:06. 16. Elissonde 17:27. 17. Fabrice Jeandesboz (Fr) 17:30. 18. Andre Cardoso (Por) 23:51. 19. Visconti 35:58. 20. Diego Rosa (It) 43:27. Ferner: 106. Aregger 3:23:52. 120. Pellaud 3:38:59.

(jbo/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fabio Aru kann sich in Madrid über ... mehr lesen
Fabio Aru kann sich in Madrid über den Gesamtsieg der Spanien-Rundfahrt freuen. (Archivbild)
Fabio Aru durfte sich in Madrid als Gewinner der Spanien-Rundfahrt feiern lassen.
Fabio Aru durfte sich in Madrid als ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Fabio Aru kann sich in Madrid über den Gesamtsieg der Spanien-Rundfahrt freuen. (Archivbild)
Fabio Aru kann sich in Madrid über den Gesamtsieg der ...
Spanien-Rundfahrt  Fabio Aru kann sich in Madrid über den Gesamtsieg der Spanien-Rundfahrt freuen. Wie erwartet ändert sich in der Schlussetappe im Gesamtklassement nichts mehr. Die letzte Etappe gewinnt John Degenkolb. mehr lesen 
70. Vuelta in Madrid  Fabio Aru wird am Sonntag die 70. Spanien-Rundfahrt als Gesamtsieger beenden. Der 25-jährige Italiener löst auf der zweitletzten Etappe den bisherigen Leader Tom Dumoulin im Roten ... mehr lesen
Fabio Aru überholte den bisherigen Gesamtführenden Tom Dumoulin.
Die 19. Etappe  Die 19. Etappe der Vuelta endet mit einem Sieg des Franzosen Alexis Gougeard. Der 22-Jährige vom Team AG2R gewinnt in Avila solo. mehr lesen  
Kris Boeckmans ist auf dem Weg der Besserung.
Aufwachphase ohne Komplikationen  Der an der Vuelta schwer gestürzte belgische Radprofi Kris Boeckmans (28) ist aus dem Koma erwacht. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 8°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich stark bewölkt, Regen
Basel 10°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Bern 7°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewittrige Regengüsse
Luzern 6°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewittrige Regengüsse
Genf 7°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewittrige Regengüsse
Lugano 11°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten