Assad ernennt per Dekret neue Regierung
publiziert: Samstag, 23. Jun 2012 / 16:40 Uhr / aktualisiert: Samstag, 23. Jun 2012 / 17:32 Uhr
Syrischer Präsident Assad ernennt per Dekret eine neue Regierung.
Syrischer Präsident Assad ernennt per Dekret eine neue Regierung.

Damaskus - Anderthalb Monate nach der Parlamentswahl in Syrien hat Präsident Baschar al-Assad per Dekret eine neue Regierung ernannt. Ihr gehören ausschliesslich loyale Parteigenossen und alte Gefolgsleute an.

1 Meldung im Zusammenhang
Neuer Regierungschef werde gemäss der Anordnung des Staatschefs Riad Hidschab, berichtete das syrische Staatsfernsehen am Samstag. Hidschab war früher Landwirtschaftsminister und gilt als «Falke». Aussenminister Walid al-Muallim bleibe ebenso auf seinem Posten wie der Verteidigungs- und der Innenminister.

Die Parlamentswahl Anfang Mai war von der Opposition boykottiert und als «Farce» bezeichnet worden und auch international auf Kritik gestossen. Seit März 2011 gibt es in Syrien Massenproteste gegen Assad, die dieser blutig niederschlagen lässt. Nach Angaben von Menschenrechtlern wurden seither mehr als 15'000 Menschen getötet, die meisten davon Zivilisten.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Damaskus/Beirut - Die syrische Exil-Opposition hat die Menschen in Syrien zu einem Boykott der Parlamentswahl am Montag aufgerufen. Sie sei nur ein zynischer Versuch von Staatschef Baschar al-Assad, an der Macht zu bleiben, erklärten die beiden Oppositionsführer Haitham Manna und Haitham al-Maleh am Sonntag. mehr lesen 
Mit dem Abschuss verstösst Pjöngjang gegen UNO-Resolutionen. (Symbolbild)
Mit dem Abschuss verstösst Pjöngjang gegen ...
Dutzende Artilleriegeschosse  Seoul - Dutzende Artilleriegeschosse aus Nordkorea sind bei einem Test nahe der Seegrenze zum Nachbarland Südkorea im Meer gelandet. Die vom Südostzipfel des Landes aus abgefeuerten Geschosse gingen am Montag noch auf der nordkoreanischen Seite nieder. 
Nahost  New York - UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon hat Israel und die radikal-islamische Hamas erneut zu ...  
UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon
Israel warnt Einwohner im Norden von Gaza vor Angriffen Tel Aviv/Gaza - Ungeachtet der Bemühungen um eine Waffenruhe gehen ...
WHO warnt vor Kollaps der medizinischen Versorgung in Gaza Genf - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat vor einem ...
Ban Ki Moon: «Gaza steht auf Messers Schneide» New York - UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon hat den wieder eskalierten ...
Titel Forum Teaser
  • kubra aus Port Arthur 2964
    Ich habe lange überlegt, ob ich mich nochmals kurz an den Stammtisch mit jz und ... heute 13:45
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2296
    Ghani... ist der Kandidat der britischen Regierung. Karzai war die ... gestern 18:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2296
    Europa Jene, die sich bemüssigt fühlen mit dem Finger auf Israel zu zeigen, ... gestern 10:53
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2296
    Die... Zeit ist auf der Seite Irans. Nicht unbegrenzt, aber solange die ... gestern 10:19
  • keinschaf aus Wladiwostok 2468
    Auffällig... ...dass es immer die USA ist, die Erfolg bei diesem Poroshenko ... gestern 08:37
  • keinschaf aus Wladiwostok 2468
    Schau, schau... ...der Simonetta-Provokateur aus dem Migrationsamt ist gelöscht ... gestern 03:41
  • keinschaf aus Wladiwostok 2468
    Gut so! Argentinien ist auch eines dieser Länder in Lateinamerika, das von der ... Sa, 12.07.14 23:35
  • keinschaf aus Wladiwostok 2468
    Kant und die übrige Welt ... ist ganz sicher nicht die Welt von EU-Reisläufer ... Sa, 12.07.14 23:07
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 12°C 16°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 12°C 16°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 14°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 14°C 21°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 15°C 20°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 16°C 22°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 16°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten