Geheimdienstaffäre
Auch Briten spionierten die deutsche Regierung aus!
publiziert: Dienstag, 5. Nov 2013 / 11:15 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 5. Nov 2013 / 11:51 Uhr
Die deutsche Regierung rund um Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde auch von den Briten abgehört.
Die deutsche Regierung rund um Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde auch von den Briten abgehört.

London - Neben den USA soll nach einem Zeitungsbericht auch Grossbritannien von seiner Berliner Botschaft aus die deutsche Regierung abgehört haben. Luftbilder und Dokumente des US-Geheimdienstes NSA deuteten auf einen Horchposten auf dem Dach der Botschaft hin.

8 Meldungen im Zusammenhang
Das schreibt das britische Blatt «The Independent» am Dienstag in seiner Online-Ausgabe. Die NSA-Dokumente soll der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden beschafft haben. Die Spionage der Briten soll noch angedauert haben, als die USA ihren Horchposten als Reaktion auf Presseberichte darüber bereits abgeschaltet hatten.

Die als Horchposten verdächtige Struktur gebe es seit Eröffnung des futuristischen Botschaftsgebäudes im Jahre 2000. Sie ähnele dem einstigen Horchposten der Briten (und Amerikaner) auf dem Berliner «Teufelsberg», mit dem vor dem Mauerfall ostdeutsche und sowjetische Kommunikation abgehört worden waren, schreibt das Blatt. Belege wurden vom «Independent» nicht veröffentlicht.

(ig/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Berlin - Nach dem Lauschangriff auf ... mehr lesen
Bundeskanzlerin Angela Merkel.
NSA-Zentrale: System und nicht einfach «Skandal».
Dschungelbuch In der alternativen Medienakademie ... mehr lesen 2
London - «Alles gesetzeskonform»: Die Chefs der britischen Geheimdienste haben ... mehr lesen
Der Leiter des Überwachungsdienstes GCHQ gab sogar  eine Garantie dafür ab, dass sich seine Organisation gesetzeskonform verhält.(Symbolbild)
Eine Aufnahme von Snowden in Deutschland ist vorerst vom Tisch. (Archivbild)
Berlin - Eine Aufnahme des ehemaligen Geheimdienst-Mitarbeiters Edward Snowden in Deutschland ist vorerst vom Tisch. «Eine Befragung in Deutschland steht im Augenblick nicht zur Debatte», ... mehr lesen
Zeist/Wien/Berlin - Die letzten Monate waren ein Datensupergau. Täglich weitet sich ... mehr lesen
Beginn der öffentlichen Betatests für sicheren Mailverkehr. (Symbolbild)
Weitere Artikel im Zusammenhang
Asyl für Snowden? Für Angela Merkel ein echtes Problem. Für die Schweiz eine Chance?
Etschmayer Seit die Berichte über die ... mehr lesen 1
Snowden könnte die Spionageaffäre um Merkel aufdecken. (Archivbild)
Moskau - Der NSA-Geheimdienstinformant Edward Snowden ist nach Worten des deutschen Bundestagsabgeordneten Hans-Christian Ströbele bereit, nach Deutschland zu reisen und bei der ... mehr lesen 1
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Kryptowährungen schnell und einfach über das Smartphone kaufen.
Kryptowährungen schnell und einfach über das Smartphone kaufen.
Publinews Spätestens seit dem Bitcoin-Boom im Jahr 2017, wo der Bitcoin-Kurst ein Rekordhoch nach dem nächsten sprengte, interessieren sich nicht nur Technikbegeisterte und Internetaktivisten für Kryptowährungen. mehr lesen  
Lage in der Schweiz und International  Bern - Der 30. Halbjahresbericht der Melde- und Analysestelle Informationssicherung (MELANI) befasst sich mit den wichtigsten Cybervorfällen der zweiten Jahreshälfte 2019 in der Schweiz wie auch international. Schwerpunktthema im aktuellen Bericht bildet der Umgang und die Problematik von Personendaten im Netz. mehr lesen  
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert ... mehr lesen
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung bei domains.ch.
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 11°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder trüb und nass
Basel 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
St. Gallen 10°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
Bern 10°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig trüb und nass
Luzern 11°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig trüb und nass
Genf 10°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen anhaltender Regen
Lugano 11°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten