Gewalt bei Protest gegen Schmähfilm in Athen
Athen: Demonstration gegen Schmähfilm endet mit Strassenschlacht
publiziert: Sonntag, 23. Sep 2012 / 21:44 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 23. Sep 2012 / 22:09 Uhr

Athen - In Athen haben Muslime gegen den Anti-Mohammed-Film demonstriert. Bei den ersten Protesten gegen den Schmähfilm in der griechischen Hauptstadt kam es am Sonntag zu Auseinandersetzungen mit der Polizei.

7 Meldungen im Zusammenhang
Die Protestierenden bewarfen die Einsatzkräfte mit Gegenständen. Drei Autos wurden beschädigt und drei Schaufenster eingeschlagen. Sechs Menschen wurden laut Polizeiangaben festgenommen. Insgesamt beteiligten sich rund 600 Menschen an der Protestaktion.

«Wir sind alle für Osama» stand auf Spruchbändern der Demonstranten, die sich damit auf Ex-Al-Kaida-Chef Osama bin Laden bezogen. Die Polizei hinderte sie daran, sich in Richtung der gut drei Kilometer entfernten US-Botschaft zu bewegen.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
1
Forum
Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Angeles - Der mutmassliche Produzent des islamfeindlichen Films «Die Unschuld der Muslime» muss wegen mehreren ... mehr lesen 1
Ein Screenshot aus «The Innocence of Muslims».
Tel Aviv/Al-Arisch - Eine ägyptische Salafistenorganisation hat sich zu dem tödlichen Feuerüberfall auf israelische Soldaten an der Grenze zu Ägypten vom Freitag bekannt. Es handle sich um eine Reaktion auf das islamfeindliche Video aus den USA, teilte die Gruppierung Ansar Beit Al-Makdis mit. mehr lesen 
Islamabad - Der pakistanische Premier Raja Pervez Ashraf hat sich vom Mord-Aufruf eines Kabinettsmitglieds gegen den ... mehr lesen
Raja Pervez Ashraf
Bern - Rund 200 Muslime haben sich am Samstag auf dem Helvetiaplatz in Bern versammelt. Sie forderten einen besseren Schutz der religiösen Gefühle in der Schweiz und kritisierten den umstrittenen Mohammed-Film aus den USA. mehr lesen  2
Weitere Artikel im Zusammenhang
Peshawar - Nach den Freitagsgebeten haben Zehntausende Menschen in Pakistan gewaltsam gegen den umstrittenen ... mehr lesen
Die beschwichtigenden Worte von Malaysias Regierungschef Najib Razak zeigen Wirkung.
Griechenland...
scheint sich diese "Wir sind alle Osama"-Typen leisten zu können.
Papst Franziskus dankte Italien für die Bemühungen zur Rettung von Migranten im Mittelmeer. (Archivbild)
Papst Franziskus dankte Italien für die Bemühungen zur Rettung von ...
Vatikan - Italien  Rom - Papst Franziskus hat den italienischen Staatschef Sergio Mattarella empfangen. Die Flüchtlingsproblematik sowie interreligiöse Konflikte und die Beschäftigungslage in Italien wurden unter anderem beim Treffen besprochen. 
Diplomatische Krise zwischen Türkei und Vatikan verschärft sich Ankara/Vatikanstadt - Die diplomatische Krise zwischen der Türkei und dem Vatikan nach ...
Der türkische Aussenminister Mevlüt Cavusoglu stellt weitere Schritte in Aussicht.
Papst Franziskus spricht von «Völkermord» an Armeniern Vatikanstadt - Papst Franziskus hat die Massaker an den Armeniern ...
Claude Fankhauser Im US-Bundesstaat Indiana haben nicht nur Individuen, sondern auch Firmen religiöse Rechte, die vom Staat geschützt werden. Was ... mehr lesen  
Wicca-Altar: Dank Gouverneur Pence's Gesetz bald nächtliche Nackttänzer in Indianas Parks statt nur harmlose Altare?
Einem Teil der Gesellschaft in der Schweiz werden wichtige Rechte verweigert.
Nationalratskommission steht hinter Homo-Ehe Bern - Auch homosexuelle Paare sollen heiraten dürfen. Dies möchte die Rechtskommission des Nationalrates (RK). Sie hat sich ...
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 2°C 6°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 3°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 4°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 7°C 13°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 8°C 12°C bewölkt, Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 10°C 16°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 10°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten